Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netcraft: Apache büßt erheblich an…

Geparkte Domains

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geparkte Domains

    Autor: Kars-T 07.04.06 - 14:25

    Aus dem Golem Text geht das zumindest für mich nicht so richtig hervor, aber es sind nur die geparkten Domains von denen gemeint. Ja 4.4 Millionen Domains sind eine Menge, aber da diese nicht wirklich genutzt werden ist es wohl ziemlich egal, auf was für einem Server die dann geparkt sind.

  2. Re: Geparkte Domains

    Autor: mm 07.04.06 - 14:28

    Kars-T schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aus dem Golem Text geht das zumindest für mich
    > nicht so richtig hervor, aber es sind nur die
    > geparkten Domains von denen gemeint. Ja 4.4
    > Millionen Domains sind eine Menge, aber da diese
    > nicht wirklich genutzt werden ist es wohl ziemlich
    > egal, auf was für einem Server die dann geparkt
    > sind.


    Ähhhh, wo bitte lassen sich diese Zahlen nachlesen? Oder ist das nur eine Vermutung? Und ist es nicht so, daß es genau so egal wäre, wenn die unter Linux geparkt wären? Und ist daher nicht der ganze Kommentar egal?
    MM.

  3. Re: Geparkte Domains

    Autor: @ 07.04.06 - 14:31

    Nein, der Kommentar ist nicht egal.

    Weil nämlich in dem Artikel rein gar nichts über die Natur bzw. Nutzung der Domains ("Hostnamen") steht.

    Wie (professionell) werden die überhaupt genutzt?

    Ist ja auch nicht ganz irrelevant.

    Vielleicht hat man bei GoDaddy einfach festgestellt, dass man diese Millionen 08/15-Dummydomains mit einem 08/15 Windows2003-Server-Cluster einfach besser verwalten kann (wenn man eh nicht mehr als diese Verwaltung machen muss).

    mm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kars-T schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aus dem Golem Text geht das zumindest für
    > mich
    > nicht so richtig hervor, aber es sind
    > nur die
    > geparkten Domains von denen gemeint.
    > Ja 4.4
    > Millionen Domains sind eine Menge,
    > aber da diese
    > nicht wirklich genutzt werden
    > ist es wohl ziemlich
    > egal, auf was für einem
    > Server die dann geparkt
    > sind.
    >
    > Ähhhh, wo bitte lassen sich diese Zahlen
    > nachlesen? Oder ist das nur eine Vermutung? Und
    > ist es nicht so, daß es genau so egal wäre, wenn
    > die unter Linux geparkt wären? Und ist daher nicht
    > der ganze Kommentar egal?
    > MM.
    >


  4. Re: Geparkte Domains

    Autor: awefawefawe 07.04.06 - 14:31

    Ja Kars-T hat Recht, es sind _nur_ die geparkten Domains, von dem her sind die Zahlen absolut nichtssagend.

    Hier ist der Link zur alten Story
    http://biz.yahoo.com/prnews/060321/sftu089.html

    mm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kars-T schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aus dem Golem Text geht das zumindest für
    > mich
    > nicht so richtig hervor, aber es sind
    > nur die
    > geparkten Domains von denen gemeint.
    > Ja 4.4
    > Millionen Domains sind eine Menge,
    > aber da diese
    > nicht wirklich genutzt werden
    > ist es wohl ziemlich
    > egal, auf was für einem
    > Server die dann geparkt
    > sind.
    >
    > Ähhhh, wo bitte lassen sich diese Zahlen
    > nachlesen? Oder ist das nur eine Vermutung? Und
    > ist es nicht so, daß es genau so egal wäre, wenn
    > die unter Linux geparkt wären? Und ist daher nicht
    > der ganze Kommentar egal?
    > MM.
    >


  5. Re: Geparkte Domains

    Autor: mm 07.04.06 - 14:56

    Ja, un vielleicht werden wir morgen alle reich. Und vielleicht schneit es im Sommer. Wer weiß.
    Ohne zahlen alles absolut hohl und auf niedrigstem Niveau.
    MM.

  6. Re: Geparkte Domains

    Autor: mm 07.04.06 - 15:01

    Das ist aber ein seltsamer Artikel. Irgendwie meinen die unter "geparkt" was anderes. Wie sonst wäre zu erklären, daß der Big Daddy Chef im 3. Absatz so viel zu den zur Vefügung gestellten Blogs und den .NET Möglichkeiten erzählt???
    MM.

  7. Re: Geparkte Domains

    Autor: @ 07.04.06 - 15:09

    Genau DESHALB ist die Kritik ja berechtigt.

    (Bisschen Logik schadet nie.)

    mm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, un vielleicht werden wir morgen alle reich.
    > Und vielleicht schneit es im Sommer. Wer weiß.
    > Ohne zahlen alles absolut hohl und auf niedrigstem
    > Niveau.
    > MM.
    >
    >


  8. Re: Geparkte Domains

    Autor: @ 07.04.06 - 15:13

    Du hast aber schon gesehen, dass die Pressemitteilung von Microsoft herausgegeben wurde? Da steht nur, was der neu gewonnene Kunde jetzt - laut MS - alles damit machen KÖNNTE, nicht was er DAMIT VORHAT...

