1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1 GBit/s: Kompletter Glasfaserausbau…

1 GBit/s: Kompletter Glasfaserausbau kostet 93 Milliarden Euro

Für ein Drittel der Kosten der Bankenrettung könnte Deutschland jeden Haushalt bis zum entferntesten Bauernhof mit FTTH versorgen. Damit wäre flächendeckend eine FTTH-Versorgung mit 1 GBit/s und mehr möglich.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Das bringt doch alles nichts.. (Seiten: 1 2 3 ) 49

    Bujin | 23.10.13 11:00 28.10.13 13:56

  2. 93 Milliarden Euro für eine ewige Technologie 14

    lisgoem8 | 23.10.13 12:11 25.10.13 09:14

  3. Die Bankenrettung ist viel wichtiger ! 4

    Warlord711 | 23.10.13 11:27 25.10.13 09:12

  4. Bei Verstreichen von Gelegenheiten wird es noch wesentlich teurer 7

    redmord | 23.10.13 13:10 25.10.13 09:08

  5. 290 Milliarden Euro = 1 Bankenrettung = 3 FTTH-Komplettausbaue 3

    Spaghetticode | 24.10.13 10:06 24.10.13 21:33

  6. Ich vermute ja volkswirtschaftlich 11

    Keridalspidialose | 23.10.13 13:10 24.10.13 11:27

  7. Was für eine Einseitige Betrachtungsweise ... 1

    Crashdown | 23.10.13 21:10 23.10.13 21:10

  8. 93 Mrd. .... ok 2

    cyzz | 23.10.13 12:26 23.10.13 21:02

  9. Billiges Internet auf dem Land ? 13

    weberjn | 23.10.13 13:06 23.10.13 18:02

  10. Litauen und Schweden 1

    Anonymer Nutzer | 23.10.13 18:01 23.10.13 18:01

  11. Bloeder (freilich sehr beliebter) Vergleich 2

    Paritz | 23.10.13 15:51 23.10.13 16:21

  12. Warum zählt Satellit nicht als Breitband? 13

    Bouncy | 23.10.13 13:50 23.10.13 15:53

  13. Hoheitliche Aufgaben gehören eigentlich in die Hände des Staates. 14

    ansi4713 | 23.10.13 11:57 23.10.13 15:23

  14. Ja bitte macht das 1

    Arcardy | 23.10.13 13:14 23.10.13 13:14

  15. Golem reisserich und unrichtig 5

    maxip7 | 23.10.13 11:53 23.10.13 12:58

  16. Was noch 93 Milliarden kostet: 7

    Endwickler | 23.10.13 11:04 23.10.13 12:38

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Senior Software Developer (w/m/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Gruppenleitung (m/w/d) Sales Systems (eCommerce)
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, München
  3. Systemingenieur (m/w/d) Vorentwicklung Funktionale Sicherheit (FuSi)
    DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. IT-Administrator (m/w/d) 2nd Level
    Tönnies Business Solutions GmbH, Rheda-Wiedenbrück

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  3. 629,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
    2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck

    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum