1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prime Air: Amazons Lieferdrohnen…

Prime Air: Amazons Lieferdrohnen rücken näher

Amazon-Chef Jeff Bezos hat seinen Aktionären mitgeteilt, dass bereits mehrere Generationen der Drohnen gebaut und getestet wurden, mit denen Lieferungen zugestellt werden könnten. Die Designphase habe mittlerweile die achte Generation erreicht. Erhalten wir unsere Pakete bald aus der Luft?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Welches Problem wird damit eigentlich gelöst? (Seiten: 1 2 3 ) 51

    gollumm | 11.04.14 11:16 13.04.14 21:26

  2. Die Technik ist die Zukunft, aber in Deutschland kommen sofort die Bedenkenträger... (Seiten: 1 2 ) 26

    donca | 11.04.14 10:08 12.04.14 12:15

  3. Praktisch: An Weihnachten die Ware einfach überm Schornstein abwerfen 1

    Jocularous | 12.04.14 02:36 12.04.14 02:36

  4. Drone Klauen ink lieferung 1

    IT-Prophet | 12.04.14 01:44 12.04.14 01:44

  5. Das scheint mir doch noch weit weg 1

    sjon | 11.04.14 20:11 11.04.14 20:11

  6. wird amazon ziemlich teuer kommen 19

    thunderbird487 | 11.04.14 11:25 11.04.14 17:57

  7. Lösung? 7

    Replay | 11.04.14 10:35 11.04.14 16:50

  8. Drohne mit Auftriebskörper 7

    GoPro | 11.04.14 11:05 11.04.14 16:44

  9. Schrottflinte gesucht 4

    Kasabian | 11.04.14 13:11 11.04.14 16:11

  10. Nur wenige wissen, dass das Feuer und das Rad in Deutschland erfunden wurden 2

    Peter Brülls | 11.04.14 13:54 11.04.14 15:59

  11. Werden erstmal verboten werden... 13

    Phreeze | 11.04.14 09:59 11.04.14 14:53

  12. Vögel 13

    Dikus | 11.04.14 12:07 11.04.14 13:53

  13. Das wird sich nicht durchsetzen 11

    fingus | 11.04.14 11:47 11.04.14 13:49

  14. Diese offenen Rotorblätter machen mir Sorgen (Seiten: 1 2 ) 28

    Nudelarm | 11.04.14 09:57 11.04.14 13:41

  15. Amerikanischer Waffenverband meldet erste Erfolge beim Design 9

    Paule | 11.04.14 10:56 11.04.14 13:18

  16. Restlicher Flugverkehr? 4

    bazoom | 11.04.14 11:15 11.04.14 13:14

  17. zuerst kommt das als Rohrpost-Ersatz für Firmen... 1

    nw42 | 11.04.14 13:13 11.04.14 13:13

  18. Amazon hack 1

    Grover | 11.04.14 12:49 11.04.14 12:49

  19. Tontaubenschießen mit Spiel Spaß und Spannung 8

    quantummongo | 11.04.14 10:44 11.04.14 11:50

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SAP PP Berater Job (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Göttingen
  2. Datenschutz Manager / Data Compliance Manager (m/w/d)
    Bauhaus AG, Mannheim
  3. IT-Systemadministrator als Fachgebietsleiter (m/w/d)
    SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH, Ulm
  4. Junior PHP Entwickler (m/w/d)
    Sport-Tiedje GmbH, Schleswig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nuratrue im Test: Spitzenklang mit leichten Abstrichen
Nuratrue im Test
Spitzenklang mit leichten Abstrichen

Nura hat seine ersten True-Wireless-Hörstöpsel herausgebracht - der Sound ist sehr gut, perfekt sind die Stöpsel aber nicht, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Nuratrue Nura präsentiert erste True-Wireless-Kopfhörer
  2. Oneplus-Gründer Nothing präsentiert True-Wireless-Kopfhörer mit ANC
  3. Neue Produkte geplant Sennheiser sucht Investor für Privatkundengeschäft

Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
Elektronische Patientenakte
Ganz oder gar nicht

Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
  2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
  3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden

IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
IAA
"Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
  2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
  3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter