1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Früherkennung: Google will den…

Früherkennung: Google will den Nutzern ans Blut

Google entwickelt laut einem Medienbericht medizinische Hardware und Nanopartikel, die die Blutchemie ständig überwachen und auf drohende, gefährliche Krankheiten hinweisen sollen. Kritiker befürchten, dass ein solches System die Patienten verängstigen und zu Fehlbehandlungen führen könne.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Magnetismus 8

    plutoniumsulfat | 29.10.14 09:17 02.11.14 15:37

  2. Erinnert mich sofort an Cyberdyne 5

    knete | 29.10.14 08:49 02.11.14 15:37

  3. "Die Diagnosen könnten Menschen verunsichern" (Seiten: 1 2 ) 29

    nykiel.marek | 29.10.14 08:23 02.11.14 15:35

  4. Traurig (Seiten: 1 2 3 ) 44

    FunnyGuy | 29.10.14 08:28 31.10.14 14:11

  5. Ich finde es gut (Seiten: 1 2 3 ) 41

    Moffis | 29.10.14 09:08 31.10.14 13:46

  6. Frage nach der Ambition 4

    Delphino | 29.10.14 10:38 29.10.14 14:36

  7. Es geht was voran - beziehungsweise: Google bringt was voran 1

    Anonymer Nutzer | 29.10.14 12:52 29.10.14 12:52

  8. magnetisch ? 2

    timo.w.strauss | 29.10.14 10:51 29.10.14 11:51

  9. Ich weis nicht …  15

    AllAgainstAds | 29.10.14 08:15 29.10.14 11:16

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Aptar Radolfzell GmbH, Radolfzell / Eigeltingen
  2. Honda Research Institute Europe GmbH, Offenbach am Main
  3. GIRA Giersiepen GmbH & Co. KG, Radevormwald
  4. Delkeskamp Verpackungswerke GmbH, Nortrup bei Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.749€
  2. (u. a. 7 Days To Die für 9,49€, Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying...
  3. (u. a. Pinnochio (4K UHD), Die Farbe aus dem All, Die Känguru-Chroniken, Robert the Bruce (4K...
  4. (u. a. Samsung GU43TU8079UXZG 43-Zoll-LED-TV für 354,95€ (Bestpreis!), Nintendo Switch Pro...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist