1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce GTX 1080 im Detail…

Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: Unix_Linux 17.05.16 - 16:26

    ... Laut Computerbase ist die 1080 gerade mal 10-20% schneller als eine 980ti

    War irgendwie klar, das das ganze eine Marketinghype war. Von wg. Schneller als ein sli 980 Gespann.

    Dieser nvidia Chef kann es nicht sein lassen, immer zu übertreiben. Der sieht schon aus wie so eine Hinterhof Gangster mit seiner Lederjacke.

    http://www.computerbase.de/2016-05/geforce-gtx-1080-test/12/#abschnitt_geforce_gtx_980_ti_mit_15_ghz_gegen_pascal

    Ich hatte mich schon gefreut meine 980ti ersetzen zu können. Das bischen mehrleistung isses mir nicht wert



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.05.16 16:29 durch Unix_Linux.

  2. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: Gucky 17.05.16 - 16:44

    Man darf die karte auch nicht mit einer GTX 980 TI vergleichen sondern einer nur einer GTX 980. Das eigentliche Vergleichsmodell für eine GTX 980 TI ist die GTX 1080 TI welche erst Ende des Jahres (halte November sehr warscheinlich) kommen soll.

    Wenn man mal die Daten der vorherigen Generationen vergleicht dann bildet sich ein Anderes Bild.
    Die GTX 980 war beim Release SCHLECHTER als die Top Karte GTX 780 TI (oder Titan) der vorherigen Generation.
    Dieses mal ist es anders herum mit der GTX 1080.

  3. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: Unix_Linux 17.05.16 - 16:50

    Gucky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man darf die karte auch nicht mit einer GTX 980 TI vergleichen sondern
    > einer nur einer GTX 980. Das eigentliche Vergleichsmodell für eine GTX 980
    > TI ist die GTX 1080 TI welche erst Ende des Jahres (halte November sehr
    > warscheinlich) kommen soll.
    >
    > Wenn man mal die Daten der vorherigen Generationen vergleicht dann bildet
    > sich ein Anderes Bild.
    > Die GTX 980 war beim Release SCHLECHTER als die Top Karte GTX 780 TI (oder
    > Titan) der vorherigen Generation.
    > Dieses mal ist es anders herum mit der GTX 1080.

    Ja aber der lügenchef von nvidia hat herumposaunt, dass die 1070 genauso schnell wie eine 980ti seien wird. Und die 1080 40% schneller als eine 980ti.

    Beides ist gelogen..

    Eine übertaktete 980ti ist praktisch gleichauf mit einer 1080.
    http://www.computerbase.de/2016-05/geforce-gtx-1080-test/12/#abschnitt_doom_im_benchmark_auf_der_gtx_1080



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.05.16 16:51 durch Unix_Linux.

  4. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: Bujin 17.05.16 - 16:51

    Rumgetrolle.

  5. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: Anonymer Nutzer 17.05.16 - 16:52

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rumgetrolle.

    Ja das ist mal ein konstruktiver Beitrag!

  6. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: nachgefragt 17.05.16 - 16:54

    kommt die 1070 mit den selben "zusatz-features" wie die 970?

    dann kommt es wohl wieder auf die testbedingungen an, ob seine aussagen zutreffen oder nicht ;D

  7. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: Dwalinn 17.05.16 - 16:55

    Was interessiert Nvidia bitteschön die OC varianten, die vergleichen natürlich mit ihrem eigenen Referenzmodell.

  8. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: nachgefragt 17.05.16 - 17:00

    naja aber da gaben die zahlen das auch offensichtlich preis und es wurde nicht gemauschelt. die 780 TI hat mehr shaderkerne, die 980 ist hauptsächlich effizienter, und das wurde ausnahmsweise sogar so kommuniziert.

    soweit ich weiß hat auch die 1080 weniger shaderkerne als eine 780 TI

  9. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: nachgefragt 17.05.16 - 17:02

    ändert aber nichts an der zahl der shaderkerne, was die 780 TI in manchen bereichen halt immernoch sehr gut aussehen lässt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.05.16 17:04 durch nachgefragt.

  10. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: Gucky 17.05.16 - 17:06

    nachgefragt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kommt die 1070 mit den selben "zusatz-features" wie die 970?

    Die GTX 1070 kommt wie die 1080 mit 8GB Ram...nur allerdings mit GDDR5 und keinem GDDR5x

  11. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: nachgefragt 17.05.16 - 17:27

    danke dass du mir meine frage damit nicht beanwortet hast!
    auch die 970 kam wie die 980 mit 4GB! yeah!

    sind die 8 GB auch wirklich angebunden oder handelt es sich hier um 8GB a la 970; spricht 7+1GB?

    die ram generation ist mir da herzlich egal.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 17.05.16 17:29 durch nachgefragt.

  12. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: n0x30n 17.05.16 - 17:33

    Und du weißt schon, dass du hier eine High End 980 Ti im Vollausbau mit einer Performance GPU vergleichst, oder?
    Ein faierer Vergleich wäre, wenn du den doppelt so großen GP100 mit der 980 Ti vergleichen würdest. Nicht den abgespeckten GP104, Dann säh die Sache aber auch gleich ganz anders aus.

  13. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: n0x30n 17.05.16 - 17:36

    Ich bin auch enttäuscht, dass die Hamburger bei McDonalds in der Realität nie so aussehen wie auf den Bildern.

    Bist du wirklich so naiv und glaubst alles, was dir in der Webung versprochen wird?

  14. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: Unix_Linux 17.05.16 - 17:56

    diese karte ist nicht das geld und den hype wert. das soll mehrere jahre gedauert haben ?

    irgendwie arm...

  15. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: The_Soap92 17.05.16 - 17:57

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > diese karte ist nicht das geld und den hype wert. das soll mehrere jahre
    > gedauert haben ?
    >
    > irgendwie arm...

    behaupte das immer wieder, wahr wird's trotzdem net.

  16. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: Unix_Linux 17.05.16 - 18:08

    AMD wird das locker überbieten können mit der neuen generation. ich denke ich werde dann auf amd wechseln, als bei diesen dummschwätzern zu bleiben...

  17. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: Felon 17.05.16 - 18:35

    n0x30n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und du weißt schon, dass du hier eine High End 980 Ti im Vollausbau mit
    > einer Performance GPU vergleichst, oder?
    > Ein faierer Vergleich wäre, wenn du den doppelt so großen GP100 mit der 980
    > Ti vergleichen würdest. Nicht den abgespeckten GP104, Dann säh die Sache
    > aber auch gleich ganz anders aus.

    Und die soll wie viel kosten? Hier wird eine Karte, welche einen minimalen Leistungsschub gegenüber der älteren Karte gibt für 200¤ mehr verkauft...

    Wenn man es aber mal nüchtern betrachtet hat, dann wurd es einem ganz schnell klar, dass es in Sachen Preis/Performance in die Richtung geht.

  18. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: Unix_Linux 17.05.16 - 18:39

    und hier weitere benchmarks auf hardwareluxx, das darauf deutet, dass die gtx 1080 viel zu stark überhyped ist.

    gegen eine custom 980ti ist die gtx 1080 gerade mal 5-12% schneller.

    http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/39124-nvidia-geforce-gtx-1080-mit-pascal-architektur-im-xxl-test.html?start=28



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.05.16 18:40 durch Unix_Linux.

  19. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: The_Soap92 17.05.16 - 18:43

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und hier weitere benchmarks auf hardwareluxx, das darauf deutet, dass die
    > gtx 1080 viel zu stark überhyped ist.
    >
    > gegen eine custom 980ti ist die gtx 1080 gerade mal 5-12% schneller.
    >
    > www.hardwareluxx.de

    Ja WOW eine custom GPU die eigens übertaktet ist, ist fast so schnell wie EINE REFERENZ GPU? Ja sapperlot nochmal! und dass die weniger VRAM hat ist ja auch völlig schnuppe! Geilo für die Erkenntnis!

  20. Re: Bin enttäuscht von der tatsächlichen Leistung...

    Autor: nachgefragt 17.05.16 - 18:47

    5-12% schneller bei 10% weniger shader kernen und wesendlich weniger strom verbrauch find ich nicht wirklich scheisse.

    die zusätzlichen shaderkernen einer TI karte lassen sich nicht wegdiskutieren. mal davon abgesehn, dass eine 980TI (laut upv noch) nich wirklich günstiger ist.

    über den preis brauch man nicht zu reden; wer aktuell eine 980 oder besser besitzt wird wohl nicht in versuchung kommen.



    6 mal bearbeitet, zuletzt am 17.05.16 18:57 durch nachgefragt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität zu Köln, Köln
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, München
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Zotac GAMING GeForce RTX 3090 Trinity 24GB GDDR6X für 1.629€)
  2. (u. a. Ancestors Legacy - Complete Edition für 9,99€, Tom Clancy's EndWar für 2,99€, Maneater...
  3. 58,19€ (PC), 67,89€ (PS4 inkl. PS5-Upgrade), 67,89€ (Xbox One inkl. Series-X-Upgrade...
  4. (u. a. Corsair Flash Voyager GT 512GB USB-Stick für 99,90€, Reolink RLC-410W WLAN...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
    IT-Teams
    Jeder möchte wichtig sein

    Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
    Von Miriam Binner

    1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
    2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
    3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern