1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: Tchibo Mobil mit neuen…

Absurde Preise

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Absurde Preise

    Autor: Teebecher 04.05.16 - 12:09

    Die paar MB für happig viel Geld?

    Das geht auch deutlich günstiger, im D-Netz: https://mobile.web.de

    Habe das für mein Frau rausgesucht, weil sie regelmäßig mehr als 2GB braucht, und denke, das ist derzeit vom Preis/Leistungsverhältnis unschlagbar.

  2. Re: Absurde Preise

    Autor: backdoor.trojan 04.05.16 - 12:29

    Gibt's aber nur mit Vertragslaufzeit oder? Wenn ja bleib ich lieber bei meinen 7.99¤ für 2GB,100 Minuten und 100 SMS ohne Vertragslaufzeit...

  3. Re: Absurde Preise

    Autor: Teebecher 04.05.16 - 12:36

    backdoor.trojan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt's aber nur mit Vertragslaufzeit oder? Wenn ja bleib ich lieber bei
    > meinen 7.99¤ für 2GB,100 Minuten und 100 SMS ohne Vertragslaufzeit...

    Ja, ich glaube schon. War aber für den Use-Case egal.
    Sie spart durch den Wechsel von O2 so viel, der Vertrag könnte auch 10 Monate ungenutzt laufen, und es wäre noch günstiger.

    Ich bleibe selber auch weiterhin bei einem Vertrag, den ich monatlich kündigen kann, aber da ich von zu Hause aus arbeite brauche ich auch nur einen Bruchteil der mobilen Daten, die bei ihr beim Pendeln anfallen.

    Der Golem-Artikel sagt übrigens auch nichts über die Vertragslaufzeiten beim Kaffeeröster.

  4. Re: Absurde Preise

    Autor: skythe 04.05.16 - 12:40

    Wo gibts das?

  5. Re: Absurde Preise

    Autor: Mithrandir 04.05.16 - 12:41

    Teebecher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Golem-Artikel sagt übrigens auch nichts über die Vertragslaufzeiten
    > beim Kaffeeröster.

    Die gibt es quasi nicht:

    https://mobilfunk.tchibo.de/hilfe-services/faq/#faq310



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.05.16 12:41 durch Mithrandir.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker als IT-Anwendungsbetreuer und fachlicher Abteilungsleitungsvertreter (d/m/w)
    DEGEWO AG, Berlin
  2. Technischer Direktor (m/w/d)
    Hays AG, Berlin
  3. Wissenschaftler*in - Internet der Dinge (IOT) - mit Promotionsmöglichkeit
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. Ausbilder im Bereich Wirtschaft & IT (m/w/d)
    Stiftung ICP München, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Bis zu 40 Prozent auf Sharkoon-Produkte
  2. (u. a. GIGABYTE GeForce RTX 3070 Ti GAMING OC LHR für 1.149€)
  3. (u. a. GeForce RTX 3070 Ti Gaming X Trio 8G LHR für 1.214,21€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
    Lois Lew
    Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

    Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
    Ein Porträt von Elke Wittich

    1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
    2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
    3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen