Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Meta-ex: Code macht Musik

Meta-ex: Code macht Musik

Statt Gitarre und Schlagzeug nutzt die Band Meta-ex zwei Rechner und programmiert ihre Musik live in dem Lisp-Dialekt Clojure. Das Publikum sieht dabei per Beamer, was im Editor der Musiker passiert. Sie sagen: Nur so kann elektronische Musik tatsächlich live aufgeführt werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

live coden? pah! Live Löten!!!!

flaep | 15.11.13 04:20
 

Re: live coden? pah! Live Löten!!!!

booyakasha | 15.11.13 09:04
 

Re: live coden? pah! Live Löten!!!!

fl0r | 15.11.13 10:26
 

Re: live coden? pah! Live Löten!!!!

freddypad | 15.11.13 11:07
 

Re: live coden? pah! Live Löten!!!!

quadronom | 15.11.13 21:10
 

Re: live coden? pah! Live Löten!!!!

Lord Gamma | 17.11.13 11:35
 

Auch bei klassischer Musik ...

furanku1 | 15.11.13 10:33
 

Re: Auch bei klassischer Musik ...

Noppen | 15.11.13 10:55
 

Re: Auch bei klassischer Musik ...

furanku1 | 15.11.13 11:07
 

Re: Auch bei klassischer Musik ...

derKlaus | 15.11.13 13:18
 

Re: Auch bei klassischer Musik ...

Realist_X | 15.11.13 12:05
 

Re: Auch bei klassischer Musik ...

Anonymer Nutzer | 17.11.13 04:56
 

Nette Idee aber ...

caldeum | 14.11.13 17:33
 

Re: Nette Idee aber ...

muhzilla | 14.11.13 17:45
 

Re: Nette Idee aber ...

am (golem.de) | 14.11.13 18:02
 

Re: Nette Idee aber ...

muhzilla | 14.11.13 18:14
 

Re: Nette Idee aber ...

derKlaus | 15.11.13 13:24
 

Re: Nette Idee aber ...

silentburn | 14.11.13 17:51
 

Re: Nette Idee aber ...

caldeum | 14.11.13 17:59
 

Re: Nette Idee aber ...

silentburn | 14.11.13 18:24
 

Re: Nette Idee aber ...

matok | 14.11.13 18:40
 

Re: Nette Idee aber ...

H-D-F | 14.11.13 19:37
 

Re: Nette Idee aber ...

xMarwyc | 14.11.13 18:53
 

Re: Nette Idee aber ...

GodsBoss | 14.11.13 19:36
 

Re: Nette Idee aber ...

DJ_Ben | 14.11.13 18:49
 

Heutzutage...

dit | 14.11.13 20:10
 

Re: Heutzutage...

DJ_Ben | 14.11.13 20:33
 

Re: Heutzutage...

KTVStudio | 15.11.13 05:10
 

Re: Heutzutage...

Noppen | 15.11.13 10:22
 

Re: Heutzutage...

Crapple | 15.11.13 10:42
 

Mal so zum Verständnis gefragt...

panay | 15.11.13 08:02
 

Re: Mal so zum Verständnis gefragt...

derKlaus | 15.11.13 08:54
 

Dazu ein live trickfilm musikvideo

Crono | 15.11.13 06:11
 

Ziemlich montones Geleier

Anonymer Nutzer | 15.11.13 00:20
 

Hier macht Code Musik - und zwar...

Eheran | 14.11.13 23:19
 

Erinnert mich an das gute alte Turbo Pascal

Tom85 | 14.11.13 17:37
 

Re: Erinnert mich an das gute alte...

GodsBoss | 14.11.13 22:21
 

Tja ...

Icestorm | 14.11.13 17:52
 

Re: Tja ...

Anonymer Nutzer | 14.11.13 18:09
 

Nur leider nicht neu...

Keridalspidialose | 14.11.13 18:08

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Cartonplast Group GmbH, Dietzenbach
  2. Teambank AG, Nürnberg
  3. Bosch Gruppe, Waiblingen
  4. Bosch Gruppe, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 219,90€
  2. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Stadia ausprobiert: Um die Grafikoptionen kümmert sich Google
Stadia ausprobiert
Um die Grafikoptionen kümmert sich Google

GDC 2019 Beim Ausprobieren und im Gespräch mit Entwicklern wird immer klarer: Stadia von Google ist als eigenständige Plattform zu verstehen und nicht als simpler Streamingdienst. Momentan kommt für das Bild noch der Codec VP9 zum Einsatz.
Von Peter Steinlechner


    Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
    Mobile Bezahldienste
    Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

    Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
    Von Andreas Maisch

    1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
    2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
    3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

    1. Metro Exodus: Update bringt 24-Stunden-Tage und Entwicklerkommentare
      Metro Exodus
      Update bringt 24-Stunden-Tage und Entwicklerkommentare

      Viele inhaltliche Änderungen und Ergänzungen sowie Verbesserungen bei der Grafik und Fehlerkorrekturen: Das Entwicklerstudio 4A Games hat ein rund 6 GByte großes Update für Metro Exodus veröffentlicht.

    2. Urheberrecht: Das steht in der EU-Urheberrechtsrichtlinie
      Urheberrecht
      Das steht in der EU-Urheberrechtsrichtlinie

      Nach zweieinhalb Jahren Diskussionen hat das Europaparlament der EU-Urheberrechtsrichtlinie zugestimmt. Das haben die Abgeordneten neben Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern konkret beschlossen.

    3. Careem: Uber tätigt seine bisher größte Übernahme
      Careem
      Uber tätigt seine bisher größte Übernahme

      Uber zahlt 3,1 Milliarden US-Dollar für den Konkurrenten Careem. Damit will der Fahrdienstvermittler vor dem Börsengang stärker werden.


    1. 17:48

    2. 17:15

    3. 16:44

    4. 15:32

    5. 15:00

    6. 14:43

    7. 14:39

    8. 14:30