Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patent auf Webapplikationen mit…

Patent auf Webapplikationen mit AJAX, Java, Flash & Co.

Ein Patent auf jede Form von Rich-Media-Implementierungen wie Flash, Flex, Java, AJAX und XAML will die US-Firma Balthaser Online, Inc. erhalten haben und freut sich nun auf erhebliche Lizenzeinnahmen. Praktisch jede Form von Webapplikationen sowie Geräte, die auf solche Applikationen zugreifen, sollen lizenzpflichtig sein.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wir haben doch vom großen Bruder gelernt 1

    Dr. Stimuli | 15.07.06 17:11 15.07.06 17:11

  2. mir wurde das Patent aufs SCHEISSEN zugesprochen. 4

    geldgeier | 24.02.06 07:53 01.07.06 20:46

  3. Preston, Gates and Ellis LLP 3

    Steppenwolf | 24.02.06 09:41 24.02.06 10:36

  4. solche Patente... 12

    hehejo | 23.02.06 09:41 24.02.06 10:22

  5. Hurra! Ich hab mir HTTP Error Code 200 und 400 patentiert! 8

    dominik | 23.02.06 11:07 24.02.06 07:10

  6. Das Patent zusammengefasst 8

    /mecki78 | 23.02.06 09:58 23.02.06 22:17

  7. Richmedia und Ajax? 11

    auto24 | 23.02.06 09:52 23.02.06 21:28

  8. Das ist das Aus für Microsoft Office 1

    Verschwörungstheorie | 23.02.06 21:11 23.02.06 21:11

  9. Java und Flash gabs doch schon vor 2001 2

    Äätsch | 23.02.06 11:13 23.02.06 17:37

  10. Das ist wohl eher ein Patent auf Ideen! 1

    DarthTux | 23.02.06 17:27 23.02.06 17:27

  11. Moderne Form von Schutzgeld? 2

    Ich | 23.02.06 16:53 23.02.06 17:23

  12. Darf der das? 2

    MacFlash | 23.02.06 16:59 23.02.06 17:19

  13. Prima 4

    JustDoIt | 23.02.06 14:26 23.02.06 15:28

  14. HAHAHAHAHHAHHAHA!!!! 1

    AnoCo | 23.02.06 15:20 23.02.06 15:20

  15. Patent auf IQ 2

    @ | 23.02.06 10:01 23.02.06 15:19

  16. patente 1

    Baltasar | 23.02.06 14:49 23.02.06 14:49

  17. RichMedia == Media for rich people 1

    bla0815 | 23.02.06 14:47 23.02.06 14:47

  18. Genau deswegen ... 3

    Tar | 23.02.06 11:39 23.02.06 14:26

  19. Suuuper 10

    loriot | 23.02.06 12:58 23.02.06 14:16

  20. wiso nur ein Patent 1

    superbuab | 23.02.06 13:42 23.02.06 13:42

  21. nach weltweit gültigem amerikanischem Recht 1

    Mike2222 | 23.02.06 13:40 23.02.06 13:40

  22. Die sind doch bekloppt 2

    Schwachsinn pur | 23.02.06 12:43 23.02.06 13:37

  23. balthasar.com 1

    Flow | 23.02.06 13:35 23.02.06 13:35

  24. Noch ne Idee... 1

    sbrunthaler | 23.02.06 13:18 23.02.06 13:18

  25. Zu allerletzt: Patent auf Steintafeln und Brieftauben 1

    treeguard | 23.02.06 13:10 23.02.06 13:10

  26. hat sich eigentlich schon jemand... 1

    fleischtheke | 23.02.06 13:07 23.02.06 13:07

  27. Kapitalismus? 7

    Ein Student | 23.02.06 10:15 23.02.06 12:59

  28. www.balthaser.com 1

    m00n | 23.02.06 12:59 23.02.06 12:59

  29. "denn nach seiner Meinung deckt das Patent eine große Zahl an Techniken, die heute Standard sind" 2

    Andreas Hofmann | 23.02.06 12:10 23.02.06 12:55

  30. Da passt dieser Artikel 1

    mumble | 23.02.06 12:50 23.02.06 12:50

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Magdeburg, Rostock
  2. awinia gmbh, Freiburg
  3. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg
  4. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 92,99€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Sandisk Plus 480-GB-SSD für 53,90€, Kingston 480-GB-SSD für 42,99€, Cooler...
  3. 199,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Powerbanks ab 22,99€, Powerports ab 16,14€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

  1. Glasfaser statt Kupfer: Bundesnetzagentur will ein "völlig neues Netz"
    Glasfaser statt Kupfer
    Bundesnetzagentur will ein "völlig neues Netz"

    Es geht darum, dass bestehende Kupfernetz durch ein völlig neues Netz, ein Glasfasernetz, zu ersetzen. Die Bundesnetzagentur will dafür die Regulierung auf der letzten Meile ändern.

  2. Project Limitless: Qualcomm zeigt erstes 5G-Snapdragon-Convertible
    Project Limitless
    Qualcomm zeigt erstes 5G-Snapdragon-Convertible

    Computex 2019 Das Project Limitless von Lenovo ist ein 14-Zoll-Convertible mit einem Snapdragon-Chip und einem 5G-Modem. Qualcomm erwartet eine Performance, die mit Intels 15-Watt-Chips vergleichbar ist, die Akkulaufzeit soll aber deutlich höher liegen.

  3. Total War: China verhilft Three Kingdoms zu Verkaufserfolg
    Total War
    China verhilft Three Kingdoms zu Verkaufserfolg

    Der neuste Ableger der altehrwürdigen PC-Strategiespielserie Total War verkauft sich bestens: Er hat auf Anhieb Platz 1 in den Charts auf Steam erreicht. Nach Angaben des Entwicklerstudios Creative verdankt das in China angesiedelte Three Kingdoms diesen Erfolg vor allem zwei Märkten in Asien.


  1. 13:15

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:00

  5. 11:30

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 10:47