1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Robotik: Humanoide lassen…

Robotik: Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern

Der Roboter Geminoid soll bald nur durch Gedanken bewegt werden. Aber bei den Experimenten im Labor von Hiroshi Ishiguro geht es um mehr: Ishiguro will zeigen, dass Brain-Computer-Interfaces besser funktionieren, wenn das gesteuerte Objekt humanoid ist.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Robotik: Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Es wird beängstigend. 17

    Kasabian | 12.04.14 12:48 14.04.14 21:31

  2. Gehirnströme sind keine Gedanken! 1

    mionstalubo | 14.04.14 21:29 14.04.14 21:29

  3. Surrogates wird real (Seiten: 1 2 ) 24

    HabeHandy | 12.04.14 11:14 14.04.14 16:10

  4. Man stelle sich einen Schwerbehinderten vor... 2

    daniel.ranft | 14.04.14 10:45 14.04.14 15:35

  5. Mit das erste... 1

    PhilSt | 13.04.14 12:49 13.04.14 12:49

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Senior Softwareentwickler (m/w/d) für .NET/WCF
    operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. IT Information Security Analyst (m/w/d)
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  3. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Personalanwendungen
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf (Home-Office möglich)
  4. Cloud Administrator*in (w/m/d)
    dedicom Deutsche DirektComputer GmbH, München (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 251,26€ (Bestpreis, UVP 449€)
  2. 619€ (UVP 699€)
  3. 249,90€ (Bestpreis, UVP 404€)
  4. (u. a. Mini Triangles Starter Kit für 79,59€, Lines Starter Kit für 157,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de