1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Loop: Neue…

The Loop: Neue, bewegungssensitive Fernbedienung

Mit der kreisförmigen Fernbedienung "The Loop" kann man mittels Bewegungen in die gewünschte Richtung durch ein Menü auf dem Fernseher navigieren. Unzählige Knöpfe werden so überflüssig, so dass die Fernbedienung mit nur zwei Knöpfen und einem Scrollrad ausgestattet ist. Voraussetzung für die Funktion ist jedoch die passende Software Spontaneous Navigation im Empfangsgerät.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema


Thema
 

Und alle springen sie auf das...

Knux | 11.01.06 13:10
 

hab ich mir auch gerade gedacht

Blair | 11.01.06 13:29
 

Re: hab ich mir auch gerade gedacht

craesh | 11.01.06 13:41
 

Re: hab ich mir auch gerade gedacht

Blair | 14.01.06 04:12
 

Re: hab ich mir auch gerade gedacht

craesh | 14.01.06 13:22
 

Re: hab ich mir auch gerade gedacht

Blair | 15.01.06 01:19
 

Re: hab ich mir auch gerade gedacht

craesh | 15.01.06 01:48
 

Re: hab ich mir auch gerade gedacht

Blair | 15.01.06 02:49
 

Was passiert dann wohl ...

SethosOne | 11.01.06 15:48
 

Re: Was passiert dann wohl ...

Fred | 11.01.06 15:58
 

Re: Was passiert dann wohl ...

Blair | 14.01.06 04:17
 

Penisring

Moo-Crumpus | 12.01.06 12:24
 

Minority Report und Traumschiff Surprise...

craesh | 11.01.06 13:26
 

Re: Minority Report und Traumschiff...

Du | 11.01.06 13:37
 

Re: Minority Report und Traumschiff...

craesh | 11.01.06 13:43
 

Re: Minority Report und Traumschiff...

Raven | 11.01.06 19:02
 

Re: Minority Report und Traumschiff...

Raven | 11.01.06 19:03
 

Re: Minority Report und Traumschiff...

CJ | 12.01.06 00:36
 

oder "The Boob"...

Elbart | 11.01.06 17:41
 

Re: oder "The Boob"...

der Nippel | 11.01.06 22:07
 

Kein Platz auf dem Couchtisch...

testerxy | 11.01.06 13:35
 

Re: Kein Platz auf dem Couchtisch...

wiZ-art | 11.01.06 17:02

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Hamburg, Leipzig, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Stuttgart, München
  2. Linux-Systemadministrator (m/w/d)
    Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg, Regensburg, München
  3. Product Manager:in eHealth
    12Next GmbH, Leverkusen
  4. RPA Developer (m/w/d)
    Beurer GmbH, Ulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. 42,74€ (inkl. Vorbestellerbonus) mit Gutschein PCG-VICTORIA
  3. 17,99
  4. 5€ inkl. Versand (Vergleichspreis 10,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth


    Star-Wars-Fandom: Die neue Wertschätzung und die alte Toxizität
    Star-Wars-Fandom
    Die neue Wertschätzung und die alte Toxizität

    Über den toxischen Zustand des Star-Wars-Fandoms wird viel geschrieben, doch wie hat es angefangen? Ende des letzten Jahrtausends und unter medialer Beteiligung.
    Von Peter Osteried

    1. James Earl Jones Darth Vader gibt seine Stimme an ukrainisches Unternehmen ab
    2. Andor Folge 1 bis 3 rezensiert Ein bisschen Blade Runner in Star Wars
    3. Macht und Marvel Disney will Spiele mit Star Wars und Superhelden zeigen

    Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico: Mich küsst die künstliche Sonne wach
    Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico
    Mich küsst die künstliche Sonne wach

    Was ist ein sinnvoller Einsatz für Mikrocontroller mit WLAN-Modul wie den Raspberry Pi Pico W? Ganz klar: ein Wecker mit künstlichem Sonnenaufgang!
    Eine Anleitung von Johannes Hiltscher

    1. DIY & Raspberry Pi Pico Den Pico mit programmierbarem IO und NES-Gamepad steuern
    2. Smart Home für Tüftler Heimautomatisierung mit Home Assistant und ESP
    3. Retrosounds mit Raspberry Pi Pico Auf dem Weg zur Pico-Konsole