1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prozessor: AMD zeigt Zen-Chip für…

Es beginnt...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es beginnt...

    Autor: Knarz 01.06.16 - 07:11

    Ich freu mich schon riesig darauf, dass es endlich mal wieder Konkurrenz für Intel gibt.
    Hoffentlich sind das nicht wieder nur leere Versprechungen, sondern sie liefern wirklich mal wieder was gutes ab.

  2. Re: Es beginnt...

    Autor: HorkheimerAnders 01.06.16 - 07:39

    Reicht, wenn AMD eine Alternative darstellt und nicht ihre Technologie an den Anwendern vorbei entwickelt.

  3. Re: Es beginnt...

    Autor: HubertHans 01.06.16 - 08:34

    Frage ist:

    ist die CPU frei von boesen Fehlern? (Was passiert wenn sich sowas wie der TLB Bug einschleicht wissen wir ja. AMD hat kein Interesse und nicht die Kapazitaeten die CPUs zu tauschen)

    Wie gut sind die Chipsets?

    Und ist die CPU nicht am Zielmarkt vorbei designed. (Und leider sind 8 Cores/ 16 Threads am Markt vorbei) Mit Glueck kaufen sich Trottel das wegen der großen Zahlen. In der Praxis nutzt das leider kaum einer.

  4. Re: Es beginnt...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.06.16 - 08:48

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frage ist:
    >
    > ist die CPU frei von boesen Fehlern? (Was passiert wenn sich sowas wie der
    > TLB Bug einschleicht wissen wir ja. AMD hat kein Interesse und nicht die
    > Kapazitaeten die CPUs zu tauschen)
    >
    > Wie gut sind die Chipsets?
    >
    > Und ist die CPU nicht am Zielmarkt vorbei designed. (Und leider sind 8
    > Cores/ 16 Threads am Markt vorbei) Mit Glueck kaufen sich Trottel das wegen
    > der großen Zahlen. In der Praxis nutzt das leider kaum einer.

    Schon Intels Rechenfehler bei den Pentiums vergessen? ...

  5. Re: Es beginnt...

    Autor: HubertHans 01.06.16 - 08:55

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Frage ist:
    > >
    > > ist die CPU frei von boesen Fehlern? (Was passiert wenn sich sowas wie
    > der
    > > TLB Bug einschleicht wissen wir ja. AMD hat kein Interesse und nicht die
    > > Kapazitaeten die CPUs zu tauschen)
    > >
    > > Wie gut sind die Chipsets?
    > >
    > > Und ist die CPU nicht am Zielmarkt vorbei designed. (Und leider sind 8
    > > Cores/ 16 Threads am Markt vorbei) Mit Glueck kaufen sich Trottel das
    > wegen
    > > der großen Zahlen. In der Praxis nutzt das leider kaum einer.
    >
    > Schon Intels Rechenfehler bei den Pentiums vergessen? ...

    Mit dem Unterschied das getauscht wurde. AMD hat nur einen Microcode heraus gegeben der die eh schon zu langsame CPU massive verkrueppelte. Um dann ein neues Stepping zu verkaufen. Die Kunden mit dem TLB Bug saßen dann mit dem kleinen Haufen Muell auf dem trockenen.

    Fehler/ Errata gibts bei CPUs generell. Nur geht Intel deutlich besser damit um. Auch bei Chipsets ist Intel ziemlich ehrlich und auch bereit, zu tauschen. Wie bei den SATA Controllern der x6 Chipsetserie.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.06.16 09:05 durch HubertHans.

  6. Re: Es beginnt...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.06.16 - 08:57

    Bin auch gespannt. Wenn ich meine täglichen Sachen damit günstiger und schneller erledigen kann, würde ich die Plattform sogar wechseln wollen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Es beginnt...

    Autor: aPollO2k 01.06.16 - 09:05

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Und ist die CPU nicht am Zielmarkt vorbei designed. (Und leider sind 8
    > Cores/ 16 Threads am Markt vorbei) Mit Glueck kaufen sich Trottel das wegen
    > der großen Zahlen. In der Praxis nutzt das leider kaum einer.


    Wieso? Für Opteron doch super. Würde ich mir sofort in die Virtualisierungscluster hauen und die alten Xeons ablösen. Kommt natürlich drauf an was nun wirklich bei Leistung und Stromverbrauch raus kommt und was der Chipsatz so zu bieten hat.

  8. Re: Es beginnt...

    Autor: Icestorm 01.06.16 - 09:29

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ist die CPU nicht am Zielmarkt vorbei designed. (Und leider sind 8
    > Cores/ 16 Threads am Markt vorbei) Mit Glueck kaufen sich Trottel das wegen
    > der großen Zahlen. In der Praxis nutzt das leider kaum einer.

    Jaja ... erstmal bleibt abzuwarten, wie die Sinclecore-Leistung ist. Ich bin mir sicher, dass AMD aus dem Fiasko mit dem 8350 gelernt hat, als es mit seiner Spekulation auf mehr Multithreaded-Programmen zu früh dran war.
    Intel bringt auch massig 6-, 8-, 10-, 12- und 16-Kerner, Du kanns also auch Intel diesen Vorwurf machen.
    Ich weiß, sobald es um AMD CPU/GPU/APU geht, wird ganz tief in der "Argumente"-Kiste gekramt, wobei AMD bei den APU mit fehlendem L3 natürlich nicht gerade in Punkto Rechenleistung glänzt - die zweite Fehleinschätzung, dass mehr Programme mit GPU-Rechenleistung diesen Nachteil ausgleichen.

  9. Re: Es beginnt...

    Autor: codeworkx 01.06.16 - 09:35

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frage ist:
    >
    > ist die CPU frei von boesen Fehlern? (Was passiert wenn sich sowas wie der
    > TLB Bug einschleicht wissen wir ja. AMD hat kein Interesse und nicht die
    > Kapazitaeten die CPUs zu tauschen)
    >
    > Wie gut sind die Chipsets?
    >
    > Und ist die CPU nicht am Zielmarkt vorbei designed. (Und leider sind 8
    > Cores/ 16 Threads am Markt vorbei) Mit Glueck kaufen sich Trottel das wegen
    > der großen Zahlen. In der Praxis nutzt das leider kaum einer.

    Es gibt auch Anwender die mehrere Stunden am Tag mit Kompilieren verbringen. Für die lohnt es sich sicher.
    Nur kann man sich die Mehrkerner (>=8) von Intel kaum leisten.

  10. Re: Es beginnt...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.06.16 - 09:37

    H265 und VP9 sind auch so Dinge, wo man sowas auslasten kann und immer noch stundenlang warten muss...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: Es beginnt...

    Autor: HubertHans 01.06.16 - 12:56

    Er merkt schon das ihr mit euren Beispielen Ausnahmefaelle seid? Und ein 4 Kerne von Intel mit HT haelt da aktuell locker mit.

    Ich finds immer lustig das dann immer die 5 leute aus Deutschland mit Kompilieren und Videos encodieren ankommen. Ja, da passt die CPU. Aber eben nciht fuer den rest des Desktopmarktes.

    Den Opteron dagegen, das ist wieder eine andere Schiene. Da gehen wir Richtung Workstation und kleinen Server. merkt ihr was? :)

  12. Re: Es beginnt...

    Autor: derFen 01.06.16 - 14:27

    HubertHans schrieb:

    > Und ist die CPU nicht am Zielmarkt vorbei designed. (Und leider sind 8
    > Cores/ 16 Threads am Markt vorbei) Mit Glueck kaufen sich Trottel das wegen
    > der großen Zahlen. In der Praxis nutzt das leider kaum einer.

    Und du meinst nicht dass AMD eventuell das Produkt abstuft in 2C/4T 4C/4T 4C/8T, usw., so wie Intel es tut? Schön diversifizieren, damit für jeden Einsatzzweck die passende CPU geliefert werden kann.

  13. Re: Es beginnt...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.06.16 - 14:56

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frage ist:
    >
    > ist die CPU frei von boesen Fehlern? (Was passiert wenn sich sowas wie der
    > TLB Bug einschleicht wissen wir ja. AMD hat kein Interesse und nicht die
    > Kapazitaeten die CPUs zu tauschen)

    Nö, Intel macht ja auch nur Firmwareupdates. Schau mal bei Skylake gab es auch einen kapitalen Bock.
    >
    > Wie gut sind die Chipsets?

    Auf Intel Niveau und/oder mit besserer GPU.

    > Und ist die CPU nicht am Zielmarkt vorbei designed. (Und leider sind 8
    > Cores/ 16 Threads am Markt vorbei)

    Der ZEN wird wohl immer 8 Cores haben. In 2016 kann damit nahezu jede Software umgehen. ich schätze, dass sie eine billigere 4 Core variante bringen werden, bei der dann ein tel deaktiviert ist.

    > Mit Glueck kaufen sich Trottel das wegen
    > der großen Zahlen.

    Mit diesem Glück baut Intel seit Jahren seine guten Quartalszahlen.

    > In der Praxis nutzt das leider kaum einer.

    Meinst Du?!

  14. Re: Es beginnt...

    Autor: Der Spatz 01.06.16 - 14:57

    Die 8/16er sind dann die bei denen alle Kerne den Test überlebt haben.
    die 6/12er, 4/8er, 2/4er sind dann die Versionen bei denen intern einige Kerne abgeschalteet wurden, da bei den Tests durchgefallen.

    Und den 8/16er (oder 6/12er) würde ich mir dann kaufen, auch wenn ich kein Trottel bin. Wartezeiten habe ich mit meinem ollen X4 645 bei der Bildbearbeitung und hier meistens bei Aktionen die entweder die GPU nutzen (ok da tut es auch mal eine neue Grafikkarte) oder aber trotz Parallelität meinen bisherigen Prozessor für einige dutzend Sekunden ans Limit bringen.

    Leider sind diese Filter / Aktionen bei aufwändigeren Bearbeitungen häufiger anzuwenden.

    Und wenn der Rechner die restliche Zeit im besseren Stand-by Betrieb ist und sich langweilt, ist der Lüfter wenigstens leise.

  15. Re: Es beginnt...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.06.16 - 14:58

    Knarz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich freu mich schon riesig darauf, dass es endlich mal wieder Konkurrenz
    > für Intel gibt.
    > Hoffentlich sind das nicht wieder nur leere Versprechungen, sondern sie
    > liefern wirklich mal wieder was gutes ab.

    Wie hier bei Golem schon einmal beschrieben wurde, nur vom Freuen hat AMD nichts.
    Wenn die User nicht bereit sind bei besserer P/L und grundsätzlich gutem Niveau, ich sage mal 80% der Maximalleistung von Intel, AMD zu kaufen- warum sollte AMD dann in Zukunft noch in Entwicklung von Prozessoren Geld stecken?
    Fragt Euch das mal!

  16. Re: Es beginnt...

    Autor: H4ndy 01.06.16 - 15:03

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finds immer lustig das dann immer die 5 leute aus Deutschland mit
    > Kompilieren und Videos encodieren ankommen. Ja, da passt die CPU. Aber eben
    > nciht fuer den rest des Desktopmarktes.

    Schonmal geschaut wie Spiele-Streaming explodiert ist?
    Dafür braucht man eine potente CPU.

    Bei AMD benötigt man schon für 720p mit 30 FPS einen Oberklasse-FX-Prozessor. Durch deren komische Architektur teilen sich je zwei Kerne eine FPU-Einheit (die für Videoencoding enorm wichtig ist). Beim Streaming sind deren 6-Kerner effektiv nur langsame 3-Kerner. Jeder halbwegs neue i5 von Intel hängt hier AMD meilenweit ab.

  17. Re: Es beginnt...

    Autor: plutoniumsulfat 01.06.16 - 15:16

    Dafür nimmt man ja auch QuickSync. Schon kann man sich den überdimensionierten Prozessor sparen.

  18. Re: Es beginnt...

    Autor: Icestorm 01.06.16 - 17:02

    H4ndy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finds immer lustig das dann immer die 5 leute aus Deutschland mit
    > > Kompilieren und Videos encodieren ankommen. Ja, da passt die CPU. Aber
    > eben
    > > nciht fuer den rest des Desktopmarktes.
    >
    > Schonmal geschaut wie Spiele-Streaming explodiert ist?
    > Dafür braucht man eine potente CPU.
    >
    > Bei AMD benötigt man schon für 720p mit 30 FPS einen
    > Oberklasse-FX-Prozessor. Durch deren komische Architektur teilen sich je
    > zwei Kerne eine FPU-Einheit (die für Videoencoding enorm wichtig ist). Beim
    > Streaming sind deren 6-Kerner effektiv nur langsame 3-Kerner. Jeder
    > halbwegs neue i5 von Intel hängt hier AMD meilenweit ab.

    Du kennst also bereits die Single/Double/Quad-Core-Leistung des Zen? Respekt!

  19. Re: Es beginnt...

    Autor: Icestorm 01.06.16 - 17:04

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > In der Praxis nutzt das leider kaum einer.
    >
    > Meinst Du?!

    Er meint, das Zen schlechter als alles von Intel sein MUSS!

  20. Re: Es beginnt...

    Autor: Icestorm 01.06.16 - 17:08

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Knarz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich freu mich schon riesig darauf, dass es endlich mal wieder Konkurrenz
    > > für Intel gibt.
    > > Hoffentlich sind das nicht wieder nur leere Versprechungen, sondern sie
    > > liefern wirklich mal wieder was gutes ab.
    >
    > Wie hier bei Golem schon einmal beschrieben wurde, nur vom Freuen hat AMD
    > nichts.
    > Wenn die User nicht bereit sind bei besserer P/L und grundsätzlich gutem
    > Niveau, ich sage mal 80% der Maximalleistung von Intel, AMD zu kaufen-
    > warum sollte AMD dann in Zukunft noch in Entwicklung von Prozessoren Geld
    > stecken?
    > Fragt Euch das mal!

    Solange Leute sklavisch und bedingt durch ihre Kaufentscheidung wie im Stockholmsyndrom an Intel und nVidia hängen, ist die Chance äußerst gering.
    Früher kaufte man IBM Mainframes (da vom Markführer, und da KONNTE man nichts falsch machen), heute eben von Intel.
    Reality is a bitch

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Testingenieur Software- / System-Test (m/w/d)
    Schaeffler Engineering GmbH, 58791 Werdohl
  2. Senior Systemadministrator (m/w/d)
    ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal
  3. Mitarbeiter IT-Support (m/w/d)
    BLG Logistics Group AG & Co. KG, Schlüchtern
  4. Netzwerkadministrator im Leitsystemumfeld (w/m/d)
    Netze BW Wasser GmbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Ocean Plastic Mouse Microsoft baut Maus mit recyceltem Ozeanplastik
  2. Zephyr Pro Diese Maus hat einen RGB-Lüfter
  3. Razer Orochi V2 Kompakte Maus nutzt Bluetooth und Akku-Trick