1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wileyfox Swift: Cyanogen-OS-Smartphone…

Google Apps

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google Apps

    Autor: ulink 03.05.16 - 16:50

    Habe seit ein paar Monaten ein (gut vergleichbares) BQ Aquaris X5 mit Cyanogenmod drauf.

    Nach der Installation von einigen wenigen Apps habe ich spaeter dann den Google Apps Schrott runtergeputzt weil ich dies Apps nicht mehr benutzt habe.

    Und siehe da, der Akku hat poletzlich um gut 50% laenger gehalten. Ich habe nicht die geringste Idee, warum der Google Play Store (ungenutzt!) den Akku dermassen belastet, aber das hat mir wenigstens gezeigt, dass das Zeuch auf einem CM Telefon nichts zu suchen hat.

  2. Re: Google Apps

    Autor: Natz 03.05.16 - 17:45

    Google-frei finde ich auch verlockend. Leider setzt ausgerechnet die Messenger-App Signal den Google-Playstore voraus. Es gibt offenbar ein Google-freies LibreSignal. Hat damit jemand Praxiserfahrung?

  3. Re: Google Apps

    Autor: unbuntu 03.05.16 - 18:16

    ulink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber das hat mir wenigstens gezeigt, dass das
    > Zeuch auf einem CM Telefon nichts zu suchen hat.

    Dann sollten sich die ganzen CM-Nutzer mit Googleapps mal schnell kritisch hinterfragen, warum sie das installiert haben, wenn man das laut dir nicht tun darf.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  4. Re: Google Apps

    Autor: jose.ramirez 03.05.16 - 22:42

    Man muss hier ganz vorsichtig sein.
    Microsoft ist der grösste Lobbyist der Welt und hat seine Troll-Armee schon Anfang der 90 Jahre in IRC und Foren gegen OS/2 gehetzt.

    Ganz so liest sich für mich das Eingangsposting. Hier wird versucht schlechte Stimmung gegen Google zu machen.
    Man kann unter Android sehr gut die Akkunutzung verschiedener Apps sehen, ich warte auf Beweise.

    Auch wird vergessen das dieses Cyanogen OS die totale Überwachung durch einen Microsoft Schnüffel Trojaner beinhaltet, dies wird bisher in keinem Artikel zum Wileyfox Smartphone erwähnt.

  5. Re: Google Apps

    Autor: patwoz 03.05.16 - 22:49

    Natz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google-frei finde ich auch verlockend. Leider setzt ausgerechnet die
    > Messenger-App Signal den Google-Playstore voraus. Es gibt offenbar ein
    > Google-freies LibreSignal. Hat damit jemand Praxiserfahrung?

    Ich hab Signal ohne Play-Store laufen... wovon sprichst du?

  6. Re: Google Apps

    Autor: unbuntu 04.05.16 - 00:05

    jose.ramirez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz so liest sich für mich das Eingangsposting. Hier wird versucht
    > schlechte Stimmung gegen Google zu machen.

    Warum sollte man das tun? Die Leute regen sich doch schon genug über Google und Android auf, es gibt nur leider keine vernünftige Alternative.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  7. Re: Google Apps

    Autor: Natz 04.05.16 - 01:05

    patwoz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Google-frei finde ich auch verlockend. Leider setzt ausgerechnet die
    > > Messenger-App Signal den Google-Playstore voraus. Es gibt offenbar ein
    > > Google-freies LibreSignal. Hat damit jemand Praxiserfahrung?
    >
    > Ich hab Signal ohne Play-Store laufen... wovon sprichst du?

    Unter einem Android-Betriebssystem?

    Ich spreche hiervon:
    http://support.whispersystems.org/hc/en-us/articles/213190817-Why-do-I-need-Google-Play-installed-to-use-Signal-

  8. Re: Google Apps

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 04.05.16 - 01:58

    Open Whisper hat weder Interesse an Signal ohne PlayServices, noch erlaubt die Firma unter dem Namen eine Version anzubieten.

  9. Re: Google Apps

    Autor: 1ras 04.05.16 - 03:15

    Und trotzdem hat er recht. Auch läuft ein Handy ohne Play Store flüssiger. Ich kann auch nur jedem empfehlen, es erstmal ohne den Play Store zu versuchen.

    Sicher, es ist eine Umstellung und man sollte bereits Erfahrung mit Android haben und wissen, welche Apps man ungefähr braucht. Sollte man nicht ohne Play Store zurechtkommen, kann man ihn später immer noch installieren.

  10. Re: Google Apps

    Autor: der_parlator 04.05.16 - 05:50

    Wo steht, dass man nicht DARF?
    Der Poster informiert nur darüber, dass sein Gerät ohne Google-Apps länger und schneller läuft, diese für den eigentlichen Betrieb auch nicht notwendig sind und daher empfiehlt diese nach gebrauch zu deinstallieren.

  11. Re: Google Apps

    Autor: unbuntu 04.05.16 - 09:18

    Er schreibt, dass das auf so einem Gerät nichts zu suchen hat. Das ist was anderes als "empfehlen"...

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  12. Re: Google Apps

    Autor: ulink 04.05.16 - 09:41

    jose.ramirez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss hier ganz vorsichtig sein.
    > Microsoft ist der grösste Lobbyist der Welt und hat seine Troll-Armee schon
    > Anfang der 90 Jahre in IRC und Foren gegen OS/2 gehetzt.

    Was heisst das? Dass ich ein bezahlter Micro$oft-Lobbyist bin? Selten so gelacht. ich Nutze seit fast 15 Jahren generell Linux und vermeide saemtliche Microsoft-Produkte wo es nur geht (im beruflichen Umfeld geht das leider nicht immer). Wass mich die Idiotenbude schon an Lebenszeit gekostet hat (anfangs meiner Berufslaufbahn, wo ich gezwungen war mit dem Winzigweich zu arbeiten) kann ich Dir gar nicht sagen.
    Wenn Microschrott morgen zusperrt, fuehre ich einen stundenlangen Freudentanz auf.
    Deutlich genug?

    > Ganz so liest sich für mich das Eingangsposting. Hier wird versucht
    > schlechte Stimmung gegen Google zu machen.

    Dass Google mit seinem Android massiv Datensammlung betreibt weiss jeder, dass die GooglePlay App zumindest auf meinem CM immer an erster Stelle beim Akkuverbraucht gestanden hat und nach der Deinstallation aller Google-Programme die Akkulaufzeit bei mir ca. 50% laenger war war mir neu. Ich wollte nur von meinen ueberraschenden Erfahrungen berichten.

    Damit das klar ist: An Android bzw. eben CM fuehrt (fuer mich) kein Weg vorbei. Mit Apple und Microsoft will ich nix zu tun haben.

    > Man kann unter Android sehr gut die Akkunutzung verschiedener Apps sehen,
    > ich warte auf Beweise.

    Genau, bei der Akkunutzungsanzeige waren die GooglePlay App immer ganz oben. Deshalb habe ich das zeugs auch rausgeworfen. Beweisen muss ich hier gar nix, Du kannst meine Schilderung glauben oder auch nicht. Kannst es ja selber ausprobieren wenn du willst.

  13. Re: Google Apps

    Autor: ulink 04.05.16 - 09:46

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann sollten sich die ganzen CM-Nutzer mit Googleapps mal schnell kritisch
    > hinterfragen, warum sie das installiert haben, wenn man das laut dir nicht
    > tun darf.

    Ich bitte um Entschuldigung wenn ich Dir mit meiner etwas harschen "Empfehlung" auf den Schlips getreten habe. Kommt vielleicht weil ich so sauer war das GoolePlay ohne dass ich es benutzt habe (!!!!!) immer an oberster Stelle bei der Akkunutzung stand. Was soll der Scheiss?
    Aber wenn jemand mit den Googleapps gluecklich ist, bitte gerne.

