1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Updates: Sony top, Samsung…

Android-Updates: Sony top, Samsung holt auf, Huawei enttäuscht

Geduld ist weiterhin gefragt: Android-Updates für Smartphones anderer Hersteller erscheinen noch immer überwiegend mit deutlicher Verzögerung nach den Nexus-Modellen. Die aktuelle Analyse von Golem.de ergibt aber, dass sich mit Kitkat an anderer Stelle viel zum Besseren verändert hat.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. OnePlus One 1

    KimDeLaPix | 07.01.15 14:10 07.01.15 14:10

  2. Motorola? Ernsthaft? Ich sag nur Razr i 6

    sav | 30.12.14 12:12 07.01.15 01:24

  3. Belastend! (Seiten: 1 2 3 4 ) 79

    Anonymer Nutzer | 30.12.14 12:39 04.01.15 18:45

  4. Wozu muss man immer das neuste update haben? 2

    Dwalinn | 02.01.15 10:33 02.01.15 14:28

  5. Wird Android schlechter? (Seiten: 1 2 ) 24

    Anonymer Nutzer | 30.12.14 14:57 02.01.15 12:41

  6. Android updates bei Tablets wäre auch mal ein Thema 1

    stoney0815 | 31.12.14 21:50 31.12.14 21:50

  7. jemand hätte Erfahrung fxos 1

    whyagaingole | 31.12.14 21:15 31.12.14 21:15

  8. Ich will keine Hersteller-Updates! 6

    EQuatschBob | 30.12.14 14:24 31.12.14 21:11

  9. Medien zu unkritisch 4

    Adabi | 30.12.14 13:27 31.12.14 19:01

  10. Die Hersteller-Versionen sind viel zu verseucht mit Bloatware (Seiten: 1 2 ) 32

    Neuro-Chef | 30.12.14 14:23 31.12.14 18:58

  11. Warum ist das denn so? 8

    Joiner | 30.12.14 13:08 31.12.14 18:56

  12. OPPO? Katastrophe! 5

    bishop65ger | 30.12.14 22:27 31.12.14 15:16

  13. Im Artikel fehlt... 9

    cryptoman | 30.12.14 13:24 31.12.14 14:03

  14. Updates sind Glückssache. 4

    currock63 | 30.12.14 22:55 31.12.14 13:09

  15. Lollipop für Galaxy S5 - Richtigstellung 4

    whoever | 30.12.14 22:47 31.12.14 11:29

  16. S4 Active mit 4.4? 3

    ecv | 30.12.14 19:05 31.12.14 10:35

  17. Huawei 8

    Wehmeyer | 30.12.14 12:37 31.12.14 03:17

  18. irgendwann wird Google Android abgeben 10

    GebrateneTaube | 30.12.14 15:23 30.12.14 22:45

  19. HTC verteilt viele Updates direkt über Google Play 7

    Nein! | 30.12.14 12:49 30.12.14 20:47

  20. Den meisten Käufern ist das wohl völlig egal 1

    iu3h45iuh456 | 30.12.14 19:41 30.12.14 19:41

  21. @golem 2

    Themenzersetzer | 30.12.14 19:20 30.12.14 19:24

  22. Re: Wird Android schlechter?

    kellemann | 30.12.14 17:43 Das Thema wurde verschoben.

  23. Das Nexus 7 3g ... 5

    Jolla | 30.12.14 13:05 30.12.14 15:47

  24. HTC 3

    Smiled | 30.12.14 12:32 30.12.14 13:19

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Senior IT Professional Electronic Data Interchange (EDI) (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  2. Data Engineer (m/w/d)
    Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH (F.A.Z.), Frankfurt am Main
  3. Project Manager (m/w/d) Electronic Data Interchange/EDI
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim
  4. BI & Analytics Expert*in (SAP BW / 4HANA)
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf, Stuttgart, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ (Bestpreis)
  2. 105€ (Bestpreis)
  3. (u.a. Dying Light Platinum Edition für 9,99€)
  4. 2.399€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


    Terminologie: Der Name der Dose
    Terminologie
    Der Name der Dose

    Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
    Von Johannes Hauser

    1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
    2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
    3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

    IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
    IT-Studium und Jobaussichten
    Hauptsache "was mit Informatik"

    Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
    Von Peter Ilg

    1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor