Abo

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dataport, Magdeburg, Bremen oder Hamburg
  2. Vorwerk & Co. KG, Düsseldorf
  3. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  4. Orbit Logistics Europe GmbH, Leverkusen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ (Vergleichspreis ab 129,84€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Cern: Der LHC ist zurück aus der Winterpause
    Cern
    Der LHC ist zurück aus der Winterpause

    Mehr über Higgs, etwas über Dunkle Materie: Die jährlichen Wartungsarbeiten am Teilchenbeschleuniger LHC sind beendet. Die wissenschaftliche Arbeit kann wieder beginnen, wenn auch später als im Jahr zuvor.

  2. Jamboard: Googles Smartboard kommt in den USA auf den Markt
    Jamboard
    Googles Smartboard kommt in den USA auf den Markt

    Das Jamboard ermöglicht Konferenzen und Diagrammzeichnungen über die Google-Cloud. Das Gerät ist jetzt verfügbar, aber nur für eine jährliche Gebühr. Einen ähnlichen Ansatz verfolgt Konkurrent Cisco.

  3. Überwachung: Wikipedia darf nun doch die NSA verklagen
    Überwachung
    Wikipedia darf nun doch die NSA verklagen

    Erfolg im zweiten Anlauf: Ein US-Berufungsgericht hält eine Klage der Wikipedia gegen die Massenüberwachung des Internets durch den US-Geheimdienst NSA für zulässig. Andere Organisationen sind erneut gescheitert.


  1. 11:32

  2. 11:21

  3. 10:52

  4. 10:40

  5. 10:19

  6. 10:00

  7. 09:35

  8. 09:03