Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netcraft: Apache büßt erheblich an…

Vorteile IIS /Apache

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorteile IIS /Apache

    Autor: Hannover 07.04.06 - 14:07

    Was sind die Vorteile von IIS gegenüber von Apache`?
    Also ich bleib bei Apache ist einfach und easy ku konfigurieren. Was der Bauer nicht kennt frisst er auch nicht ^^



    ______________________________________
    http://HannoverNet.org http://HannoverNet.ath.cx

  2. Re: Vorteile IIS /Apache

    Autor: djh 07.04.06 - 14:12

    IIS ist einfach besser zu hacken =)

    Hannover schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was sind die Vorteile von IIS gegenüber von
    > Apache`?
    > Also ich bleib bei Apache ist einfach und easy ku
    > konfigurieren. Was der Bauer nicht kennt frisst er
    > auch nicht ^^
    >
    > ______________________________________
    > HannoverNet.org HannoverNet.ath.cx


  3. Re: Vorteile IIS /Apache

    Autor: dasf 07.04.06 - 14:15

    lol NAJA diese Marktlücke hat M$ ja schon lange gefûnden^^

  4. Re: Vorteile IIS /Apache

    Autor: Talla 07.04.06 - 14:21

    Ein nicht zu unterschätzender Vorteil ist die Integration mit anderen Serverprodukten von Microsoft.

    Apache ist nun mal nen Webserver und Anwendungen wie PHP, MySQL etc. werden von anderen entwickelt.

    Der IIS bildet zusammen mit MSSQL 2005 und .NET eine bei Entwicklern recht beliebte Plattform die perfekt aufeinander abgestimmt ist, weil sie einer gemeinsamen Produktstrategie entspringt. Dann gibts noch Sharepoint und den Exchange Server und schon hat man ne gute Plattform für den Office Buisiness Bereich.

    In der aktuellen Version ist der IIS auch nen sehr sicherer Server, nicht mehr so wie in den ersten Versionen ;)

    Je nachdem was für ein Focus und Bedürfnisse man hat, ist der IIS schon die bessere Wahl.

  5. .net

    Autor: TURBO 07.04.06 - 14:22

    .net läuft auf dem IIS. Ob man das als Vorteil sieht bleibt jedem selbst überlassen.

  6. Re: Vorteile IIS /Apache

    Autor: Talla 07.04.06 - 14:22

    Der war früher mal unsicher, aber in der aktuellen Version ist er nicht unsicherer als der Apache.

  7. Re: Vorteile IIS /Apache

    Autor: @ 07.04.06 - 14:29

    Man kann z.B. leicht ein paar Millionen Domains hosten, die ggf. gar keiner nutzt bzw. besucht.

    Hannover schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was sind die Vorteile von IIS gegenüber von
    > Apache`?
    > Also ich bleib bei Apache ist einfach und easy ku
    > konfigurieren. Was der Bauer nicht kennt frisst er
    > auch nicht ^^
    >
    > ______________________________________
    > HannoverNet.org HannoverNet.ath.cx


  8. IIS User- vs. Kernelspace

    Autor: meyerm 07.04.06 - 14:37

    Hallo Talla,

    meine folgende Frage ist absolut ernst gemeint und lediglich aus ehrlichem Interesse gestellt. Es soll weder der Diffamierung eines der beiden Produkte dienen noch einen mittelmäßigen Trollversuch darstellen...


    Talla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In der aktuellen Version ist der IIS auch nen sehr
    > sicherer Server, nicht mehr so wie in den ersten
    > Versionen ;)

    Aus meiner (zum Glück hinter mir liegenden) Zeit, als ich zum Windows-Treiber entwickeln Bekanntschaft mit den Windows-Innereien machen durfte(?), erinnere ich mich noch daran, dass extra für den IIS Systemaufruftabellen existierten (ich _denke_ eine der 4 möglichen war exklusiv für den IIS).

    Ist dies noch immer so? Oder wurde dieser Umstand wieder "zurückkorrigiert"?

    Vielen Dank für ernstgemeinte Antworten.

    Grüße und ein schönes Wochenende!
    meyerm

    EDIT: Rechtschreibfehler und "Thema"



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.06 14:40 durch meyerm.

