1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielebranche: "Faule Hipster…

Der Mann hat Recht!

  1. Beitrag
  1. Thema

Der Mann hat Recht!

Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 23.04.16 - 12:03

Ich mache jetzt seit zwei Jahren ca. 13h/Tag und 6-Tage-Woche und bin noch ganz glücklich. Ich bin anerkannter Fachidiot bei uns. Ich habe inzwischen so eine Art "Mantel des Mystischen". Niemand redet mir in mein Zeug mehr rein weil es fast keiner mehr versteht.

Davor hatte ich 10h/Tag und 6-Tage-Woche für 4-5 Jahre und war auch nicht unglücklich. Es gab da wo ich vorher gearbeitet habe aber viele Leute die Dienst nach Vorschrift gemacht haben und genau so war auch ihre Begeisterung für den Job des Entwicklers an sich. Leute die schon mit der Einstellung "Das ist für mich nur ein Job. Ich tu das weil die Kohle stimmt. Privat interessieren mich andere Dinge" als Entwickler anfangen, werden zwangsläufig unglücklich werden. Es ist ein Beruf bei dem man jeden Tag viele Stunden allein am Rechner sitzt. Oft ist nicht mal mehr eine Hand voll Leute in der Firma überhaupt in der Lage, das spezifische Problem das man gerade in in der Software löst zu verstehen.

Viele Uni-Absolventen heutzutage sind schlicht und ergreifend schlechte Programmierer (Igitt-Pointerarithmetik-Generation) auf der einen Seite und auf der anderen Seite haben sie kein Herzblut für den Beruf des Software-Entwicklers. Dafür haben sie Einbildung und zur Krönung des Ganzen noch zusätzlich ein so dünnes Fell, dass sie jede Kritik an ihrem Code als Angriff auf ihre Person sehen. Außerdem will man ja gar nicht Entwickler bleiben sondern sieht das nur als Zwischenstufe. Also lieber schon mal gar nicht zu viel Lebenszeit in die Förderung der entsprechenden Skills stecken. Man will ja schließlich weiter kommen. Tja... Ein Manager-Wasserkopf ist ja ganz nett. Aber am Ende will man halt ein Produkt verkaufen. Dafür braucht es Entwickler und Architekten.

"Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Der Mann hat Recht!

DerVorhangZuUndAlleFragenOffen | 23.04.16 - 12:03
 

Re: Der Mann hat Recht!

Aslo | 23.04.16 - 12:59
 

Re: Der Mann hat Recht!

Maatze | 24.04.16 - 17:36
 

Re: Der Mann hat Recht!

exxo | 23.04.16 - 12:59
 

Re: Der Mann hat Recht!

Gerhardt_Kxx82 | 23.04.16 - 13:17
 

Re: Der Mann hat Recht!

Bautz | 23.04.16 - 20:57
 

Re: Der Mann hat Recht!

Maatze | 24.04.16 - 17:42
 

Re: Der Mann hat Recht!

theonlyone | 25.04.16 - 01:42
 

Re: Der Mann hat Recht!

Trockenobst | 25.04.16 - 15:46
 

Re: Der Mann hat Recht!

sofries | 23.04.16 - 13:50
 

Re: Der Mann hat Recht!

Joiner | 23.04.16 - 14:32
 

Re: Der Mann hat Recht!

Michael H. | 26.04.16 - 15:22
 

Re: Der Mann hat Recht!

Myxier | 23.04.16 - 14:08
 

Re: Der Mann hat Recht!

Gromran | 23.04.16 - 14:22
 

Re: Der Mann hat Recht!

non_sense | 23.04.16 - 14:45
 

Re: Der Mann hat Recht!

tomate.salat.inc | 23.04.16 - 16:26
 

Re: Der Mann hat Recht!

486dx4-160 | 23.04.16 - 19:10
 

Re: Der Mann hat Recht!

smaggma | 24.04.16 - 00:51
 

Re: Der Mann hat Recht!

Muhaha | 24.04.16 - 08:26
 

Re: Der Mann hat Recht!

Shred | 24.04.16 - 11:44

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. WITRON Gruppe, Neu-Isenburg bei Frankfurt/Main
  3. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
  4. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck