1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wearables: Telekom will eigene…

Die Telekom...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Telekom...

    Autor: sofries 24.04.16 - 13:26

    ...scheint irgendwelche Komplexe zu haben. Es ist doch keine Schande, wenn man ein Telekomunikationsabieter ist und sich seriös um den Ausbau seiner Leitungen kümmert. Man hat das Image eines großen Unternehmens, was nicht billig ist, aber ein relativ gutes Netz hat.

    Und nun befindet man sich in einer Mid Life Crisis, in der man versucht irgendwie cool zu sein. Man will ein cooler Cloudanbieter sein wie Dropbox oder Google Drive, aber keinen interessiert das Angebot. Man will ein cooles Videoportal aufbauen, aber "Videoload and chill" schafft es einfach nicht in den Sprachgebrauch. Und jetzt versucht man noch trendige Mode in den Telekomshops zu etablieren. Nichts kommt besser als eine Jacke "powered bei Telekom". Davon träumt jeder modebewusste junge Mann und jede junge Frau, ich sehe da großes Potential für das nächste Millionengrab. Anscheinend sind noch paar Millionen vom Werbebudget des grandios laufenden Telekom Smarthome übrig.

  2. Re: Die Telekom...

    Autor: robinx999 24.04.16 - 14:13

    Für die Telekom Cloud habe ich auch keine Wirkliche Verwendung.
    Und Videoload grundsätzlich sind alle Video on Demand Anbieter die auf Einzelkauf / Einzelleihe setzen praktisch Austauschbar was den Inhalt angeht. Videoload hat das Zusätzliche Problem das die Anzahl der Geräte die es unterstützen recht gering ist und somit dürfte es Hauptsächlich von Entertain Kunden genutzt werden. Für andere ist es relativer Unsinn da es keine Billigen Geräte (wie Chromecast oder FireTV Stick) gibt die sich ein Potentieller Kunde kaufen kann um auf das Angebot zuzugreifen ist es halt für viele ein unnützer Anbieter, zumal man auf das Film Angebot von Amazon, Maxdome oder Google Play wesentlich einfacher mit Billiger Hardware zugreifen kann (wobei Google Play mich eher enttäuscht weil es fast nie eine Sprachauswahl gibt)

    Und zur Mode naja muss sich zeigen der Trend zur Smarten Kleidung erschließt sich mir auch noch nicht so ganz und ob die Jacke jetzt wie im Artikel gesagt plötzlich umschaltet zwischen Sehr kalt und nur kühl und dann anders wärmt, da muss sich erst mal zeigen was da die Preise machen und ob es nicht Sinnvoller ist lieber zwei nicht smarte Jacken zu kaufen.

  3. Re: Die Telekom...

    Autor: sven1967 24.04.16 - 14:19

    HALLO !!!! Was soll das ? ICH HAB ENTERTAIN MIT 16 Keine Mode Glasfaser verstärkt ausbauen keine Mode !!!!!!!!!!!

  4. Re: Die Telekom...

    Autor: plutoniumsulfat 24.04.16 - 17:28

    Na wer weiß, vielleicht wird man unterwegs vom plötzlichen Wintereinbruch überrascht. Da wäre so eine Jacke doch total praktisch!

    Fehlen nur noch die passenden Schuhe und Hose....und eine Mütze, die sich dann plötzlich herzaubert.

  5. Re: Die Telekom...

    Autor: robinx999 24.04.16 - 18:40

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na wer weiß, vielleicht wird man unterwegs vom plötzlichen Wintereinbruch
    > überrascht. Da wäre so eine Jacke doch total praktisch!
    >
    Stimmt ist ähnlich wie die Autofahrer die jedes Jahr immer wieder vom Winter überrascht werden und noch mit Sommerreifen unterwegs sind.

    > Fehlen nur noch die passenden Schuhe und Hose....und eine Mütze, die sich
    > dann plötzlich herzaubert.

    Ach da gibt es dann bestimmt auch Smarte Lösungen für.
    Shorts die Automatisch zur Langen Hose werden, auch Ideal fürs Büro. Dort sind sie dann Förmlich eine Lange Hose und wenn man Feierabend hat und das Büro verlässt werden sie wieder zur Bequemen Shorts.
    Ähnlich Schuhe da werden sich dann Sandalen zu Elegante Schuhe verwandeln.
    Ich sehe eine ganze Transformer Kollektion vor Augen.

  6. Re: Die Telekom...

    Autor: koki 25.04.16 - 08:01

    Was kritisierst du hier? Dass ein Unternehmen versucht sich auf einem neuen Markt zu etablieren? Ist das ernsthaft was Negatives?

  7. Re: Die Telekom...

    Autor: DebugErr 25.04.16 - 17:13

    Schlimmer ist eigentlich, dass "Telekom" und "intelligent" in einem Satz stehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für Wäge- und Automatisierungs-Systeme
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  2. Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, ... (m/w/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  3. Mitarbeiter IT-Helpdesk / Supporttechniker (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen bei Hannover
  4. Fachinformatiker (m/w/d) IT Support
    Bank of America/Military Banking Overseas Division, Mainz-Kastel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 208,48€ (Bestpreis!)
  2. 109€ und 99€ bei Newsletter-Anmeldung (Bestpreis!)
  3. (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH für 42,99€ + 6,99€ Versand statt 78,35€ im...
  4. 139,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 226,40€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de