Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tofino: Mozilla will Browser-UI…

Mal ganz dumm gefragt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Johnny Cache 12.04.16 - 16:20

    Was erwartet ihr eigentlich von einer GUI?

    Also so Sachen wie eine frei positionierbare TabBar, eine TabGroupBar welche wenn sie nicht gebraucht wird automatisch ausgeblendet wird, oder vielleicht auch eine SideBar, in der man Bookmarks vielleicht sogar einfach markieren und sie im Fenster live sehen kann?

    Egal was am Ende auch gewünscht wird, ich bin sicher daß eine entsprechende Lösung nicht praktikabel sein wird, es sei denn man verfrachtet die ganzen möglichen Funktionen in Addons.
    Zu dumm daß es dafür keine angemessene Plattform gibt...

  2. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: F4yt 12.04.16 - 16:32

    Eine GUI muss zuallererst einmal Zweckdienlich sein.

    Allerdings steht man immer in folgendem Problem: Die einen hätten gerne möglichst viele Optionen, die anderen wollen einfach nur, dass es funktioniert.

    Ich fand den alten Opera-Ansatz eigentlich immer ganz angenehm. Fast vollständig anpassbar, aber mit sinnvollem Standard. Einzig der Optionsdialog war halt etwas überfrachtet. Dem hätte ein "Einfach" und "Erweitert" Modus und/oder ein Suchfeld sehr gut getan. Bei Vivaldi ist's sehr ähnlich, hat aber wenigstens ein Suchfeld.

    Bei FF und Chrome geht man ja eher den Weg, die Einstellungen übersichtlich zu halten (und dennoch ein Suchfeld anzubieten) und alles andere über interne Webseiten abzuhandeln (chrome:// und about: URLs)...

    Das "Problem" bei der ganzen Sache ist wohl auch, dass, je offener der Browser für Anpassungen, desto anfälliger ist er auch für bösartiges Zeug. Ansonsten könnte man die API ja für alles mögliche öffnen. Tab-Leiste ersetzen? Kein Problem!

  3. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Sharra 12.04.16 - 16:42

    Im Grunde ist es simpel. Eine GUI sollte mit allem notwendigen daherkommen, aber so, dass man unnötiges (weil man es selbst, zumindest dort, nicht braucht) entfernen kann. Also frei positionierbar ist ganz schön, aber nicht unbedingt nötig. Aber frei belegbar macht immer Sinn. (Gut, ich entscheide gerne selbst, ob die Reihenfolge Eingabefeld und dann Bookmarks/Programmeinstellungen oder umgekehrt ist)

    Ansonsten bin ich der Überzeugung ein UI hat grundsätzlich so minimal wie möglich zu sein. Nur das, was man unbedingt ständig sowieso wieder braucht, gehört auch direkt da hin. Der Rest? Irgendwo in Untermenüs etc.
    Denn ganz ehrlich: Ich will mit dem Browser im Netz surfen, und nicht die tollen Mozilla-Icons betrachten.

  4. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: maverick1977 12.04.16 - 17:59

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn ganz ehrlich: Ich will mit dem Browser im Netz surfen, und nicht die
    > tollen Mozilla-Icons betrachten.

    Ganz genau so sehe ich das auch. Ich brauche ne Adress-Leiste, ne Tableiste und den Home-Button. Mehr sieht man bei meinem Firefox nicht. Oh... Doch, den Hamburger-Button! Aber der ist so platziert, dass er nicht im Wege ist.

  5. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Johnny Cache 12.04.16 - 18:09

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz genau so sehe ich das auch. Ich brauche ne Adress-Leiste, ne Tableiste
    > und den Home-Button. Mehr sieht man bei meinem Firefox nicht. Oh... Doch,
    > den Hamburger-Button! Aber der ist so platziert, dass er nicht im Wege ist.

    Und wozu der Home-Button gut sein soll hab ich bis heute noch nicht verstanden.
    Mehr als einen zu einer fest definierten Seite zu schubsen macht der doch nicht, oder?

  6. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Dumpfbacke 12.04.16 - 18:12

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > maverick1977 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz genau so sehe ich das auch. Ich brauche ne Adress-Leiste, ne
    > Tableiste
    > > und den Home-Button. Mehr sieht man bei meinem Firefox nicht. Oh...
    > Doch,
    > > den Hamburger-Button! Aber der ist so platziert, dass er nicht im Wege
    > ist.
    >
    > Und wozu der Home-Button gut sein soll hab ich bis heute noch nicht
    > verstanden.
    > Mehr als einen zu einer fest definierten Seite zu schubsen macht der doch
    > nicht, oder?
    Ja, sei es Google oder die Seite "about:newtab". Es wird die Startseite aufgerufen. Wer will, kann auch about:blank eintragen und bekommt eine leere Seite.

    mfg

  7. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: narea 12.04.16 - 18:22

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was erwartet ihr eigentlich von einer GUI?

    Dass ich _alles_ einstellen kann. Notfalls mit css oder Addons.
    Wird Mozilla aber ganz sicher versauen und der 50. Chromeklon werden. Bei Chrome kann man ja schon fast nichts ändern.

  8. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: narea 12.04.16 - 18:23

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > und den Home-Button.
    Ich bewege meine Maus 1cm nach oben während ich die rechte Taste drücke und habe einen neuen Tab. Warum sollte ich mit Buttons rumfummeln. Mausgesten sind extremst überlegen.

  9. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Johnny Cache 12.04.16 - 19:00

    Und Shortcuts sowieso. Noch schneller als ctrl-T geht's wirklich nicht.
    Aber das ist ein guter Punkt, konfigurierbare Shortcuts sollte es wirklich mal wieder geben. Es ist echt peinlich daß sowas nicht eingestellt werden kann.

  10. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: TobiVH 12.04.16 - 19:15

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Shortcuts sowieso. Noch schneller als ctrl-T geht's wirklich nicht.
    > Aber das ist ein guter Punkt, konfigurierbare Shortcuts sollte es wirklich
    > mal wieder geben. Es ist echt peinlich daß sowas nicht eingestellt werden
    > kann.


    In Vivaldi kann man es :)
    Hab mich echt in den Browser verliebt. Besonders in diese genialen Mausgesten!

  11. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: chromax 12.04.16 - 20:32

    Du musst dir den Beitrag von dem Mozilla-Mann durchlesen. Eben genau da wollen die ansetzen und überlegen ob diese althergebrachten Paradigmen noch sinnvoll sind.

    Der Browser ist neben dem OS die meistgenutzte Software der Welt und baut auf Elementen des letzten Jahrhunderts auf. Ein interessantes "Experiment" in eine neue Richtung ist Opera Coast.

  12. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Johnny Cache 12.04.16 - 21:04

    chromax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du musst dir den Beitrag von dem Mozilla-Mann durchlesen. Eben genau da
    > wollen die ansetzen und überlegen ob diese althergebrachten Paradigmen noch
    > sinnvoll sind.

    Ich wüßte keinen Ersatz dafür, aber genau deswegen suchen sie ja auch.
    Allerdings dürften sie da wohl sehr lange suchen, denn sonst wäre schon längst einer angekommen und hätte seine tollen Ideen präsentiert.

    > Der Browser ist neben dem OS die meistgenutzte Software der Welt und baut
    > auf Elementen des letzten Jahrhunderts auf. Ein interessantes "Experiment"
    > in eine neue Richtung ist Opera Coast.

    Das ist richtig. Aber wen ich sehe welche Veränderungen so ziemlich alle mir bekannten Betriebssysteme in den letzten Jahren gemacht haben, dann kann ich mir keine größeren Hoffnungen machen daß dabei auch nur etwas ansatzweise sinnvolles dabei rumkommt.

  13. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Mithrandir 13.04.16 - 09:19

    chromax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein interessantes "Experiment" in eine neue Richtung ist Opera Coast.

    Gerade mal installiert. Bin ziemlich begeistert, gefällt mir. Mal im Auge behalten.

  14. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: narea 13.04.16 - 15:19

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Shortcuts sowieso. Noch schneller als ctrl-T geht's wirklich nicht.
    > Aber das ist ein guter Punkt, konfigurierbare Shortcuts sollte es wirklich
    > mal wieder geben. Es ist echt peinlich daß sowas nicht eingestellt werden
    > kann.

    Geht in FF problemlos über Addon -> https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/s3menu-wizard/

  15. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Johnny Cache 13.04.16 - 16:56

    narea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht in FF problemlos über Addon -> addons.mozilla.org

    Ich meinte damit eigentlich hauptsächlich Shortcuts für Bookmarks und Bookmarklets, was damit auch nicht geht, aber wenigstens kann man damit mal Menüs ordentlich konfigurieren. Danke. ;)

    Mal doof gefragt, hat Mozilla neben des völlig versauten Logins für Firefox-Accounts jetzt auch noch die Funktion ein Addon zu Favoriten hinzuzufügen entfernt, oder hat das eines meiner Addons gerade gefressen?

  16. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: narea 13.04.16 - 19:01

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > narea schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Geht in FF problemlos über Addon -> addons.mozilla.org
    >
    > Ich meinte damit eigentlich hauptsächlich Shortcuts für Bookmarks und
    > Bookmarklets, was damit auch nicht geht, aber wenigstens kann man damit mal
    > Menüs ordentlich konfigurieren. Danke. ;)

    Ich weiß gerade nicht was du genau meinst. Meinst du "Bookmark hinzufügen" Tastenkombi etc? Das geht mit diesem Addon - es kann alle Tastenkombis ändern.

    Ich zeichne einfach ein b auf den Bildschirm und dann habe ich ein Bookmark - noch bequemer für mich.

    > Mal doof gefragt, hat Mozilla neben des völlig versauten Logins für
    > Firefox-Accounts jetzt auch noch die Funktion ein Addon zu Favoriten
    > hinzuzufügen entfernt, oder hat das eines meiner Addons gerade gefressen?
    "Ein Addon zu Favoriten hinzuzufügen" - ? Verstehe ich nicht, zu was für Favoriten sollte man ein Addon hinzufügen können/wollen?

  17. Re: Mal ganz dumm gefragt...

    Autor: Johnny Cache 13.04.16 - 19:22

    narea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß gerade nicht was du genau meinst. Meinst du "Bookmark hinzufügen"
    > Tastenkombi etc? Das geht mit diesem Addon - es kann alle Tastenkombis
    > ändern.

    Ich wollte schon immer bestimmten Bookmarks oder vielmehr Bookmarklets einen Shortcut zuweisen, damit ich sie direkt aufrufen kann. Tags sind an sich zwar ganz nett, aber verglichen mit Shortcuts immer noch deutlich umständlicher.

    > "Ein Addon zu Favoriten hinzuzufügen" - ? Verstehe ich nicht, zu was für
    > Favoriten sollte man ein Addon hinzufügen können/wollen?

    Ich meinte daß man auf der Seite addons.mozilla.org schon immer gute Addons zu einer Favoritenliste hinzufügen konnte, was ich jetzt nicht mehr finde. Also meine Listen finde ich noch, aber keinen Button um irgendwas auf diese Listen zu setzen.
    Aber so kennt man das ja wenn Websites unsinnigerweise umgebaut werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  3. Gemeinde Burgkirchen a.d.Alz, Burgkirchen a.d. Alz
  4. Zech Management GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
    Surface Hub 2S angesehen
    Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

    Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
    2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
    3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    1. Orchestrierung: Kubernetes 1.16 vereinfacht API-Erweiterung
      Orchestrierung
      Kubernetes 1.16 vereinfacht API-Erweiterung

      Die Container-Orchestrierung Kubernetes stabilisiert in Version 1.16 die Custom Resources, die als Basis für API-Erweiterungen dienen. Ein Topology-Manager-Kubelet verteilt Hardware-Ressourcen feingranularer und der Cluster-Overhead wird reduziert.

    2. Handelskrieg: Cisco gegen weltweite Zersplitterung der Technologiebranche
      Handelskrieg
      Cisco gegen weltweite Zersplitterung der Technologiebranche

      Trump hatte die US-Konzerne aufgefordert, alle Verbindung mit China abzubrechen. Der Cisco-Chef will diese Spaltung nicht und muss sie wirklich fürchten.

    3. Machine Learning: Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern
      Machine Learning
      Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern

      Forscher arbeiten an einer Software, die die eigene Privatsphäre schützen soll. Deepprivacy maskiert das eigene Gesicht mit zufälligen anderen Gesichtern. Noch sieht das sehr surreal aus.


    1. 14:45

    2. 14:04

    3. 13:13

    4. 12:30

    5. 12:03

    6. 12:02

    7. 11:17

    8. 11:05