1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geheimdienstchef Clapper: Cyber…

Geheimdienstchef Clapper: Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten

In den USA wird es keinen großflächigen Cyberangriff geben, der Infrastrukturen lahmlegt oder sogar Menschenleben kostet - allerdings werden kleinere Angriffe zunehmen, prophezeit Geheimdienstchef James Clapper.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Welche Lücken da wo lauern... 1

    Keridalspidialose | 27.02.15 20:30 27.02.15 20:30

  2. Es hat niemand vor eine Mauer zu bauen... (kt) 1

    Legacyleader | 27.02.15 18:27 27.02.15 18:27

  3. Die am meisten ausgereiften Angriffe seien aktuell aus Russland und China zu erwarten. 5

    mnementh | 27.02.15 13:44 27.02.15 16:24

  4. Sehr selbstsicher 1

    v3nd3774 | 27.02.15 14:27 27.02.15 14:27

  5. @Golem 2

    Kleba | 27.02.15 12:28 27.02.15 12:35

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt am Main
  2. Bechtle GmbH, Köln
  3. GK Software SE, Hamburg, St. Ingbert
  4. GK Software SE, verschiedene Standorte oder Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 für 8,88€, Loop Hero für 12,74€, Lovecraft's Untold Stories für 3,50€)
  2. (u. a. Turtle Beach Stealth 600 Gen 2 Gaming-Headset für 84,99€)
  3. (u. a. Digitus HDMI-Switch 4K UHD 3x HDMI > 1x HDMI für 23,99€, Emtec C410 Color Mix 2.0...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de