1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Über 50 Millionen: Cyanogenmod will mehr…

Über 50 Millionen: Cyanogenmod will mehr Nutzer als Windows Phone haben

Bei einer Veranstaltung hat das Cyanogenmod-Team bekanntgegeben, dass mittlerweile über 50 Millionen Nutzer die alternative Android-Distribution verwenden. Damit soll die Nutzerzahl höher liegen als die von Windows Phone und Blackberry zusammen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. ja schön wärs wenn cyanogenmod einfacher zu installieren wäre 1

    Dominik_Fu | 14.08.15 11:53 14.08.15 11:53

  2. android (Seiten: 1 2 ) 22

    User_x | 10.08.15 11:04 12.08.15 07:26

  3. Re: android

    Jasmin26 | 11.08.15 21:37 Das Thema wurde verschoben.

  4. CM langsam mit Updates 18

    SchmuseTigger | 10.08.15 10:57 11.08.15 15:46

  5. Inkrementelle Updates 3

    exxo | 10.08.15 17:37 11.08.15 11:53

  6. > 70 Mio. Windows Phone Nutzer 12

    john-vogel | 10.08.15 10:53 11.08.15 11:39

  7. Könnte passen bei 47M WP 3

    ElPavel | 10.08.15 19:35 11.08.15 11:15

  8. Finde ich sogar sehr wahrscheinlich... 5

    Manga | 10.08.15 11:51 11.08.15 10:20

  9. Re: > 70 Mio. Windows Phone Nutzer

    jose.ramirez | 11.08.15 09:19 Das Thema wurde verschoben.

  10. Cool, dass Leute langsam aufwachen aus ihrer Consumer-Lethargie! 13

    IceRa | 10.08.15 11:38 11.08.15 05:40

  11. Rechteverwaltung, keine Bloatware, keine Werbe Apps, schnelle Updates.. 8

    Bosancero | 10.08.15 14:17 11.08.15 00:35

  12. downloads jede woche zaehlen ... 1

    zonk | 10.08.15 18:24 10.08.15 18:24

  13. schmale Hardwarebasis 1

    rb13125 | 10.08.15 14:37 10.08.15 14:37

  14. @Golem 3

    sh4itan | 10.08.15 10:47 10.08.15 11:05

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt a. d. Donau
  2. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim
  3. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  4. Cooper Advertising GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de