1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Wissenschaftlicher…

Google: Wissenschaftlicher Taschenrechner als Suchergebnis

Google hat auf der englischen Suchseite einen Taschenrechner eingerichtet, der das Ergebnis eingetippter Rechenaufgaben anzeigt. Seine 35 Tasten sind voll funktionsfähig.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wolframalpha(kwt) 2

    PaytimeAT | 26.07.12 17:56 27.07.12 08:15

  2. "Wissenschaftlich" 6

    mav1 | 26.07.12 15:08 26.07.12 16:11

  3. Taschenrechner-Anwendungen sind größter Usability-GAU aller Zeiten 1

    Jochen_0x90h | 26.07.12 15:49 26.07.12 15:49

  4. Man kann auch einfach ins Google-Suchfeld „calculator“ eingeben 1

    Spaghetticode | 26.07.12 15:30 26.07.12 15:30

  5. Belegdrucker 3

    Raumzeitkrümmer | 26.07.12 11:34 26.07.12 14:53

  6. Unpraktisch 1

    idmoa | 26.07.12 14:09 26.07.12 14:09

  7. 12 months in days 1

    NadineMüller | 26.07.12 13:11 26.07.12 13:11

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT Cloud Data & Analytics Architect / Engineer (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. DevOps Engineer ERP (w/m/d)
    dmTECH GmbH, deutschlandweit
  3. Projektmanager Stammdaten Management (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  4. IT-Ingenieur - Arbeitsplatzprodukte (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€ (Bestpreis)
  2. 36,99€
  3. (u.a. Devil May Cry HD Collection für 14,99€, Lords & Villeins für 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


    Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
    Cyberwar
    Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

    Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

    IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
    IT-Studium und Jobaussichten
    Hauptsache "was mit Informatik"

    Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
    Von Peter Ilg

    1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor