1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Killerspiele": Innenminister der Union…

"Killerspiele": Innenminister der Union wollen Verbote

In einer Tagung der Innenminister der unionsgeführten Bundesländer wurde neben der Gewaltproblematik, die die Fußball-WM mit sich bringt, auch das Gewaltpotenzial der so genannten "Killerspiele" behandelt. Hier wollen die Innenminister vor allem mit Verboten und Filtermechanismen der zunehmenden Gewaltbereitschaft entgegenwirken.

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Die Demokratie... 3

    Art | 08.03.06 18:26 08.03.06 20:28

  2. Erst nehmen sie euch die Kreativiät, dann 4

    Blaskapelle | 08.03.06 18:01 08.03.06 20:07

  3. Richtig - Politiker sind dazu da, uns zu FÜHREN 5

    Der Dope | 08.03.06 16:49 08.03.06 18:41

  4. Killerspiele 8

    Qiu | 08.03.06 15:14 08.03.06 18:34

  5. andere Frage 2

    Drei | 08.03.06 17:14 08.03.06 17:20

  6. Worum es wirklich geht 4

    ~jaja~ | 08.03.06 15:27 08.03.06 16:59

  7. richtig so! 16

    foo | 08.03.06 15:00 08.03.06 16:57

  8. Was mir da einfällt... 1

    Fipps | 08.03.06 16:19 08.03.06 16:19

  9. Politik ist der Grund für Killerspiele... 2

    KillerKatze | 08.03.06 16:11 08.03.06 16:15

  10. schonmal Al Dschasira gesehen? 2

    Zim | 08.03.06 15:37 08.03.06 15:55

  11. Initiative: stoppt die Verblödung 1

    Fusselbär | 08.03.06 15:48 08.03.06 15:48

  12. Lässt sich auch auf alkoholkonsum zurückführen... 1

    asdaklaf | 08.03.06 15:45 08.03.06 15:45

  13. Politiker: Bürger wollen Verbot! 2

    Politi | 08.03.06 15:11 08.03.06 15:35

  14. Passendes Flashgame zum Thema 1

    Joe Malik | 08.03.06 15:32 08.03.06 15:32

  15. Das ist wohl ein Witz? 3

    Armes Deutschland!!! | 08.03.06 15:10 08.03.06 15:30

  16. OMG nicht schon wieder diese diskussion 2

    Hans_Solo | 08.03.06 15:16 08.03.06 15:21

  17. So schlau können nur Politiker sein :-) 8

    Grove Street | 08.03.06 14:59 08.03.06 15:21

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ulm
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. SPIER GmbH & Co. Fahrzeugwerk KG, Steinheim (Westfalen)
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme