1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quantum Break im Technik-Test…
  6. Th…

Das haben die ja schön verbockt!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das haben die ja schön verbockt!

    Autor: Heartless 12.04.16 - 18:26

    Das selbe kannst du bei IGN auch fragen, die gehen zwar nur bis 10 statt bis hundert, aber 7-8 ist bei denen auch ein "mittelmäßig".

  2. Re: Das haben die ja schön verbockt!

    Autor: divStar 12.04.16 - 22:51

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry aber Steam und andere Portale wollen (wenn ich mich recht erinnere)
    > 30% Provision haben.... da würde ich auch lieber in meinen eigenen Shop das
    > Spiel anbieten.
    >
    > oder bekomme ich CS Go und Dota usw. jetzt auch bei anderen Portalen?

    Wenn dein Shop unangefochtener Marktführer ist - würdest du dein Spiel woanders anbieten? Ich jedenfalls nicht.

    Es steht Microsoft natürlich frei so ein Spiel in Ketten zu legen und durch selbige kaputt zu machen - ich darf ja auch irgendetwas nützliches programmieren und es dann den Leuten mit Absicht so schwer machen da ran zu kommen. Steam Konkurrenz zu machen oder gar versuchen gefährlich zu werden, kann sich Microsoft allerdings komplett abschminken. Mit solch einem (technischen) Flop wird das niemals passieren.

    Auch wenn viele meinen, dass Verkaufs"charts" aussagekräftig sind: sie sind es nicht, denn man müsste sie z.B. den Verkäufen von Portal, CS:Go oder anderen gegenüber stellen. Außerdem ist der Umstand, dass viele Leute minderwertige Hardware (und damit auch Software) kaufen weil diese angeblich leichter ist oder weniger Bugs hat, ja bereits bekannt - Konsolenkäufer beweisen das jedes Mal aufs Neue. Ich bin da keine Ausnahme: ich habe auch eine PS3 und eine Xbox (die allererste - als Xbox noch gut war); die erste Xbox war super wenn man sie gemoddet und die Spiele, die man zuvor gekauft hat, auf die Platte kopiert hatte. Die PS3 habe ich nur für Titel, die ich unbedingt möchte und die es für PC nicht gibt.

    Ansonsten scheint es als würde Microsoft den PC bevorzugt minderwertiger machen wollen, damit die altbackenen Konsolen (vor allem ihre eigene) besser dar stehen. Jedenfalls erweckt Quantum Break diesen Anschein.

  3. Re: Das haben die ja schön verbockt!

    Autor: DeathMD 13.04.16 - 07:21

    Dieses Problem haben mittlerweile viele Spielemagazine. Allerdings sehen wir die Spiele mit einer 80 bereits als Mittelmaß an. Ist ja auch nicht verwunderlich, wenn jedes 0815 Hypegame eine 80 bekommt. Laut GameStar handelt es sich allerdings um ein "sehr gutes" Spiel:

    "80 bis 89 Punkte: Eine Wertung von 80 Punkten oder mehr kennzeichnet sehr gute Spiele, die ein Genre nahezu perfekt ausreizen. Auch Genre-Fremde können hier zugreifen, denn Aufmachung, Zugänglichkeit und Spielspaß genügen höchsten Ansprüchen."

    http://www.gamestar.de/specials/reports/3084841/das_neue_wertungssystem_p5.html

  4. Re: Das haben die ja schön verbockt!

    Autor: Dwalinn 13.04.16 - 10:27

    >Ansonsten scheint es als würde Microsoft den PC bevorzugt minderwertiger machen wollen, damit die altbackenen Konsolen (vor allem ihre eigene) besser dar stehen. Jedenfalls erweckt Quantum Break diesen Anschein.

    Ich glaube eher MS wollte keinen Cent zu viel für die PC Version ausgeben, ich würde vermuten das MS mit der Konsolenversion deutlich mehr Kohle macht. (Direkt durch Verkäufe und Indirekt durch mehr anreize für die XBO)

    Unterm strich kann man ja regelrecht froh sein das es überhaupt eine PC version gibt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. R-Biopharm AG, Darmstadt
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  3. Atelier Goldner Schnitt GmbH, Münchberg
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

  1. Deutsche Industrie zu 5G: "Eine Lex China darf es nicht geben"
    Deutsche Industrie zu 5G
    "Eine Lex China darf es nicht geben"

    Ein Gesetz, das chinesische 5G-Ausrüster pauschal ausschließt, will die deutsche Industrie nicht. Auch in Großbritannien kommt es bald zur Entscheidung.

  2. Kernel: Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau
    Kernel
    Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau

    Die aktuelle Version 5.5 des Linux-Kernels bringt erste wichtige Arbeiten an Wireguard, verbessert das Cifs-Dateisystem für Samba-Shares und die Leistung einiger Komponenten.

  3. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.


  1. 17:19

  2. 16:55

  3. 16:23

  4. 16:07

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:11

  8. 13:43