1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Scratches - Render-Adventure…

walkthrough nötig??

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. walkthrough nötig??

    Autor: _RGB_ 06.04.06 - 07:10

    also das find ich leicht übertrieben. ich musste bei dem game ein einziges mal in eine walkthrough schauen (und das war nur wegen meiner faulheit). ich dachte mir daß es unnötig ist alle gemälde im haus anzuschauen aber hinter einem war dann ein safe den ich nicht gefunden hatte. das war aber auch das einzige mal, der rest ergibt sich doch von selbst. zB die geschichte mit dem telefon, man kommt ja meist selbst drauf daß man telefonieren muss weil es die geschichte so ergibt (unser freund will vorbeikommen, tuts aber nicht.. also was mach ich? anrufen genau..).
    ihr habt wohl nie die echten guten alten adventure gespielt. versucht es mal mit dem spiel 'Discworld 2' von 1995 oder so. DAS waren noch adventure und wenn braucht man dort eine walkthrough. zB sind dort so abgedrehte rätsel wie ein gewicht an einem seil das nur 10kg wiegt und somit zu leicht ist etwas bestimmtes zu zerstören. die lösung ist mal richtig abgedreht, man muss eine gefunde null auf einem poster auf das gewicht kleben damit dort 100kg steht, schon ist das gewicht schwer genug :D

    als fazit muss ich sagen, es kommen eh viel zu wenige adventure und wenn sind sie meist 'so lala'. schade daß die industrie glaubt es lohnt nicht mehr so gute comic 2D adventure zu machen wie die ganzen alten LucasAtrs games (DOTT, MM, ZAK, DIG, sam&max, full throttle usw *träum*) oder auch andere aus dieser zeit die zu den besten games gehören die ÜBERHAUPT je gemacht wurden (zB das erwähnte discworld2, toonstruck, simon, broken sword usw). leider ist die industrie wohl der meinung so etwas verkauft sich nicht, auch wenn runaway 1 bewiesen hat daß die leute es einem aus den finger reißen (umso schlimmer daß das release von teil2 andauernd verschoben wird, erst war es ende 2003 und neulich hieß es dann ende 2006) :(
    wenn ich mir vorstelle wie fett diese games heute werden können, nichtmehr beschränkt durch pikel-grafik sondern wunderbare handgezeichnete hindergründe und figuren und dazu der selbe geile humor der alten tage und eben eine wirklich gute story die mit keinem games-genre besser erzählt werden kann. aber ich glaub für nostalgiker wie mich ist in dem heutigen PC-markt kein platz mehr.. schade eigentlich, aber alle 5-6 kommt wenigstens noch ein versuch (außer runaway2 wird nochmal ein paar jahre lang verschoben).

    grüße

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim
  2. MEA Service GmbH, Aichach
  3. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf, Mülheim an der Ruhr
  4. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. 17,99
  3. 2,79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme