1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Privacy-Boxen im Test…

weil ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. weil ?

    Autor: pk_erchner 16.04.16 - 08:27

    man braucht dass weil ?

    weil mich Re-Targeting Werbung nervt ?

    es gibt echt Schlimmeres



    und sonst ?

    die genervten Leute, die auf "Illegalen" Streaming Seiten mit Malware Ads bombardiert werden, nutzen Adblocker



    man will sein Handy schützen ? weil man dummerweise wieder komische Apps installiert hat ?


    wie wäre es einfach die komischen Apps nicht zu installieren und sich nicht auf "illegalen" Seiten rumzutreiben ?

  2. Re: weil ?

    Autor: Spiritogre 17.04.16 - 13:15

    "Illegale" Seiten sind nicht das Problem, da gab es schon vor Jahren immer wieder Meldungen, dass gerade die sehr sicher sind ...

  3. Re: weil ?

    Autor: Tobias Claren 17.04.16 - 13:45

    Auf "illegalen" Webseiten braucht man eigentlich keinen IP-Schutz.
    Ich würde da nicht loggen, aber natürlich kann man da nicht sicher gehen.
    Außerdem muss eine In Deutschland "illegale" Seite ja im AUsland, z.B. den USA nicht illegal sein.
    Ja, sie kann dort sogar sehr legal sein.

    Ich muss auch auf einer Webseite in Deutschland keine IPs loggen.
    Meine Webseite mit Suuizidtipps, Suizidpartner-Suche, Suizidankündigungs-Möglichkeit etc., wenn sich da wirklich mal Polizei oder Justiz illegal IPs beschaffen wollen, werden sie maximal bei jedem Nutzer "127.0.0.1" sehen.
    Zur Mithilfe bin Ich eh nicht verpflichtet..... Auch nicht, wenn die anrufen oder sogar hektisch vor der Türe stehen. Suizid ist keine "Gefahr im Verzug".
    Lachen und Tür zuschlagen.
    Ist der Fuß dazwischen, Pech für den Fuß, und Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch.....



    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Illegale" Seiten sind nicht das Problem, da gab es schon vor Jahren immer
    > wieder Meldungen, dass gerade die sehr sicher sind ...


    Ja, unsicher sind eher Staatliche Seite.
    Da war doch die Story mit der Seite des BKA (oder einem LKA?) über einen Mord oder ähnliches (evtl. aus der NSU-Reihe), wo jemand der als Zeuge "beteiligt" war sich regelmäßig die Seite öffnete um den Stand zu verfolgen.
    Das war "auffällig", die dachten dass sich so ein Täter verhalten würde, und sie haben sich zur IP die Personendaten geholt.....



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.16 13:48 durch Tobias Claren.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Konfigurierer (m/w/d) Schwerpunkt dynamische Konfiguration
    KRONES AG, Neutraubling (bei Regensburg)
  2. Systementwickler / Administrator IoT-Solutions (w/m/d)
    KHS GmbH, Dortmund
  3. Scrum Master (m/w/d)
    byteAgenten gmbh, Nürnberg
  4. Produktmanager*in IT (m/w/d)
    Gesellschaft für Vermögensverwaltung der BAU mbH (GfV), Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€ (UVP 59€)
  2. 18,99€ (UVP 39€)
  3. 24,99€ (UVP 49€)
  4. 3,99€ (UVP 69€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de