1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorverkauf: Microsoft nennt…

Vorverkauf: Microsoft nennt Preise für Windows 8

Windows 8 kann ab sofort vorbestellt werden, teilt Microsoft mit. Zugleich taucht die Vollversion in Onlineshops auf, womit klar wird, was Windows 8 kosten soll.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Win7 3

    blaub4r | 12.10.12 22:04 13.10.12 00:17

  2. windows kommt traditionell 10

    kss | 12.10.12 16:36 12.10.12 21:37

  3. Wann kommen endlich gescheite Touchdisplays? 3

    lemmer | 12.10.12 19:54 12.10.12 20:36

  4. @golem Falsche Information im Artikel 4

    Incubator | 12.10.12 16:44 12.10.12 20:17

  5. Gibt es da nun eigentlich Änderungen? 3

    synoon | 12.10.12 18:49 12.10.12 20:11

  6. @Golem: Wo ist der Link zu dem Blogbeitrag? 3

    Wechselgänger | 12.10.12 16:21 12.10.12 17:18

  7. Ich würde upgraden... 2

    C00kie | 12.10.12 16:34 12.10.12 16:46

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. Kässbohrer Geländefahrzeug AG, Laupheim
  4. Hays AG, Ansbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 279,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 189,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Intel: Trump-Regierung verbietet ein letztes Mal Handel mit Huawei
    Intel
    Trump-Regierung verbietet ein letztes Mal Handel mit Huawei

    Dank Trump entgehen US-Konzernen und anderen Unternehmen Aufträge in Höhe von 400 Milliarden US-Dollar mit Huawei.

  2. Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Sicherheitssoftware soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.

  3. SpaceX: Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
    SpaceX
    Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten

    Die Darksats von Starlink stören Beobachtungen im Infrarotspektrum. Nicht einig ist sich die astronomische Gemeinde, welche Flughöhe der Satelliten weniger störend ist.


  1. 13:27

  2. 12:00

  3. 11:52

  4. 11:46

  5. 11:37

  6. 11:22

  7. 11:10

  8. 10:31