    Ich fuer meinen Teil meine eben, dass man sie nicht braucht und dass sie (zumindest bezueglich der Akkulaufzeit MEINES Telefons, wie es mit der Datensammelwut aussieht weisst Du sicher selber) relativ nachteilig sind.

    Deshalb: Ein hoch auf CM und nieder mit den Google Apps ;-)

  14. Re: Google Apps

    Autor: ulink 04.05.16 - 09:51

    1ras schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und trotzdem hat er recht. Auch läuft ein Handy ohne Play Store flüssiger.

    An der Geschwindigkeit merke ich nichts, liegt vermutlich an der halbwegs kraeftigen CPU des Aquaris X5. Aber mir reicht schon die laengere Akkulaufzeit und dass die Google-Apps nicht mehr spionieren koennen. Ach ja, die Menge an uebertragenen Daten scheint mir seit dem Kick der Google-Apps auch weniger zu sein, das ist aber rein subjektiv und muss nicht stimmen.

    > Ich kann auch nur jedem empfehlen, es erstmal ohne den Play Store zu
    > versuchen.

    Genau.

    > Sicher, es ist eine Umstellung und man sollte bereits Erfahrung mit Android
    > haben und wissen, welche Apps man ungefähr braucht. Sollte man nicht ohne
    > Play Store zurechtkommen, kann man ihn später immer noch installieren.

    Exakt mein Gedanke. Ausser dass ich das Ding sicher NICHT mehr installieren werde ;-)

  15. Re: Google Apps

    Autor: ulink 04.05.16 - 09:55

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er schreibt, dass das auf so einem Gerät nichts zu suchen hat. Das ist was
    > anderes als "empfehlen"...

    Sicher ist das eine (wenn auch vielleicht etwas harsche) Empfehlung. Ich kann und will diesbezueglich niemandem etwas verbieten.

    Sei doch nicht gleich so empfindlich, ich habe ja nicht behauptet dass alle Idioten sind, die die Google Apps verwenden! Soweit ich weiss wird man das Zeug bei einem "normalen" Android ja nicht los, selbst wenn man will.

    Deshalb: Daumen hoch fuer CM. Leider ist damit die Telefonauswahl sehr eingeschraenkt, insbesondere wenn man Dual-SIM braucht (eigentlich nur mehr Aquaris X5 und ein paar Wileyfoxes uebrig).

  16. Re: Google Apps

    Autor: ulink 04.05.16 - 10:02

    der_parlator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo steht, dass man nicht DARF?
    > Der Poster informiert nur darüber, dass sein Gerät ohne Google-Apps länger
    > und schneller läuft, diese für den eigentlichen Betrieb auch nicht
    > notwendig sind und daher empfiehlt diese nach gebrauch zu deinstallieren.

    Danke, so habe ich es gemeint.

    Zumal man die eine oder andere App ja trotzdem noch aus einem APK installieren kann und daher auf eigentlich GooglePlay nicht mehr angewiesen ist.

  17. Re: Google Apps

    Autor: Trollversteher 04.05.16 - 10:06

    >Man muss hier ganz vorsichtig sein.
    >Microsoft ist der grösste Lobbyist der Welt und hat seine Troll-Armee schon Anfang >der 90 Jahre in IRC und Foren gegen OS/2 gehetzt.

    Verschwörungstheorien leben länger. Das Microsoft der 90er war ein komplett anderer Laden als Microsoft heute. Und äh, ja, Google gegen Microsoft mit dem Vorwurf des Lobbyismus verteidigen zu wollen, ist entweder extrem naiv oder sehr verblendet. Google hat Microsoft in Sachen Lobbyismus längst überholt - in Q2 2015 hat Google in den USA doppelt soviel Geld in Lobbyarbeit investiert wie Microsoft.

