1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation und Messenger: IS…

Playstation und Messenger: IS kommuniziert zunehmend an den Geheimdiensten vorbei

Nach den Terroranschlägen von Paris fordert die Gewerkschaft der Polizei eine längere Speicherung von Verbindungsdaten. Sicherheitsexperten verweisen hingegen auf Probleme durch Verschlüsselung und die Kommunikation über die Playstation durch den IS.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wird zeit das sich die Nerds zum Gegenschlag organisieren (Seiten: 1 2 ) 31

    schnedan | 16.11.15 00:28 29.11.15 12:29

  2. Was soll Vorratsdatenspeicherung bringen? (Seiten: 1 2 ) 29

    gadthrawn | 16.11.15 13:01 21.11.15 20:44

  3. Warum Belgien und nicht Frankreich 1

    joma007 | 21.11.15 20:38 21.11.15 20:38

  4. Warum werden diese Leute IS genannt? (Seiten: 1 2 ) 24

    Unix_Linux | 16.11.15 14:05 20.11.15 16:15

  5. Die Polizei schaffts ja nichtmal... (Seiten: 1 2 3 4 ) 63

    Emulex | 15.11.15 23:52 18.11.15 19:09

  6. Vorratsdatenspeicherung ist sinnvoll 8

    Baron Münchhausen. | 17.11.15 00:29 17.11.15 23:39

  7. die fragen die wir uns stellen sollten 1

    jnsmy | 17.11.15 19:54 17.11.15 19:54

  8. Welche ironie 17

    x2k | 15.11.15 13:37 17.11.15 15:08

  9. Die eigentlichen Fragen werden nicht diskutiert 18

    GutesMann | 15.11.15 15:28 17.11.15 13:21

  10. Re: Vorratsdatenspeicherung ist sinnvoll

    Anonymer Nutzer | 17.11.15 12:19 Das Thema wurde verschoben.

  11. Terroristen nutzen WhatsApp? 9

    exxo | 16.11.15 07:17 17.11.15 09:26

  12. Es findet sich doch immer ein Weg, Überwachung zu umgehen! 6

    Crapple | 16.11.15 16:06 17.11.15 08:10

  13. PRISM + XKeyscore & Co. Warum dann der Pariser Freitag der 13. ?! 1

    Oplity | 16.11.15 20:02 16.11.15 20:02

  14. 2/3 der Angreifer waren Inländer / Europäer - Warum mal nicht integrieren? (Seiten: 1 2 3 ) 57

    MrEfficiency | 15.11.15 23:08 16.11.15 17:00

  15. Die einzige Chance, ein solches Attentat zu verhindern (Seiten: 1 2 3 4 ) 66

    Anonymer Nutzer | 15.11.15 13:14 16.11.15 16:40

  16. Vorratsdatenspeicherung okay, Grenzkontrollen schlichtweg bösartig 19

    AlphaStatus | 15.11.15 12:56 16.11.15 16:31

  17. Anschlag oder Terrorismus? 16

    Demen Ikar | 15.11.15 22:06 16.11.15 15:30

  18. Spiele zur Terror Kommunikation ? 9

    CraWler | 15.11.15 13:29 16.11.15 15:06

  19. Die Sache mit der Wahrscheinlichkeit... 1

    Unix_Linux | 16.11.15 14:16 16.11.15 14:16

  20. Relevanz von Gewerkschaftsfunktionären? 3

    Tyler Durden | 15.11.15 14:34 16.11.15 13:27

  21. Also wenn Bösewichte nicht Whatsapp, Facebook oder Email nutzen 1

    Keridalspidialose | 16.11.15 11:37 16.11.15 11:37

  22. Gut dass Russland wieder als Bösewicht in dem Medien geführt werden kann,

    Anonymer Nutzer | 16.11.15 11:23 Das Thema wurde verschoben.

  23. PlayStation 4 5

    Katana | 16.11.15 09:36 16.11.15 10:45

  24. Wir brauchen mehr Heu 2

    Nemorem | 16.11.15 07:29 16.11.15 09:24

  25. Bekommt Sony geld, oder haben die für die Meldung bezahlt? 6

    KlugKacka | 15.11.15 16:51 16.11.15 07:30

  26. Terror, Überwachung und Politik 17

    aLpenbog | 15.11.15 18:01 16.11.15 01:56

  27. Verschlüsselung das nächste Ziel... 11

    Anonymer Nutzer | 15.11.15 17:28 15.11.15 22:41

  28. Wieso dürfen die ein Amt innehaben ? 4

    Anonymer Nutzer | 15.11.15 13:27 15.11.15 22:12

  29. VDS? VPN! 7

    gab123 | 15.11.15 13:19 15.11.15 22:05

  30. Bringt alles nicht viel, wenn nichts gemacht wird 2

    BLi8819 | 15.11.15 21:11 15.11.15 21:50

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  3. InnoGames GmbH, Hamburg
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. (-40%) 35,99€
  3. 39,99€
  4. (-72%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47