1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschützer befürchten digitalen…

Datenschützer befürchten digitalen Überwachungsstaat

Nachdem sich die Justizminister der Europäischen Union (EU) am Freitag, dem 2. Dezember 2005, auf einen "Kompromissvorschlag" bei der Speicherung von Telekommunikationsverbindungsdaten geeinigt haben, kommt nun harte Kritik von Seiten der Datenschützer. Nach dem Kompromiss müssten in allen EU-Staaten bei sämtlichen Formen der Telekommunikation die so genannten Verkehrsdaten mindestens sechs Monate lang gespeichert werden, kritisiert das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Damit werden Webremailer wie Anonymouse obsolet 8

    LRider | 05.12.05 11:09 10.05.10 20:46

  2. sicher ist nicht gleich sicher 1

    otto69 | 03.02.06 16:01 03.02.06 16:01

  3. Wer alles RICHTIG macht, hat nichts zu befürchten 1

    G. M. aus S. | 08.12.05 11:16 08.12.05 11:16

  4. Deutschland/EU bald wie USA (Seiten: 1 2 ) 23

    Anonymer Nutzer | 05.12.05 13:19 06.12.05 13:06

  5. Wisst ihr was nach "1984" kommt? Schau mal hier 3

    drmaniac | 05.12.05 14:55 05.12.05 16:10

  6. Es gibt bessere Wege als die totale Überwachung... 1

    Fusselbär | 05.12.05 15:31 05.12.05 15:31

  7. Und über China... 18

    TylerDurden93 | 05.12.05 11:41 05.12.05 13:16

  8. Unrechtsverein EU 1

    beccon | 05.12.05 11:57 05.12.05 11:57

  9. überwachungsfrei 1

    beccon | 05.12.05 11:46 05.12.05 11:46

  10. Eigentlich sind wir ja schon längst gläsern.. 2

    Uni | 05.12.05 11:04 05.12.05 11:26

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  3. Bechtle AG, Bonn
  4. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de