Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Filmstudios verlieren Interesse an PlayStation Portable

Filmstudios verlieren Interesse an PlayStation Portable

Während die PlayStation Portable (PSP) genügend Zulauf von Spieleentwicklern und Kunden erfährt, scheint Hollywood immer mehr das Interesse daran zu verlieren, Spielfilme auf den PSP-eigenen Medien anzubieten. Laut eines aktuellen Berichts des Hollywood Reporter sind nun mindestens zwei große Filmstudios abgesprungen - zuvor war nur von einer Einschränkung des Angebots auf Filme für eher jugendliche Zielgruppen die Rede.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ich liebe UMDs 1

    Little Orpheo | 20.04.06 09:26 20.04.06 09:26

  2. es hat 2

    euro | 03.04.06 05:25 03.04.06 14:30

  3. Sonys düstere Zukunft (Seiten: 1 2 ) 24

    Hellseher Nr. 1 | 31.03.06 13:36 03.04.06 12:20

  4. DAS Zitat des Tages. 15

    ~jaja~ | 31.03.06 12:12 01.04.06 22:11

  5. Glatte Lüge!! 5

    The Howler | 31.03.06 13:27 01.04.06 09:43

  6. die sollen doch... 1

    doom-man | 01.04.06 00:53 01.04.06 00:53

  7. War abzusehen... (Seiten: 1 2 ) 23

    ulf | 31.03.06 12:04 31.03.06 22:02

  8. War klar und es freut mich 1

    Aha | 31.03.06 16:57 31.03.06 16:57

  9. UMD --> Sehr gern !!! | Auf garkeinen fall für den Preis!!!! 1

    merlins | 31.03.06 15:22 31.03.06 15:22

  10. HD-DVD's werden der Renner.... 1

    idealstandard | 31.03.06 14:59 31.03.06 14:59

  11. Wann werden sie es endlich verstehen? 1

    *v* | 31.03.06 14:32 31.03.06 14:32

  12. Rootkit für Gewaltfilme? 1

    ID20060331 | 31.03.06 14:15 31.03.06 14:15

  13. Mich wundert ... 2

    Crazy Iwan | 31.03.06 12:45 31.03.06 13:02

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  2. Fidelity Information Services GmbH, München
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  4. Wirecard Global Sales GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. (-79%) 5,99€
  3. 3,49€
  4. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

  1. Elektroauto: Der Nissan Leaf wird zum Cabrio
    Elektroauto
    Der Nissan Leaf wird zum Cabrio

    Der neue Nissan Leaf ist erst seit wenigen Monaten auf dem Markt, und der japanische Hersteller hat schon eine neue Version des Elektroautos vorgestellt: das Leaf Open Car ohne Dach. Aber das wird wohl ein Einzelstück bleiben.

  2. Science Fiction: Amazon übernimmt The Expanse
    Science Fiction
    Amazon übernimmt The Expanse

    Der Konflikt zwischen Mars und Erde kann in die vierte Runde gehen: Amazon wird die Science-Fiction-Serie The Expanse weiterführen. Das hat Jeff Bezos auf einer Konferenz bekanntgegeben und dafür Jubel von Fans und Schauspielern bekommen.

  3. Zwangszustimmung: Erste Klage nach DSGVO gegen Google und Facebook
    Zwangszustimmung
    Erste Klage nach DSGVO gegen Google und Facebook

    Nur wer der Datenverarbeitung vollständig zustimmt, darf den Dienst auch weiter nutzen - so haben sich das die großen Internetunternehmen vorgestellt. Der österreichische Datenschutzaktivist Max Schrems sieht das anders. Die von ihm gegründete Organisation Noyb hat Beschwerde gegen Google sowie Facebook und dessen Dienste Instagram und Whatsapp nach der DSGVO eingereicht.


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 11:23

  4. 09:03

  5. 18:36

  6. 17:49

  7. 16:50

  8. 16:30