1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umkehr: Blackberry plant sein erstes…

Umkehr: Blackberry plant sein erstes Android-Smartphone

Android soll die Rettung sein: Blackberry will ein Android-Smartphone auf den Markt bringen, das eine Hardware-Tastatur haben wird. Damit will Blackberry eine Nische in dem von reinen Touchscreen-Geräten dominierten Android-Markt nutzen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Gute Entscheidung 5

    peter_pan | 12.06.15 09:07 18.06.15 12:06

  2. ... 5

    (do) | 12.06.15 12:07 17.06.15 14:09

  3. Bitte nicht! (Seiten: 1 2 ) 27

    katze_sonne | 12.06.15 10:05 17.06.15 13:44

  4. Oh Golem ... 3

    KlausNehrer | 13.06.15 08:43 13.06.15 17:56

  5. Android Apps und BB10. 13

    AntiiHeld | 12.06.15 08:15 13.06.15 10:25

  6. einfach 5 Jahre etc. Updates zusagen und Stock Android nehmen 11

    Anonymer Nutzer | 12.06.15 08:37 12.06.15 16:02

  7. Das einzige was mich bei BB10 stört 1

    jjfx | 12.06.15 15:47 12.06.15 15:47

  8. Mit schwimmen 5

    sol | 12.06.15 09:26 12.06.15 13:51

  9. Durchgefallen! 7

    MistelMistel | 12.06.15 08:48 12.06.15 11:53

  10. irreführender Titel 1

    Anonymer Nutzer | 12.06.15 11:36 12.06.15 11:36

  11. Wird eher nicht passieren 3

    Augenstern | 12.06.15 09:42 12.06.15 10:54

  12. Gut. 1

    Lala Satalin Deviluke | 12.06.15 10:07 12.06.15 10:07

  13. Haben die doch schon 2

    Curthi | 12.06.15 10:03 12.06.15 10:07

  14. Querfinanzierung 1

    MESH | 12.06.15 09:44 12.06.15 09:44

  15. AAAAAAAAWWWW YEAAAAAAAAAH!!!!!! 1

    triplekiller | 12.06.15 09:14 12.06.15 09:14

  16. Ist doch eigentlich nicht schwer?! 1

    DanielH | 12.06.15 08:18 12.06.15 08:18

  17. Endlich wieder normales Handys ... 1

    Ripper121 | 12.06.15 08:15 12.06.15 08:15

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Oberhausen
  3. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG / ETU Software GmbH, Köln
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)
  3. (-80%) 2,99€
  4. 19.95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
      Red Dead Redemption 2 PC
      Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

      Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

    2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
      Auslandskoordination
      Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

      Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

    3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
      Benzinpreis-Proteste
      Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

      Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


    1. 17:44

    2. 17:17

    3. 16:48

    4. 16:30

    5. 16:22

    6. 16:15

    7. 15:08

    8. 14:47