  9. Re: Vorteile IIS /Apache

    Autor: af 07.04.06 - 18:10

    Talla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein nicht zu unterschätzender Vorteil ist die
    > Integration mit anderen Serverprodukten von
    > Microsoft.
    >
    > Apache ist nun mal nen Webserver und Anwendungen
    > wie PHP, MySQL etc. werden von anderen
    > entwickelt.
    >
    > Der IIS bildet zusammen mit MSSQL 2005 und .NET
    > eine bei Entwicklern recht beliebte Plattform die
    > perfekt aufeinander abgestimmt ist, weil sie
    > einer gemeinsamen Produktstrategie entspringt.
    > Dann gibts noch Sharepoint und den Exchange Server
    > und schon hat man ne gute Plattform für den Office
    > Buisiness Bereich.
    >
    > In der aktuellen Version ist der IIS auch nen sehr
    > sicherer Server, nicht mehr so wie in den ersten
    > Versionen ;)
    >
    > Je nachdem was für ein Focus und Bedürfnisse man
    > hat, ist der IIS schon die bessere Wahl.

    *lol*... ja, wenn man so auf MS abfährt, soll man sich den IIS ruhig zulegen. klar, super vorteil, am besten mit AD etc. brauchste kein handbuch "klicke 9 mal weiter und IIS ist installiert"... dummies können das ja gut brauchen meine ich.

    aber mal im ernst... kaufste alle software vom monopolisten ein, biste irgendwann so abhängig von (wegen daten die absolut NICHT dem standard entsprechen, wegen irgendwelchen engines etc.)... ich trau denen nicht über'n weg und würde meine firma nie damit zu grunde richten.

  10. Re: .net

    Autor: eM 07.04.06 - 18:14

    TURBO schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .net läuft auf dem IIS. Ob man das als Vorteil
    > sieht bleibt jedem selbst überlassen.


    .Net rennt auch unter Apache...

    lg eM

  11. Re: .net

    Autor: k-weddige 07.04.06 - 18:22

    eM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .Net rennt auch unter Apache...
    Aber wie :-))

  12. Re: Vorteile IIS /Apache

    Autor: hempelche 07.04.06 - 22:09

    Du findest ERNSTHAFT daß der Exchange Server gut ist?
    schonmal 2 gehabt die sich übers i-net abgleichen sollen, weil dem einen sei Domain die Subdomain des anderen ist?
    ich denke eher net, sonst wüsstest du wie kacke der Exchange ist.

    mal von dem abgesehen was der kostet... (da kriegt man ja Kopfweh)

    Talla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein nicht zu unterschätzender Vorteil ist die
    > Integration mit anderen Serverprodukten von
    > Microsoft.
    >
    > Apache ist nun mal nen Webserver und Anwendungen
    > wie PHP, MySQL etc. werden von anderen
    > entwickelt.
    >
    > Der IIS bildet zusammen mit MSSQL 2005 und .NET
    > eine bei Entwicklern recht beliebte Plattform die
    > perfekt aufeinander abgestimmt ist, weil sie
    > einer gemeinsamen Produktstrategie entspringt.
    > Dann gibts noch Sharepoint und den Exchange Server
    > und schon hat man ne gute Plattform für den Office
    > Buisiness Bereich.
    >
    > In der aktuellen Version ist der IIS auch nen sehr
    > sicherer Server, nicht mehr so wie in den ersten
    > Versionen ;)
    >
    > Je nachdem was für ein Focus und Bedürfnisse man
    > hat, ist der IIS schon die bessere Wahl.


  13. Re: Vorteile IIS /Apache

    Autor: Oje 07.04.06 - 22:17

    > *lol*... ja, wenn man so auf MS abfährt, soll man
    > sich den IIS ruhig zulegen. klar, super vorteil,
    > am besten mit AD etc. brauchste kein handbuch
    > "klicke 9 mal weiter und IIS ist installiert"...
    > dummies können das ja gut brauchen meine ich.
    >

    Was für ein Blödsinn.

  14. Re: Vorteile IIS /Apache

    Autor: Cajunjoe 07.04.06 - 22:35

    Mag ja sein das Exchange so seine Macken hat, aber Du hast noch nie mit Lotus Notes und Domino gearbeitet. Danach lernst Du Exchange durchaus zu schätzen!

    hempelche schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du findest ERNSTHAFT daß der Exchange Server gut
    > ist?
    > schonmal 2 gehabt die sich übers i-net abgleichen
    > sollen, weil dem einen sei Domain die Subdomain
    > des anderen ist?
    > ich denke eher net, sonst wüsstest du wie kacke
    > der Exchange ist.
    >
    > mal von dem abgesehen was der kostet... (da kriegt
    > man ja Kopfweh)
    >
    > Talla schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein nicht zu unterschätzender Vorteil ist
    > die
    > Integration mit anderen Serverprodukten
    > von
    > Microsoft.
    >
    > Apache ist nun mal
    > nen Webserver und Anwendungen
    > wie PHP, MySQL
    > etc. werden von anderen
    > entwickelt.
    >
    > Der IIS bildet zusammen mit MSSQL 2005 und
    > .NET
    > eine bei Entwicklern recht beliebte
    > Plattform die
    > perfekt aufeinander abgestimmt
    > ist, weil sie
    > einer gemeinsamen
    > Produktstrategie entspringt.
    > Dann gibts noch
    > Sharepoint und den Exchange Server
    > und schon
    > hat man ne gute Plattform für den Office
    >
    > Buisiness Bereich.
    >
    > In der aktuellen
    > Version ist der IIS auch nen sehr
    > sicherer
    > Server, nicht mehr so wie in den ersten
    >
    > Versionen ;)
    >
    > Je nachdem was für ein
    > Focus und Bedürfnisse man
    > hat, ist der IIS
    > schon die bessere Wahl.
    >
    >


  15. Re: Vorteile IIS /Apache

    Autor: User 07.04.06 - 23:28

    Hannover schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was sind die Vorteile von IIS gegenüber von
    > Apache`?

    Es geht hier wohlgemerkt nicht um Linux oder MS Windows. Aber unter MS Windows (Binary) liefert Apache seinen WebServer ohne das mod_ssl aus. Das nervt. Bei uns läuft sowohl der IIS, als auch der Apache. Der IIS ist für .net und der Apache ist für Subversion. Es wäre schön, wenn ein Server reichen würde. Tut er aber nicht.

  16. Re: Vorteile IIS /Apache

    Autor: AlienMind 08.04.06 - 01:35

    Talla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der war früher mal unsicher, aber in der aktuellen
    > Version ist er nicht unsicherer als der Apache.


    klar, closed source software ist immer genauso sicher wie open source *pfffffft*

  17. Re: Vorteile IIS /Apache

    Autor: ecki1977 08.04.06 - 13:12

    hempelche schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du findest ERNSTHAFT daß der Exchange Server gut
    > ist?
    > schonmal 2 gehabt die sich übers i-net abgleichen
    > sollen, weil dem einen sei Domain die Subdomain
    > des anderen ist?
    > ich denke eher net, sonst wüsstest du wie kacke
    > der Exchange ist.

    ich habe das schon ein paar mal gemacht (Je nachdem, was du unter "abgleichen" verstehst...)

    Wo kann es denn da Probleme geben???

    > mal von dem abgesehen was der kostet... (da kriegt
    > man ja Kopfweh)

    Das ist wohl wahr...

  18. Re: Vorteile IIS /Apache

    Autor: oleg 08.04.06 - 15:27

    djh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > IIS ist einfach besser zu hacken =)
    Zum Gerücht der IIS sei leicht zu hacken:
    http://chaosradio.ccc.de/cre022.html

  19. Re: Vorteile IIS /Apache

    Autor: der bastler 08.04.06 - 18:41

    Talla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der IIS bildet zusammen mit MSSQL 2005 und .NET
    > eine bei Entwicklern recht beliebte Plattform die
    > perfekt aufeinander abgestimmt ist, weil sie
    > einer gemeinsamen Produktstrategie entspringt.
    > Dann gibts noch Sharepoint und den Exchange Server
    > und schon hat man ne gute Plattform für den Office
    > Buisiness Bereich.

    Alles auf einer Kiste?

    Was für ein sicherheitstechnischer Alptraum...

    ---

    Spare, lerne, leiste was, dann haste, kannste, biste was!

  20. Re: Vorteile IIS /Apache

    Autor: moe 09.04.06 - 11:02

    hempelche schrieb:

    > mal von dem abgesehen was der kostet... (da kriegt
    > man ja Kopfweh)

    Dummerweise gibts kaum ernstzunehmende Alternativen, um Windows-Clienten dieselben Funktionalitäten zu bieten. Und die Alternativen die in Frage kommen könnten (Kolab, Skyrix, OS, usw..) sind unter Umständen teurer als ein Exchange. Bei kleinen Firmen reicht ein SBS wo glaub ich 5 Exchange-Userlizenzen mitbei sind, Office ist eh vorhanden, daher wären die Softwarekosten 713€. Wenn ich ein Linuxsystem inkl. Support und eine der genannten Alternativen kaufe (und evtl. separate Lizenzen der Outlook-Connectoren), komm ich entweder über den Preis, oder die Ersparniss ist so gering dass sich ein Umstieg nicht lohnen würde.
    Selbst Unis die an sich offen für alternative Systeme sind, nutzen oft Outlook + Exchange weils dank MSDNAA u.ä. am günstigsten ist.
    Mag sein dass MS schlecht programmieren kann, Marketing und Finanzwirtschaft beherrschen sie aber nahezu perfekt..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin Tiergarten
  2. Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 199,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45