1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Standort Dresden: Infineon will…

Standort Dresden: Infineon will aktiven Betriebsrat loswerden

Erst sollte der Infineon-Betriebsrat Bernhard Fischer einen Aufhebungsvertrag unterschreiben. Als er sich weigerte, wurde er strafversetzt. Infineon will sich nicht äußern.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Betriebsrat Gängelei - Leider kein Einzelfall 5

    ota-kun | 21.07.15 19:04 22.07.15 13:30

  2. "Warum wird ein Betriebsrat herausgegriffen ... 14

    nykiel.marek | 21.07.15 14:01 22.07.15 10:42

  3. Betriebsräte, meines Erachtens das falsche Instrument

    amb0ss | 22.07.15 10:25 Das Thema wurde verschoben.

  4. gute Zusammenarbeit... 3

    Salzbretzel | 21.07.15 14:05 21.07.15 20:07

  5. Sorry, aber wayne?

    lebaus | 21.07.15 16:55 Das Thema wurde verschoben.

  6. @golem Falscher Link? 1

    thedna | 21.07.15 15:29 21.07.15 15:29

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Data-Analyst (d/m/w) Ökonometrie, Statistik
    Prognos AG - Wir geben Orientierung., Freiburg im Breisgau, Berlin, München
  2. Mitarbeiter IT-Helpdesk / Supporttechniker (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen bei Hannover
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Verwaltungsgesellschaft der Akademie zur Förderung der Kommunikation mbH, Stuttgart
  4. Integration Solution Engineer (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,49€
  2. (u. a. The Walking Dead: The Telltale Definitive Series für 23,99€, Project Wingman für 18...
  3. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de