1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ortungsgerät: Locca findet Sachen…

Ortungsgerät: Locca findet Sachen, Menschen und Tiere wieder

Das Wiener Startup Locca entwickelt zwei kleine Geräte zum Wiederfinden von wichtigen Gegenständen, Menschen und Tieren. Dazu wird auf GPS und Mobilfunktechnik sowie WLAN gesetzt. Das etwas größere Gerät ist außerdem ein Nottelefon.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Meine Katze würde sich freuen ...

mr.anbra | 08.10.13 09:55
 

Re: Meine Katze würde sich freuen ...

Sphinx2k | 08.10.13 11:30
 

Re: Meine Katze würde sich freuen ...

Endwickler | 08.10.13 12:31
 

Re: Meine Katze würde sich freuen ...

hallodriho | 08.10.13 13:11
 

Re: Meine Katze würde sich freuen ...

Sphinx2k | 08.10.13 13:59
 

Re: Meine Katze würde sich freuen ...

ElGrecoDos | 10.10.13 07:04
 

gute Kombination bereits vorhandener...

dsteffen79 | 08.10.13 11:43
 

Re: gute Kombination bereits...

Ontherocks | 08.10.13 13:38
 

Re: gute Kombination bereits...

dsteffen79 | 09.10.13 12:30
 

Re: gute Kombination bereits...

Ontherocks | 09.10.13 13:08
 

Hmm das gibt es doch schon...

derdiedas | 08.10.13 13:42
 

kaum entwickelt jemand irgendetwas ...

Das Thema wurde verschoben.
 

Beschränkt nützlich...

dv039 | 08.10.13 13:35
 

Keine echte Innovation

Me.MyBase | 08.10.13 09:23
 

Re: Keine echte Innovation

dsleecher | 08.10.13 09:48
 

Re: Keine echte Innovation

zZz | 08.10.13 11:41
 

GPS?

Kasabian | 08.10.13 11:15
 

Smaller than a matchstick

Endwickler | 08.10.13 09:27
 

Re: Smaller than a matchstick

Lala Satalin... | 08.10.13 09:37
 

Re: Smaller than a matchstick

Endwickler | 08.10.13 10:05
 

Re: Smaller than a matchstick

Lala Satalin... | 08.10.13 10:33
 

Re: Smaller than a matchstick

ikso | 08.10.13 11:10
 

Und wo soll hier der Vorteil gegenüber...

Nexus-6 | 08.10.13 09:07
 

Re: Und wo soll hier der Vorteil...

megaseppl | 08.10.13 10:49
 

Re: Und wo soll hier der Vorteil...

schumischumi | 08.10.13 11:09
 

@Golem: Einmal etwas Allgemeines zu...

Malocchio | 08.10.13 08:44
 

Re: @Golem: Einmal etwas Allgemeines zu...

hyperlord | 08.10.13 09:28
 

Re: @Golem: Einmal etwas Allgemeines zu...

Lala Satalin... | 08.10.13 09:39

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Netzwerkadministrator (m/w/d) Security
    Nürnberger Baugruppe GmbH + Co KG, Nürnberg
  2. (Senior) Software-Entwickler für Embedded Software (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  3. SCRUM-Master (m/w/d)
    BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  4. Leiter (m/w/d) Softwareentwicklung Innovationen für Healthcare & Medizinprodukte
    USP SUNDERMANN CONSULTING Unternehmens- und Personalberatung, Murr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zum Tod von Sir Clive Sinclair: Der ewige Optimist
Zum Tod von Sir Clive Sinclair
Der ewige Optimist

Mit Clive Sinclair ist einer der IT-Pioniere Europas gestorben. Der Brite war viel mehr als nur der Unternehmer, der mit den preiswerten ZX-Heimrechnern die Mikrocomputer-Revolution vorantrieb.
Ein Nachruf von Martin Wolf

  1. Molekulardynamik-Simulation Niemand faltet Proteine schneller als Anton
  2. Materialforschung Indische Forscher entwickeln selbstheilenden Kristall
  3. Future Insight Prize 2021 US-Forscher wollen Plastikmüll in Nahrungsmittel verwandeln

Nuratrue im Test: Spitzenklang mit leichten Abstrichen
Nuratrue im Test
Spitzenklang mit leichten Abstrichen

Nura hat seine ersten True-Wireless-Hörstöpsel herausgebracht - der Sound ist sehr gut, perfekt sind die Stöpsel aber nicht, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Nuratrue Nura präsentiert erste True-Wireless-Kopfhörer
  2. Oneplus-Gründer Nothing präsentiert True-Wireless-Kopfhörer mit ANC
  3. Neue Produkte geplant Sennheiser sucht Investor für Privatkundengeschäft

Bundestagswahl 2021: Die Parteien im Datenschutz-Check
Bundestagswahl 2021
Die Parteien im Datenschutz-Check

Gesagt, getan? Wir haben geprüft, was CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD zum Datenschutz fordern - und was sie selbst auf ihren Webseiten umsetzen.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Bundestagswahl Wahl-O-Mat 2021 ist online
  2. Bundestagswahl 2021 Einige Wahlbehörden nur über unsichere Mailserver erreichbar
  3. Kandidaten-Triell Sogar Gendern ist wichtiger als Digitalisierung