1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dual-OS-Gerät angeschaut: Intels…

Dual-OS-Gerät angeschaut: Intels Android-Smartphone mit integriertem Desktop-Linux

Zusammen mit Foxconn zeigt Intel ein produktionsreifes Android-Smartphone, das auf einem angeschlossenen Monitor parallel Debian Linux anzeigen kann. Grundlage ist Intels Atom-X3-Prozessor, der Kostenfaktor des Gerätes liegt bei unter 100 US-Dollar.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Warum passt keiner Android auf...

blubby666 | 25.02.16 14:01
 

Re: Warum passt keiner Android auf...

Trollversteher | 25.02.16 14:11
 

Re: Warum passt keiner Android auf...

Stahlreck | 25.02.16 14:56
 

Re: Warum passt keiner Android auf...

Trollversteher | 25.02.16 15:03
 

Re: Warum passt keiner Android auf...

Pjörn | 26.02.16 05:10
 

Halte ich für nicht so klug

Emulex | 25.02.16 12:07
 

Re: Halte ich für nicht so klug

Trollversteher | 25.02.16 12:37
 

Re: Halte ich für nicht so klug

Emulex | 25.02.16 15:16
 

Re: Halte ich für nicht so klug

Trollversteher | 25.02.16 15:29
 

Re: Halte ich für nicht so klug

Emulex | 25.02.16 17:54
 

Das hätte mal Canonical machen sollen..

Hiob10hiob | 24.02.16 21:48
 

Re: Das hätte mal Canonical machen sollen..

golist9232 | 24.02.16 23:57
 

Re: Das hätte mal Canonical machen sollen..

Pjörn | 25.02.16 13:25
 

Re: Das hätte mal Canonical machen sollen..

golist9232 | 25.02.16 00:01
 

Nicht lange Ankündigen, Vermarkten an...

NeoCronos | 24.02.16 17:32
 

Re: Nicht lange Ankündigen, Vermarkten...

Raider700 | 24.02.16 17:35
 

Re: Nicht lange Ankündigen, Vermarkten...

Rauschkind | 24.02.16 18:01
 

Re: Nicht lange Ankündigen, Vermarkten...

NeoCronos | 24.02.16 20:57
 

Re: Nicht lange Ankündigen, Vermarkten...

Trollversteher | 25.02.16 11:48
 

Gibt es schon eine ganze Weile

bushfire | 24.02.16 17:56
 

Re: Gibt es schon eine ganze Weile

Pjörn | 24.02.16 20:37
 

Re: Gibt es schon eine ganze Weile

486dx4-160 | 24.02.16 20:58
 

Re: Gibt es schon eine ganze Weile

486dx4-160 | 24.02.16 20:58
 

MaruOS

lx200 | 24.02.16 17:27
 

Re: MaruOS

Pjörn | 24.02.16 20:52
 

Kostenfaktor?

M.P. | 24.02.16 17:20
 

Re: Kostenfaktor?

tk (Golem.de) | 24.02.16 18:02

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. (Senior) Expert Development (m/w/d) Backend SAP-Commerce / Hybris
    Fressnapf Holding SE, Düsseldorf
  2. Performance Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  3. Service Manager Windows Serversysteme (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Dresden, Ingolstadt, Leinfelden-Echterdingen
  4. Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 01.10.)
  2. 18,49€
  3. (u. a. The Walking Dead: The Telltale Definitive Series für 23,99€, Project Wingman für 18...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterproduktion: TSMC will klimaneutral werden
Halbleiterproduktion
TSMC will klimaneutral werden

Der Chiphersteller TSMC hat angekündigt, bis 2050 seine Emissionen auf "Netto-Null" zu senken - setzt dabei aber auch auf fragwürdige Kompensationsprojekte.
Von Hanno Böck

  1. Halbleiterfertigung Intel soll mehr 3-nm-Buchungen als Apple haben
  2. Halbleiterfertigung Was TSMC in den nächsten Monaten vorhat
  3. Halbleiterfertigung AMDs Epyc produzieren sich bei TSMC selbst

Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  2. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  3. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt