1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medienanstalt: Bürger…

Bilag in der Schweiz

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bilag in der Schweiz

    Autor: pumok 11.05.16 - 15:06

    Über die Bilag werden in der Schweiz 460.- eingezogen und auch bei uns gibt es ewige Diskussionen deswegen...

  2. Re: Bilag in der Schweiz

    Autor: Quantium40 11.05.16 - 15:43

    Die Schweiz hat aber nur 1/10 der Einwohnerzahl Deutschlands und bei TV und Radio sind die meisten Kosten unabhängig von der Empfängerzahl bzw. steigen im Verhältnis gesehen deutlich niedrigerer an als diese.

  3. Re: Bilag in der Schweiz

    Autor: Anonymer Nutzer 11.05.16 - 15:54

    In der Schweiz sind die Gehälter auch doppelt so hoch wie in D... ;)

  4. Re: Bilag in der Schweiz

    Autor: Subsessor 11.05.16 - 16:26

    Alf Edel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Schweiz sind die Gehälter auch doppelt so hoch wie in D... ;)

    Naja die PPP ist in D ca 14% kleiner als in Ch - umgerechnet auf einen Beitrag von 38,33CHF (34,54¤/Monat) ergibt das für Deutschland bereinigte 29,70¤ - was DEUTLICH mehr ist, als wir hier bezahlen...

  5. Re: Bilag in der Schweiz

    Autor: Niantic 11.05.16 - 16:48

    Subsessor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alf Edel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In der Schweiz sind die Gehälter auch doppelt so hoch wie in D... ;)
    >
    > Naja die PPP ist in D ca 14% kleiner als in Ch - umgerechnet auf einen
    > Beitrag von 38,33CHF (34,54¤/Monat) ergibt das für Deutschland bereinigte
    > 29,70¤ - was DEUTLICH mehr ist, als wir hier bezahlen...


    Sorry, aber für 35 stutz krieg ich in der schweiz noch nichtmal ein mittagessen im restaurant, in deutschland reden wir bei 17,30 im monat schon von einem gehobenen mittagessen mit trinkgeld

  6. Re: Bilag in der Schweiz

    Autor: Subsessor 11.05.16 - 16:53

    Niantic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, aber für 35 stutz krieg ich in der schweiz noch nichtmal ein
    > mittagessen im restaurant, in deutschland reden wir bei 17,30 im monat
    > schon von einem gehobenen mittagessen mit trinkgeld


    Sorry, aber das kommt nicht nur darauf an, wo man hin geht, sondern ist auch noch ein sehr spezielles Beispiel. Ich bin mir recht sicher, ein über das ganze Land gemitteltes Bruttoinlandsprodukt per Kopf ist etwas aussagekräftiger als der Preis fürs Mittag im Lieblingsrestaurant eines einzelnen.

  7. Re: Bilag in der Schweiz

    Autor: Niantic 11.05.16 - 17:43

    Subsessor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niantic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sorry, aber für 35 stutz krieg ich in der schweiz noch nichtmal ein
    > > mittagessen im restaurant, in deutschland reden wir bei 17,30 im monat
    > > schon von einem gehobenen mittagessen mit trinkgeld
    >
    > Sorry, aber das kommt nicht nur darauf an, wo man hin geht, sondern ist
    > auch noch ein sehr spezielles Beispiel. Ich bin mir recht sicher, ein über
    > das ganze Land gemitteltes Bruttoinlandsprodukt per Kopf ist etwas
    > aussagekräftiger als der Preis fürs Mittag im Lieblingsrestaurant eines
    > einzelnen.


    Das mag zwar sein, trotzdem halte ich das bip nicht für repräsentativ. Dann schon eher den burger-index. Aber selbst davon ab hat die schweiz eben massiv höhere personalkosten, und generell höhere kosten. Und das programm des srf halte ich persönlich zudem auch inhaltlich für besser als das der deutschen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes
  2. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)
  4. MVV Energie AG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX9LA 55 Zoll OLED 120Hz VRR für 1.299€, Samsung GU82TU8079 82 Zoll LED für 1...
  2. 77€ (Bestpreis)
  3. (u. a. WD MyPassport externe HDD 5TB für 99€, Sony KD-55XH9077 55Zoll LED für 799€ (inkl...
  4. (u. a. Lords of the Fallen Game of the Year Edition für 2,50€, Toybox Turbos für 3,33€, Heavy...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme