1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Instant Messaging: Die SMS stirbt…

Instant Messaging: Die SMS stirbt aus

Die Zahl der versandten SMS hat sich in Deutschland mehr als halbiert. Die überlegene und preiswertere Technik des Messagings setzt sich durch. Bald werden nur noch TANs für Banking und Nachrichten an die Oma per SMS verschickt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. SMS-Tarife 13

    Stummi | 07.05.15 13:21 27.07.15 00:06

  2. Ist bei euch auch Whatsapp unter Symbian verbuggt? 4

    janoP | 07.05.15 21:50 28.05.15 21:21

  3. Zersplitterung (Seiten: 1 2 3 ) 47

    zZz | 07.05.15 12:27 28.05.15 21:18

  4. @golem: als ob die Oma ein Handy hätte... (Seiten: 1 2 ) 21

    jungundsorglos | 07.05.15 12:22 10.05.15 11:15

  5. Interessanterweise sind Prepaid Nutzer meist SMS Nutzer (Seiten: 1 2 ) 26

    Wimmmmmmmmy | 07.05.15 17:59 09.05.15 13:45

  6. Alarmierung 7

    Geigenzaehler | 08.05.15 09:34 09.05.15 07:43

  7. MMS Versand wäre mal interessant 3

    EpicLPer | 07.05.15 13:45 08.05.15 18:58

  8. Ich bin abseits vom Trend... 3

    SoniX | 08.05.15 13:54 08.05.15 17:44

  9. Und facebook inc. liest fröhlich alles mit...und wertet nach Lust und Laune aus. 10

    Flexy | 07.05.15 15:49 08.05.15 15:42

  10. Bei mir ist die SMS noch recht lebendig... 17

    Tom85 | 07.05.15 15:32 08.05.15 13:44

  11. 29% verschicken KEINE Nachrichten? 3

    Anonymer Nutzer | 08.05.15 00:12 08.05.15 11:03

  12. Gratis SMS per Internet 8

    MeisterLampe2 | 07.05.15 12:56 08.05.15 07:38

  13. Thesen vs Tatsachenbehauptungen (Seiten: 1 2 ) 21

    stuempel | 07.05.15 13:05 08.05.15 00:29

  14. selber schuld 5

    Seasdfgas | 07.05.15 16:32 07.05.15 18:19

  15. und morgen kommt wieder der artikel über die Telekom... 11

    Niantic | 07.05.15 12:42 07.05.15 17:08

  16. Schumpeter rockt 1

    lemgold | 07.05.15 15:28 07.05.15 15:28

  17. Greift WA noch immer alle Kontakte ab? (Seiten: 1 2 3 ) 46

    nille02 | 07.05.15 12:49 07.05.15 15:24

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Universität Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4S LED TV 55 Zoll für 545,38€, Redmi Note 9 Pro 128GB für 199,16€, Mi Basic 2 In-ear...
  2. 117,99€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  3. 154,54€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  4. 999€ mit Rabattcode "POWEREBAY7" (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land