    Sie zB hier

    >Ganz so liest sich für mich das Eingangsposting. Hier wird versucht schlechte Stimmung gegen Google zu machen.
    >Man kann unter Android sehr gut die Akkunutzung verschiedener Apps sehen, ich warte auf Beweise.

    Vielleicht ist das einfach nur seine persönliche Erfahrung? Ich finde es viel verdächtiger, wenn Leute wegen ihrer persönlichen Erfahrung derart aggressiv von Google-Fans angegeangen werden, die darin einen Angriff auf ihr Weltbild sehen...

    >Auch wird vergessen das dieses Cyanogen OS die totale Überwachung durch einen Microsoft Schnüffel Trojaner beinhaltet, dies wird bisher in keinem Artikel zum Wileyfox Smartphone erwähnt.

    Öh ja, witzig - sich darüber beschweren, dass jemand empfiehlt die ganzen Google-Stasi-Apps von seinem Gerät zu entfernen, aber dann Cortana, welches deutlich leichter aus dem System zu entfernen ist als die Google-Apps als "Microsoft Schnüffel Trojaner" der für "totale Überwachung" sorgt?

    Dafür, dass Du hier anderen mehr oder weniger vorwirfst sie wären bezahlte Microsoft-Trolle verhälst Du Dich mit Deinem seltsamen Beitrag hier aber selbst ganz schön verdächtig...

  18. Re: Google Apps

    Autor: Trollversteher 04.05.16 - 10:08

    Ja, ich finde das auch höchst verdächtig, dass hier ein Forist Leute die es wagen das Verhalten von Google Apps zu kritisieren als "bezahlte Microsoft-Schergen" diffamiert...

  19. Re: Google Apps

    Autor: TuX12 04.05.16 - 11:00

    Beweise? Ich weiß nicht, was du für Beweise brauchst, für mich ist das vollkommen klar. Alleine durch das Entfernen der Google-Apps auf den folgenden Geräten hatte ich eine 60-170% Verbesserung der Akkulaufzeit erhalten: GT-P1000, GT-I9000, Folio 100, HTC M7, Motorola XT1077, Desire HD
    Jeweils sowohl mit Stock-ROMs, als auch mit Custom ROMs. Das Ergebnis blieb mehr oder weniger gleich. Das betagte Galaxy Tab P1000 hält im Standby ohne Google etwa 20-30 Tage aus. Mit Google bestenfalls 6 Tage.
    Mehr "Beweise" brauche ich nicht, persönliche Erfahrungen reichen mir dafür aus.

  20. Re: Google Apps

    Autor: Bautz 04.05.16 - 12:51

    Doch. Windows Phone. Es gab auch BBOS, leider nur keine aktuellen Geräte mehr. Wenn man sich einschränken kann is auch Apple einen Blick wert.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Senftenberg
  3. parcIT GmbH, Köln
  4. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Berlin, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  2. 26,99€
  3. 79,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Power Fx: Microsoft bringt App-Sprache auf Basis von Excel-Formeln
    Power Fx
    Microsoft bringt App-Sprache auf Basis von Excel-Formeln

    Mit der neuen Sprache und Plattform Power Fx soll das Erstellen von Business-Apps so einfach sein wie das Erstellen einer Tabelle in Excel.

  2. Patentverletzungen: Intel soll 2,2 Milliarden US-Dollar zahlen
    Patentverletzungen
    Intel soll 2,2 Milliarden US-Dollar zahlen

    VLSI hat gegen Intel gewonnen und soll Schadenersatz erhalten. Der CPU-Hersteller lehnt dies ab und spricht indirekt von einem Patenttroll.

  3. Google: Chrome bekommt Nutzerprofile
    Google
    Chrome bekommt Nutzerprofile

    Googles Browser lässt sich künftig besser von mehreren Personen verwenden: Nutzerprofile erlauben eigene Designeinstellungen und Lesezeichen.


  1. 10:34

  2. 10:20

  3. 10:05

  4. 09:52

  5. 09:37

  6. 09:22

  7. 09:00

  8. 08:45