1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Festnetz: EU will direkten Zugang zur…

Festnetz: EU will direkten Zugang zur TAL abschaffen

Die EU will die physikalische Entbündelung an der TAL, am Hauptverteiler oder Kabelverzweiger abschaffen und durch ein virtuelles Breitbandzugangsprodukt ersetzen. Die deutschen Festnetzbetreiber sind verärgert, da Neelie Kroes sie nicht einmal angehört hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Darf die EU sowas? 13

    spambox | 18.09.13 15:05 19.09.13 13:55

  2. Das Verhalten der Kroes spricht Bände. 2

    Charles Marlow | 19.09.13 08:19 19.09.13 11:14

  3. Internetanschluss bei der Konkurrenz = "Managed Service" bei der Telekom 6

    Telesto | 18.09.13 13:57 19.09.13 09:53

  4. Wildwuchs fördern... 14

    DjNDB | 18.09.13 14:05 19.09.13 01:15

  5. technisch macht das schon Sinn 2

    Paule | 18.09.13 16:05 18.09.13 20:10

  6. Was bedeutet das für mich als "Kunden"? 2

    nmSteven | 18.09.13 18:40 18.09.13 18:56

  7. "eigene aktive Technik" 1

    /mecki78 | 18.09.13 16:03 18.09.13 16:03

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Frankfurt, Wiesbaden
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Schleich GmbH, München
  4. Stolz & Laufenberg Projektmanagement, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de