Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone-5-Gehäuse: Für Apple…

iPhone-5-Gehäuse: Für Apple sind Kratzer normal

Kratzer sind bei einem Aluminiumgehäuse wie beim iPhone 5 normal, meint Apple. Das neue iPhone steckt in einem Aluminiumgehäuse, während die beiden vorherigen Generationen eine Glasrückseite hatten.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. auch die kamera macht Probleme 10

    kss | 26.09.12 22:20 28.09.12 10:57

  2. Kratzer im Neuwagen 2

    Accolade | 28.09.12 10:45 28.09.12 10:53

  3. Mein Zune HD hat das nicht ! (und der Ipod Mini übrigens auch nicht) 8

    Bady89 | 26.09.12 15:49 28.09.12 05:34

  4. Voll daneben, Apple 6

    mpeterson | 26.09.12 23:34 27.09.12 20:57

  5. Soviel zum Thema "Plastikbomber" (Seiten: 1 2 ) 27

    mackes | 26.09.12 11:11 27.09.12 16:37

  6. Man zahlt 700¤... 12

    Anonymer Nutzer | 26.09.12 17:19 27.09.12 14:07

  7. Kratzer bei Gebrauchsgegenständen aus Alu SIND normal. (Seiten: 1 2 ) 36

    Realist_X | 26.09.12 12:11 27.09.12 14:06

  8. Plastikggehäuse... (Seiten: 1 2 3 4 ) 61

    Lala Satalin Deviluke | 26.09.12 11:24 27.09.12 13:15

  9. Low-Budget-HTC-iPhone 10

    petameter | 26.09.12 12:27 27.09.12 11:39

  10. Danke Apple! 3

    the_spacewürm | 26.09.12 11:36 27.09.12 07:20

  11. Ich bin zwar wahrlich kein Apple-Freund aber... 4

    Brainworm | 26.09.12 19:26 27.09.12 07:11

  12. Kratzer ist noch untertrieben... 2

    H4rDC0r3 | 26.09.12 18:53 27.09.12 01:03

  13. Mein N9 hat das nicht. 2

    catb | 26.09.12 22:30 26.09.12 23:24

  14. Aluminum eloxiert/anodisiert - aber wie? (Seiten: 1 2 ) 24

    Icestorm | 26.09.12 11:26 26.09.12 22:56

  15. Re: Steve Jobs wollte das Glas.

    oSu. | 26.09.12 19:35 Das Thema wurde verschoben.

  16. Diese Tests bitte mit dem iPhone 5 3

    Sivas Garnet | 26.09.12 17:27 26.09.12 17:35

  17. Jobs hat Apple mit ins Grab genommen. 4

    Rudi Rüssel | 26.09.12 15:29 26.09.12 16:59

  18. das HAUPTPROBLEM ist doch, ..... 2

    iBarf | 26.09.12 13:22 26.09.12 16:51

  19. Re: Jobs hat Apple mit ins Grab genommen.

    beaver | 26.09.12 16:49 Das Thema wurde verschoben.

  20. UI <-> Hülle 1

    Icestorm | 26.09.12 15:57 26.09.12 15:57

  21. Used-Look 1

    Anonymer Nutzer | 26.09.12 15:52 26.09.12 15:52

  22. Vielleicht war die defekte Maschine... 7

    Husten | 26.09.12 11:07 26.09.12 14:12

  23. iPhone 4 vs 5 1

    Lycos | 26.09.12 14:07 26.09.12 14:07

  24. Einfach mal anschauen!!!

    ikoach | 16.10.12 13:22 Das Thema wurde verschoben.

  25. Skandal alle verklagen und entlassen 1

    Schleichfahrt | 26.09.12 13:25 26.09.12 13:25

  26. Unbrauchbar 5

    XDKOwner | 26.09.12 12:24 26.09.12 12:55

  27. Jetzt weiß ich, was Apple mit "new design from scratch" meinte... 1

    CodeMagnus | 26.09.12 12:41 26.09.12 12:41

  28. demnächst im Apple-Shop 1

    Pflechtfild | 26.09.12 12:39 26.09.12 12:39

  29. Steve Jobs wollte das Glas. 5

    mav1 | 26.09.12 11:18 26.09.12 12:38

  30. Hart oder weich, beides geht nicht.. 5

    McCoother | 26.09.12 12:02 26.09.12 12:24

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  2. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33