Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nächste Xbox: Cliff Bleszinski schaltet…

Nächste Xbox: Cliff Bleszinski schaltet sich in Always-on-Debatte ein

Der Microsoft-Manager Adam Orth hat sich wegen seiner Unterstützung für eine Zwangsinternetverbindung von Geräten wie der nächsten Xbox den Unmut der Spielecommunity zugezogen. Nun verteidigt ihn einer, der in der Szene viel Achtung genießt: der Ex-Epic-Designer Cliff Bleszinski.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wer kauft Spiele *wegen* Always-On? (Seiten: 1 2 ) 35

    xviper | 14.04.13 14:49 17.04.13 01:36

  2. Diablo Vergleich hinkt. (Seiten: 1 2 3 ) 47

    rafterman | 14.04.13 13:32 16.04.13 20:56

  3. Bleszi...wer? 1

    hw75 | 16.04.13 11:20 16.04.13 11:20

  4. Ohne Raubkopiererei gäbe es kein always on wie bei SimCity (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 81

    Anonymer Nutzer | 14.04.13 16:48 16.04.13 10:49

  5. Steam 9

    posix | 15.04.13 04:17 16.04.13 10:39

  6. Einfach die letzte Folge des Sim City Let's PLays von Gronkh schauen. 10

    PRCampaign | 15.04.13 01:31 15.04.13 16:31

  7. Cracken vs. Allways on 3

    Anonymer Nutzer | 15.04.13 05:15 15.04.13 16:03

  8. Absoluter Dreck 1

    Elvenpath | 15.04.13 15:30 15.04.13 15:30

  9. Ganz ehrlich: Es war seit Jahren absehbar 8

    N17 | 14.04.13 17:47 15.04.13 15:24

  10. Der Tag wird kommen... 8

    AllDayPiano | 14.04.13 22:23 15.04.13 15:08

  11. Was habe ich in einem Single Player Game von "Always On" ??? Nur Nachteile! 12

    motzerator | 14.04.13 14:17 15.04.13 15:02

  12. Juckt mich überhaupt nicht 7

    Sheep_Dirty | 14.04.13 15:21 15.04.13 14:35

  13. So verdient er schon deutlich weniger Achtung. 13

    Charles Marlow | 14.04.13 14:21 15.04.13 14:19

  14. Alway on, ohne mich weil... (Seiten: 1 2 3 4 ) 73

    Kernschmelze | 14.04.13 15:59 15.04.13 13:37

  15. @golem "Deal with it!" vs. "Get used to it!" 5

    Anonymer Nutzer | 14.04.13 22:29 15.04.13 13:12

  16. ich halte dagegen. 1

    zwangsregistrierter | 15.04.13 12:31 15.04.13 12:31

  17. "Der wirtschaftliche Erfolg beider Spiele gebe Electronic Arts und Blizzard aber recht." 10

    Binary | 14.04.13 17:07 15.04.13 11:21

  18. Und der nächste tritt ins Fettnäpfchen 5

    Destroyer2442 | 14.04.13 22:37 15.04.13 10:29

  19. Wenn die Kisten nicht so verdongelt wären gäbe es keine Raubkopien 2

    Casandro | 15.04.13 07:35 15.04.13 10:26

  20. Soll es kommen 5

    Endwickler | 14.04.13 13:29 15.04.13 08:30

  21. allways on = never buy 1

    fratze123 | 15.04.13 07:51 15.04.13 07:51

  22. Der Kunde ist König!!! 3

    Alex_M | 14.04.13 14:32 14.04.13 23:52

  23. Alternativen 2

    flow77 | 14.04.13 22:35 14.04.13 23:44

  24. Echt lustig, so ein Artikel ein Tag noch nem Ausfall von Xbox Live :D 1

    Thel Vadam | 14.04.13 21:36 14.04.13 21:36

  25. Vorteil? 5

    violator | 14.04.13 14:36 14.04.13 20:58

  26. "Gewöhnt euch dran" 12

    caldeum | 14.04.13 13:26 14.04.13 20:56

  27. Tja... 8

    NochEinLeser | 14.04.13 16:07 14.04.13 20:11

  28. Tolle Rechtfertigung 4

    EvilSheep | 14.04.13 15:59 14.04.13 20:05

  29. Totschlagargument 3

    3dgamer | 14.04.13 19:10 14.04.13 19:39

  30. Immer die gleichen Argumente! 1

    throgh | 14.04.13 18:55 14.04.13 18:55

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Wirecard AG, Aschheim bei München
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 29,99€
  3. 2,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  2. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  3. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

  1. Streamer: PewDiePie hat mehr als 100 Millionen Follower
    Streamer
    PewDiePie hat mehr als 100 Millionen Follower

    Mehr als 100 Millionen Menschen weltweit haben den Kanal des umstrittenen Youtubers Felix "PewDiePie" Kjellberg abonniert. Bislang hat lediglich ein indischer Musiksender noch mehr Fans gesammelt.

  2. Gegen Amazon Fresh: Delivery Hero bietet Lebensmittel, Blumen und Medikamente
    Gegen Amazon Fresh
    Delivery Hero bietet Lebensmittel, Blumen und Medikamente

    Delivery Hero macht Amazon Fresh Konkurrenz und liefert Lebensmittel innerhalb von 15 Minuten aus. Das größte Problem - die gigantischen Müllberge, die der Essenslieferant überall produziert - sei noch ungelöst, sagte der Gründer.

  3. ÖBB Cityjet Eco: Österreichs Akku-Zug Desiro ML geht in den Fahrgastbetrieb
    ÖBB Cityjet Eco
    Österreichs Akku-Zug Desiro ML geht in den Fahrgastbetrieb

    Ein umgebauter Siemens Desiro ML wird ab September 2019 die ersten Fahrgäste fahrplanmäßig durch Niederösterreich fahren und einen Dieselzug ersetzen. Der Zug ist schnellladefähig und der LTO-Akku so beständig, dass er während der Einsatzzeit nur einmal getauscht werden muss.


  1. 10:35

  2. 10:28

  3. 10:11

  4. 09:50

  5. 07:40

  6. 14:15

  7. 13:19

  8. 12:43