1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dual-OS-Gerät angeschaut…

Dual-OS-Gerät angeschaut: Intels Android-Smartphone mit integriertem Desktop-Linux

Zusammen mit Foxconn zeigt Intel ein produktionsreifes Android-Smartphone, das auf einem angeschlossenen Monitor parallel Debian Linux anzeigen kann. Grundlage ist Intels Atom-X3-Prozessor, der Kostenfaktor des Gerätes liegt bei unter 100 US-Dollar.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum passt keiner Android auf Desktopbildschirme an? 5

    blubby666 | 25.02.16 14:01 26.02.16 05:10

  2. Halte ich für nicht so klug 5

    Emulex | 25.02.16 12:07 25.02.16 17:54

  3. Das hätte mal Canonical machen sollen.. 4

    Hiob10hiob | 24.02.16 21:48 25.02.16 13:25

  4. Nicht lange Ankündigen, Vermarkten an Vorbesteller, sofort! 5

    NeoCronos | 24.02.16 17:32 25.02.16 11:48

  5. Gibt es schon eine ganze Weile 4

    bushfire | 24.02.16 17:56 24.02.16 20:58

  6. MaruOS 2

    lx200 | 24.02.16 17:27 24.02.16 20:52

  7. Kostenfaktor? 2

    M.P. | 24.02.16 17:20 24.02.16 18:02

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Datenbank-Administrator (m/w/d)
    KVJS - Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg, Stuttgart
  2. Senior Backend-Entwickler (w/m/d)
    articy Software GmbH & Co. KG, deutschlandweit (Home-Office)
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    egf - Eduard G. Fidel GmbH, Pforzheim
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de