Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 8.1 kommt am…

Microsoft: Windows 8.1 kommt am 18. Oktober 2013

Windows 8.1 soll ab dem 18. Oktober 2013 weltweit und damit auch in Deutschland erhältlich sein. PC-Hersteller sollen Windows 8.1 bereits Ende August bekommen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Was meckern den alle so? -.-

H2drux | 16.08.13 04:47
 

Re: Was meckern den alle so? -.-

Timsel | 16.08.13 09:29
 

Re: Was meckern den alle so? -.-

H2drux | 11.09.13 16:28
 

Re: Was meckern den alle so? -.-

ruguld | 27.10.13 00:42
 

Windows 8.1: Ein bischen besser, aber...

motzerator | 14.08.13 17:39
 

Re: Windows 8.1: Ein bischen besser...

BenediktRau | 14.08.13 17:48
 

Re: Windows 8.1: Ein bischen besser...

mikehak | 14.08.13 18:19
 

Re: Windows 8.1: Ein bischen besser...

Lala Satalin... | 14.08.13 18:53
 

Re: Windows 8.1: Ein bischen besser...

violator | 14.08.13 19:30
 

Re: Windows 8.1: Ein bischen besser...

Lala Satalin... | 14.08.13 19:33
 

Re: Windows 8.1: Ein bischen besser...

motzerator | 14.08.13 19:53
 

Re: Windows 8.1: Ein bischen besser...

motzerator | 14.08.13 19:59
 

Re: Windows 8.1: Ein bischen besser...

ap (Golem.de) | 14.08.13 20:27
 

Re: Windows 8.1: Ein bischen besser...

Race | 18.08.13 15:48
 

Ganz passabel ...

Anonymer Nutzer | 14.08.13 22:29
 

Re: Ganz passabel ...

redmord | 14.08.13 22:44
 

Dann installiert man auf diesen Devices...

Anonymer Nutzer | 15.08.13 00:35
 

Re: Dann installiert man auf diesen...

redmord | 15.08.13 01:32
 

Erklärungsversuche

Anonymer Nutzer | 15.08.13 19:08
 

Re: Ganz passabel ...

Lala Satalin... | 15.08.13 07:46
 

Re: Ganz passabel ...

Anonymer Nutzer | 15.08.13 19:03
 

NSA_KEY INCLUSIVE

BND_RATTE | 15.08.13 00:41
 

Re: NSA_KEY INCLUSIVE

mysimon | 15.08.13 07:50
 

Dreamspark (ehem. MSDNAA)

NochEinLeser | 14.08.13 16:59
 

Re: Dreamspark (ehem. MSDNAA)

Decay | 14.08.13 17:11
 

Re: Dreamspark (ehem. MSDNAA)

NochEinLeser | 14.08.13 17:40
 

Re: Dreamspark (ehem. MSDNAA)

Lala Satalin... | 14.08.13 18:51
 

Re: Dreamspark (ehem. MSDNAA)

NochEinLeser | 14.08.13 19:50
 

Re: Dreamspark (ehem. MSDNAA)

Lala Satalin... | 14.08.13 20:19
 

Mal zwei Jahre warten, ob es sich...

Charles Marlow | 14.08.13 18:53
 

Re: Mal zwei Jahre warten, ob es sich...

Lala Satalin... | 14.08.13 18:59
 

Re: Mal zwei Jahre warten, ob es sich...

Charles Marlow | 14.08.13 19:03
 

Re: Mal zwei Jahre warten, ob es sich...

Lala Satalin... | 14.08.13 19:14
 

Re: Mal zwei Jahre warten, ob es sich...

Charles Marlow | 14.08.13 19:23
 

Re: Mal zwei Jahre warten, ob es sich...

Lala Satalin... | 14.08.13 19:32
 

Re: Mal zwei Jahre warten, ob es sich...

violator | 14.08.13 19:31
 

Re: Mal zwei Jahre warten, ob es sich...

Lala Satalin... | 14.08.13 19:33

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München
  2. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 12,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. (-70%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49