1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Siri und Okay Google…

Ich will Schweizerdeutsch (also Dialekt) sprechen koennen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich will Schweizerdeutsch (also Dialekt) sprechen koennen

    Autor: Geigenzaehler 07.06.16 - 14:49

    In der Schweiz faellt das sofort auf, ob man jetzt normal am Telefon ist, oder eben seinem Telefon versucht klarzumachen, dass man ein Rezept fuer Zigerhoernli sucht. Ganz einfach aus dem Grund, wenn ich mit jemandem telefoniere, dann ziemlich sicher auf Schweizerdeutsch. Die ganzen OK Siris verstehen mich dann aber nicht.

    Fazit: Solange ich nicht per Dialekt dem Telefon sagen kann: "OK Guugl, gimmer aes Rezaept fuer Zigerhoernli!" ist das halt nix. Und ja, ist mir schon bewusst, dass ich da noch lange warten kann drauf. Ich hab Zeit. =:o)

  2. Re: Ich will Schweizerdeutsch (also Dialekt) sprechen koennen

    Autor: SasX 07.06.16 - 15:49

    Geigenzaehler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Schweiz faellt das sofort auf, ob man jetzt normal am Telefon ist,
    > oder eben seinem Telefon versucht klarzumachen, dass man ein Rezept fuer
    > Zigerhoernli sucht. Ganz einfach aus dem Grund, wenn ich mit jemandem
    > telefoniere, dann ziemlich sicher auf Schweizerdeutsch. Die ganzen OK Siris
    > verstehen mich dann aber nicht.

    Wieso erinnert mich das an TBBT? :)

    https://www.youtube.com/watch?v=YGthuAMBdF8

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH, Bergisch Gladbach
  3. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin
  4. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster