Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netcraft: Apache büßt erheblich an…

Geparkte Domains

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geparkte Domains

    Autor: Kars-T 07.04.06 - 14:25

    Aus dem Golem Text geht das zumindest für mich nicht so richtig hervor, aber es sind nur die geparkten Domains von denen gemeint. Ja 4.4 Millionen Domains sind eine Menge, aber da diese nicht wirklich genutzt werden ist es wohl ziemlich egal, auf was für einem Server die dann geparkt sind.

  2. Re: Geparkte Domains

    Autor: mm 07.04.06 - 14:28

    Kars-T schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aus dem Golem Text geht das zumindest für mich
    > nicht so richtig hervor, aber es sind nur die
    > geparkten Domains von denen gemeint. Ja 4.4
    > Millionen Domains sind eine Menge, aber da diese
    > nicht wirklich genutzt werden ist es wohl ziemlich
    > egal, auf was für einem Server die dann geparkt
    > sind.


    Ähhhh, wo bitte lassen sich diese Zahlen nachlesen? Oder ist das nur eine Vermutung? Und ist es nicht so, daß es genau so egal wäre, wenn die unter Linux geparkt wären? Und ist daher nicht der ganze Kommentar egal?
    MM.

  3. Re: Geparkte Domains

    Autor: @ 07.04.06 - 14:31

    Nein, der Kommentar ist nicht egal.

    Weil nämlich in dem Artikel rein gar nichts über die Natur bzw. Nutzung der Domains ("Hostnamen") steht.

    Wie (professionell) werden die überhaupt genutzt?

    Ist ja auch nicht ganz irrelevant.

    Vielleicht hat man bei GoDaddy einfach festgestellt, dass man diese Millionen 08/15-Dummydomains mit einem 08/15 Windows2003-Server-Cluster einfach besser verwalten kann (wenn man eh nicht mehr als diese Verwaltung machen muss).

    mm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kars-T schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aus dem Golem Text geht das zumindest für
    > mich
    > nicht so richtig hervor, aber es sind
    > nur die
    > geparkten Domains von denen gemeint.
    > Ja 4.4
    > Millionen Domains sind eine Menge,
    > aber da diese
    > nicht wirklich genutzt werden
    > ist es wohl ziemlich
    > egal, auf was für einem
    > Server die dann geparkt
    > sind.
    >
    > Ähhhh, wo bitte lassen sich diese Zahlen
    > nachlesen? Oder ist das nur eine Vermutung? Und
    > ist es nicht so, daß es genau so egal wäre, wenn
    > die unter Linux geparkt wären? Und ist daher nicht
    > der ganze Kommentar egal?
    > MM.
    >


  4. Re: Geparkte Domains

    Autor: awefawefawe 07.04.06 - 14:31

    Ja Kars-T hat Recht, es sind _nur_ die geparkten Domains, von dem her sind die Zahlen absolut nichtssagend.

    Hier ist der Link zur alten Story
    http://biz.yahoo.com/prnews/060321/sftu089.html

    mm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kars-T schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aus dem Golem Text geht das zumindest für
    > mich
    > nicht so richtig hervor, aber es sind
    > nur die
    > geparkten Domains von denen gemeint.
    > Ja 4.4
    > Millionen Domains sind eine Menge,
    > aber da diese
    > nicht wirklich genutzt werden
    > ist es wohl ziemlich
    > egal, auf was für einem
    > Server die dann geparkt
    > sind.
    >
    > Ähhhh, wo bitte lassen sich diese Zahlen
    > nachlesen? Oder ist das nur eine Vermutung? Und
    > ist es nicht so, daß es genau so egal wäre, wenn
    > die unter Linux geparkt wären? Und ist daher nicht
    > der ganze Kommentar egal?
    > MM.
    >


  5. Re: Geparkte Domains

    Autor: mm 07.04.06 - 14:56

    Ja, un vielleicht werden wir morgen alle reich. Und vielleicht schneit es im Sommer. Wer weiß.
    Ohne zahlen alles absolut hohl und auf niedrigstem Niveau.
    MM.

  6. Re: Geparkte Domains

    Autor: mm 07.04.06 - 15:01

    Das ist aber ein seltsamer Artikel. Irgendwie meinen die unter "geparkt" was anderes. Wie sonst wäre zu erklären, daß der Big Daddy Chef im 3. Absatz so viel zu den zur Vefügung gestellten Blogs und den .NET Möglichkeiten erzählt???
    MM.

  7. Re: Geparkte Domains

    Autor: @ 07.04.06 - 15:09

    Genau DESHALB ist die Kritik ja berechtigt.

    (Bisschen Logik schadet nie.)

    mm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, un vielleicht werden wir morgen alle reich.
    > Und vielleicht schneit es im Sommer. Wer weiß.
    > Ohne zahlen alles absolut hohl und auf niedrigstem
    > Niveau.
    > MM.
    >
    >


  8. Re: Geparkte Domains

    Autor: @ 07.04.06 - 15:13

    Du hast aber schon gesehen, dass die Pressemitteilung von Microsoft herausgegeben wurde? Da steht nur, was der neu gewonnene Kunde jetzt - laut MS - alles damit machen KÖNNTE, nicht was er DAMIT VORHAT...

    3. Absatz:

    "The Microsoft Solution for Windows-based Hosting supports GoDaddy.com's low-cost, high-value strategy by providing a technology platform that is security-enhanced, highly scalable and easy to manage. Further, through a growing ecosystem of independent software vendors (ISVs) creating applications based on the Microsoft Solution for Windows-based Hosting, GoDaddy.com can introduce new services to its customers easily and cost-effectively. As an example, Go Daddy recently created delivery applications for both DotNetNuke and Telligent Systems' Community Server that give Windows-based hosters the ability to create dynamic Web-based applications that seamlessly integrate with their hosting accounts. In addition, Go Daddy recently developed and deployed its Quick Blog tool that permits the aggregation of bloggers in one large Windows-based application, giving each blogger a unique domain."

    mm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist aber ein seltsamer Artikel. Irgendwie
    > meinen die unter "geparkt" was anderes. Wie sonst
    > wäre zu erklären, daß der Big Daddy Chef im 3.
    > Absatz so viel zu den zur Vefügung gestellten
    > Blogs und den .NET Möglichkeiten erzählt???
    > MM.
    >


  9. Re: Geparkte Domains

    Autor: Big Icke 07.04.06 - 16:04

    mm schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ähhhh, wo bitte lassen sich diese Zahlen
    > nachlesen? Oder ist das nur eine Vermutung?
    Aktive Seiten: Der IIS legte in dieser Kategorie von 25,07 auf 25,99 nur sehr gering zu.

    Könnte diese Zahl ggf. ein Indiez dafür sein, das es sich nur um geparkte Domains handelt?

  10. Re: Geparkte Domains

    Autor: gastxx1 08.04.06 - 22:01

    also nach dem artikel wenn ich das richtig aufgefasst habe mein englisch ist ja nicht so gut könnte man auch nen anderen schluß ziehen
    microsoft supports heißt nicht dass sie es einsetzen sie könnten genausogut das alte system benutzen und nur sagen dass sie es einsetzen wobei sie ja nichts gesagt haben
    hab nix gelesen
    also wer sagt dass sie wirklich umgestiegen sind kann das jemand bestätigen ich kann auch sagen ich nutze suse linux 10.x was nicht stimmt
    aber behaupten könnte ich es würde ja niemand etwas erfahren darüber
    oder ist das unwahrscheinlich?

    sollte eine fragestellung sein die zu denken aufgibt :)

  11. Re: Geparkte Domains

    Autor: rene. 09.04.06 - 00:34

    awefawefawe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja Kars-T hat Recht, es sind _nur_ die geparkten
    > Domains, von dem her sind die Zahlen absolut
    > nichtssagend.
    >
    > Hier ist der Link zur alten Story
    > biz.yahoo.com

    Zitat:

    "Founded in 1975, Microsoft is the worldwide leader in software, services and solutions that help people and businesses realize their full potential.

    [...]

    Source: Microsoft Corp."

    Zitatende.
    Da ist ja wohl keine weitere Erklärung notwendig.
    Es handelt sich um eine reine Werbemaßnahme.
    Für mich ist das Gleichsetzen von Servern mit gehosteten
    Dummydomains sowieso nicht nachvollziehbar.

    Microsoft(R) Vaporware(R)
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  2. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede
  3. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  4. HYDRO Systems KG, Biberach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29