    3. Absatz:

    "The Microsoft Solution for Windows-based Hosting supports GoDaddy.com's low-cost, high-value strategy by providing a technology platform that is security-enhanced, highly scalable and easy to manage. Further, through a growing ecosystem of independent software vendors (ISVs) creating applications based on the Microsoft Solution for Windows-based Hosting, GoDaddy.com can introduce new services to its customers easily and cost-effectively. As an example, Go Daddy recently created delivery applications for both DotNetNuke and Telligent Systems' Community Server that give Windows-based hosters the ability to create dynamic Web-based applications that seamlessly integrate with their hosting accounts. In addition, Go Daddy recently developed and deployed its Quick Blog tool that permits the aggregation of bloggers in one large Windows-based application, giving each blogger a unique domain."

    mm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist aber ein seltsamer Artikel. Irgendwie
    > meinen die unter "geparkt" was anderes. Wie sonst
    > wäre zu erklären, daß der Big Daddy Chef im 3.
    > Absatz so viel zu den zur Vefügung gestellten
    > Blogs und den .NET Möglichkeiten erzählt???
    > MM.
    >


  9. Re: Geparkte Domains

    Autor: Big Icke 07.04.06 - 16:04

    mm schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ähhhh, wo bitte lassen sich diese Zahlen
    > nachlesen? Oder ist das nur eine Vermutung?
    Aktive Seiten: Der IIS legte in dieser Kategorie von 25,07 auf 25,99 nur sehr gering zu.

    Könnte diese Zahl ggf. ein Indiez dafür sein, das es sich nur um geparkte Domains handelt?

  10. Re: Geparkte Domains

    Autor: gastxx1 08.04.06 - 22:01

    also nach dem artikel wenn ich das richtig aufgefasst habe mein englisch ist ja nicht so gut könnte man auch nen anderen schluß ziehen
    microsoft supports heißt nicht dass sie es einsetzen sie könnten genausogut das alte system benutzen und nur sagen dass sie es einsetzen wobei sie ja nichts gesagt haben
    hab nix gelesen
    also wer sagt dass sie wirklich umgestiegen sind kann das jemand bestätigen ich kann auch sagen ich nutze suse linux 10.x was nicht stimmt
    aber behaupten könnte ich es würde ja niemand etwas erfahren darüber
    oder ist das unwahrscheinlich?

    sollte eine fragestellung sein die zu denken aufgibt :)

  11. Re: Geparkte Domains

    Autor: rene. 09.04.06 - 00:34

    awefawefawe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja Kars-T hat Recht, es sind _nur_ die geparkten
    > Domains, von dem her sind die Zahlen absolut
    > nichtssagend.
    >
    > Hier ist der Link zur alten Story
    > biz.yahoo.com

    Zitat:

    "Founded in 1975, Microsoft is the worldwide leader in software, services and solutions that help people and businesses realize their full potential.

    [...]

    Source: Microsoft Corp."

    Zitatende.
    Da ist ja wohl keine weitere Erklärung notwendig.
    Es handelt sich um eine reine Werbemaßnahme.
    Für mich ist das Gleichsetzen von Servern mit gehosteten
    Dummydomains sowieso nicht nachvollziehbar.

    Microsoft(R) Vaporware(R)
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden
  2. Hays AG, Fürth
  3. ITEOS, Karlsruhe
  4. ManpowerGroup Deutschland GmbH & Co. KG, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 14,99€
  2. 1,19€
  3. 2,99€
  4. 1,12€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Festnetz: Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser
    Festnetz
    Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser

    Die Deutsche Telekom hat überraschend den Spitzenplatz bei der Versorgung mit FTTH für sich beansprucht. Zugleich gibt die Telekom zu, dass deutlich weniger als die Hälfte der versorgten Haushalte FTTH auch buchen.

  2. Arbeitsspeicher: Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten
    Arbeitsspeicher
    Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten

    AMDs Zen-2-CPUs unterstützen offiziell DDR4-3200, können aber auch mit deutlich höher getaktetem Speicher umgehen. Ein umfangreicher Test zeigt, dass DDR4-3733 mit relativ straffen Latenzen derzeit das Optimum für die Ryzen 3000 darstellt, weil so auch die interne Fabric-Geschwindigkeit steigt.

  3. UL 3DMark: Feature Test prüft variable Shading-Rate
    UL 3DMark
    Feature Test prüft variable Shading-Rate

    Nvidia unterstützt es bereits, AMD und Intel in den nächsten Monaten: Per Variable Rate Shading werden in PC-Spielen bestimmte Bereiche mit weniger Aufwand gerendert, idealerweise solche, die nicht ins Auge fallen. Der 3DMark zeigt bald, wie unter Direct3D 12 die Bildrate ohne größere Qualitätsverluste steigen soll.


  1. 19:25

  2. 18:00

  3. 17:31

  4. 10:00

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 11:57

  8. 17:52