Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MonoDevelop 0.10 erschienen

yess...quelkltext drucken!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. yess...quelkltext drucken!

    Autor: drucker 11.04.06 - 10:39

    am besten DIREKT mit dem "shrinter (tm)" -> http://www.unicorn.net.au/products/17/52/642

    ist es bald gut mit diesem .MONO. NET-aufLinuxgezerre? das ist doch zum kotzen!


    "Zudem soll der C#-Parser präziser arbeiten." .... das ist doch alles lachhaft! was hat der bisher gemacht? gewürfelt!? ich hasse alle .NET anwendungen! die kiste koptzt ab..proz ausgelastet...speicher läuft voll...nach einer weile geht gar nichts mehr...und alles ist so zäh wie 5 jahre alter honig. und wenn man .NET entwickler darauf anspricht sagen die: "jaja, das ist so. die verbessern das bestimmt noch..." das ist doch eine frechheit!

    weg mit dem dreck!

    D.



  2. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: foreach(:) 11.04.06 - 10:46

    was ist nun mit c#, welche Programmiersprachen sind zu empfehlen?

    wenn euch jemand einen Kurs bezahlt, welchen würdet ihr machen?

    mcse
    mcsa
    mcsd
    linux-admin (keine ahnung welche certifikate das sind)
    cisco
    ecdl-advanced



  3. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: drfish 11.04.06 - 10:48

    drucker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > am besten DIREKT mit dem "shrinter (tm)" ->
    > www.unicorn.net.au
    >
    > ist es bald gut mit diesem .MONO.
    > NET-aufLinuxgezerre? das ist doch zum kotzen!
    >
    > "Zudem soll der C#-Parser präziser arbeiten." ....
    > das ist doch alles lachhaft! was hat der bisher
    > gemacht? gewürfelt!? ich hasse alle .NET
    > anwendungen! die kiste koptzt ab..proz
    > ausgelastet...speicher läuft voll...nach einer
    > weile geht gar nichts mehr...und alles ist so zäh
    > wie 5 jahre alter honig. und wenn man .NET
    > entwickler darauf anspricht sagen die: "jaja, das
    > ist so. die verbessern das bestimmt noch..." das
    > ist doch eine frechheit!
    >
    > weg mit dem dreck!
    >
    > D.
    >
    >

    Entweder machst Du es richtig, oder Du versuchst es gar nicht herumzutrollen!

    Wo ist Dein Problem?

  4. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: the real bass 11.04.06 - 11:05

    foreach(:) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was ist nun mit c#, welche Programmiersprachen
    > sind zu empfehlen?
    >
    > wenn euch jemand einen Kurs bezahlt, welchen
    > würdet ihr machen?
    >
    > mcse
    > mcsa
    > mcsd
    > linux-admin (keine ahnung welche certifikate das
    > sind)
    > cisco
    > ecdl-advanced
    >
    >

    Sorry, die Frage ist genau so sinnvoll wie:

    Was ist den nun mit den Autos? Welches sit zu empfehlen?

    Das ist doch abhängig von der Anwendung.

    Also meiner Meinung nach:

    C++ für Hardwarenahe Programmierung (Spiele, embedded etc.)
    Java für Business orientierte Sachen, die zum großen Teil auf Servern laufen und nicht von MS abhängig sein sollen
    C# für die, die n-tier Business Apps und Frontends auf Windows programmieren.

    Linux Admin und Cisco wird wohl kaum was mit programmieren jenseits von Scripten oä zu tun haben.

    Was willst du denn machen oder warum schenkt man dir die Schulung?
    Sollst du was in einer Firma machen oder kriegst du was von der bundeswehr oder der Agentur für Arbeit?

    the real bass


  5. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: drucker 11.04.06 - 11:13

    drfish schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Entweder machst Du es richtig, oder Du versuchst
    > es gar nicht herumzutrollen!
    >

    ich sage halt meine meinung. wenn du das als troll-versuch inerpretierst....mir egal.

    > Wo ist Dein Problem?
    >
    habe ich doch lang&breit erklärt, oder?


    D.



  6. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: foreach(:) 11.04.06 - 11:18

    zuerstmal braucht nicht sorry zu sein, war absicht, weil
    das kurse sind die das AMS in einem atemzug nennt.


    welcher Kurs ist am Arbeitsmarkt am sinnvollsten,
    parameter(
    kreativität
    freiheit sie auszuführen
    stress: weil zu viel unvorhergesehene dinge passieren
    zeit: weil die branche schon übergeht und die aufträge knapp kalkuliert sind.
    )

    if(kreativität>0 && freiheit>0 & stress<0 && zeit=0) meinkurs()
    else normalesleben()

  7. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: ;-) 11.04.06 - 11:34

    Du kommst mir ein bisschen schief rein, aber ...

    Mit Java kann man zurzeit immer noch einiges erledigen, was mit C# und Konsorte nicht möglich ist.

    Der Grund:
    Java wird schon länger eingesetzt und man sieht Fortschritte.
    Mono ist für mich nur dazu da, dass Linux ein breiteres Standbein hat.
    Zum Teil ist dieses Standbein fast schon zu gross und sieht die eigentlichen Vorteile nicht mehr. (Im allgemeinen alle *nix Varianten)

    C++ ist immer noch eine der besten Ansätze tief in ein System hineinzugreifen und dennoch OO oder was man auch haben will ...

    the real bass schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > foreach(:) schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > was ist nun mit c#, welche
    > Programmiersprachen
    > sind zu empfehlen?
    >
    > wenn euch jemand einen Kurs bezahlt,
    > welchen
    > würdet ihr machen?
    >
    > mcse
    > mcsa
    > mcsd
    > linux-admin (keine
    > ahnung welche certifikate das
    > sind)
    >
    > cisco
    > ecdl-advanced
    >
    > Sorry, die Frage ist genau so sinnvoll wie:
    >
    > Was ist den nun mit den Autos? Welches sit zu
    > empfehlen?
    >
    > Das ist doch abhängig von der Anwendung.
    >
    > Also meiner Meinung nach:
    >
    > C++ für Hardwarenahe Programmierung (Spiele,
    > embedded etc.)
    > Java für Business orientierte Sachen, die zum
    > großen Teil auf Servern laufen und nicht von MS
    > abhängig sein sollen
    > C# für die, die n-tier Business Apps und Frontends
    > auf Windows programmieren.
    >
    > Linux Admin und Cisco wird wohl kaum was mit
    > programmieren jenseits von Scripten oä zu tun
    > haben.
    >
    > Was willst du denn machen oder warum schenkt man
    > dir die Schulung?
    > Sollst du was in einer Firma machen oder kriegst
    > du was von der bundeswehr oder der Agentur für
    > Arbeit?
    >
    > the real bass
    >
    >


  8. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: Ulla Die Trulla 11.04.06 - 11:42

    .Net rockt, damit musst du dich einfach abfinden. Auch Linux wird nach und nach mit .Net 'infiziert' werden.

    Es ist einfach gut, schnell und verbraucht nicht soviel Speicher, wie du es gerne hättest.

    Auf gut Deutsch: Es rockt und ist die Zukunft.

  9. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: drucker 11.04.06 - 11:58

    Ulla Die Trulla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .Net rockt, damit musst du dich einfach abfinden.
    > Auch Linux wird nach und nach mit .Net 'infiziert'
    > werden.
    >
    > Es ist einfach gut, schnell und verbraucht nicht
    > soviel Speicher, wie du es gerne hättest.
    >
    > Auf gut Deutsch: Es rockt und ist die Zukunft.

    ja genau...deine mama auch.



  10. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: rg 11.04.06 - 12:07

    ;-) schrieb:

    > Mit Java kann man zurzeit immer noch einiges
    > erledigen, was mit C# und Konsorte nicht möglich
    > ist.

    Kannst du mir ein paar Beispiele nennen?

    Gruss

    rg


  11. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: asdff 11.04.06 - 12:10

    Brrr, das nächste Mal bitte 1 Minute abreagieren und dann erst das Schreiben anfangen, dein Post ließt sich nämlich schrecklich.




    drucker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > am besten DIREKT mit dem "shrinter (tm)" ->
    > www.unicorn.net.au
    >
    > ist es bald gut mit diesem .MONO.
    > NET-aufLinuxgezerre? das ist doch zum kotzen!
    >
    > "Zudem soll der C#-Parser präziser arbeiten." ....
    > das ist doch alles lachhaft! was hat der bisher
    > gemacht? gewürfelt!? ich hasse alle .NET
    > anwendungen! die kiste koptzt ab..proz
    > ausgelastet...speicher läuft voll...nach einer
    > weile geht gar nichts mehr...und alles ist so zäh
    > wie 5 jahre alter honig. und wenn man .NET
    > entwickler darauf anspricht sagen die: "jaja, das
    > ist so. die verbessern das bestimmt noch..." das
    > ist doch eine frechheit!
    >
    > weg mit dem dreck!
    >
    > D.
    >
    >


  12. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: Kompottkin 11.04.06 - 12:28

    > "Zudem soll der C#-Parser präziser arbeiten." ....
    > das ist doch alles lachhaft! was hat der bisher
    > gemacht? gewürfelt!?

    Die Rede ist vom C#-Parser im Editor (für Syntaxhervorhebung, automatische Einrückung und so weiter), nehme ich an, nicht im Compiler (der ja auch gar nicht Teil von MonoDevelop ist, sondern von Mono). Der Parser des Editors muß schon allein aus Geschwindigkeitsgründen ungenauer arbeiten als der des Compilers, aber viel entscheidender ist, daß Programmtext, der gerade bearbeitet wird, in aller Regel nicht syntaktisch vollständig und korrekt ist. Ein fehlertoleranter Parser ist alles andere als einfach zu schreiben.

  13. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: the real bass 11.04.06 - 13:21

    ;-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du kommst mir ein bisschen schief rein, aber ...
    >

    Was meinst du damit?
    [ ]Ich habe keine Ahnung
    [ ]Ich bin unhöflich
    [ ]Ich drücke mich unverständlich aus

    Kenn diese Redensart nicht, kannst du mich mal aufklären.

    Ob man was mit Java oder C# besser machen kann, hängt vom System, vom Umfeld und vom Anforderungsprofil ab, wie bei allen Sprachen.

    Ich würde eher eine Sprache lernen, um diese als Werkzeug sinnvoll für das zu erreichende Ziel einsetzen zu können.
    Nicht, weil ich einen Kurs geschenkt bekomme oder mir einer sagt: Lern das, daß ist cool.

    Und auf dem Arbeitsmarkt kann man aktuell nicht mehr so sehr damit punkten, daß man nur eine Zertifizierung hat. Nach der Schwemme der Arbeitsamt Admin MCSEs zählt bei den meisten Unternehmen doch wieder ein wenig Praxiserfahrung.

    Kannst mich natürlich gerne korrigieren, wenn du es besser weißt.

    BTW, was kann Java denn jetzt im Großen, was C# nicht kann?

    Ich finde beides interessant, ist daher ernstgemeinte neugierde.

    the real bass

  14. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: the real bass 11.04.06 - 13:22

    foreach(:) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zuerstmal braucht nicht sorry zu sein, war
    > absicht, weil
    > das kurse sind die das AMS in einem atemzug
    > nennt.
    >
    > welcher Kurs ist am Arbeitsmarkt am sinnvollsten,
    >
    > parameter(
    > kreativität
    > freiheit sie auszuführen
    > stress: weil zu viel unvorhergesehene dinge
    > passieren
    > zeit: weil die branche schon übergeht und die
    > aufträge knapp kalkuliert sind.
    > )
    >
    > if(kreativität>0 && freiheit>0 &
    > stress<0 && zeit=0) meinkurs()
    > else normalesleben()
    >
    >

    Bitte definiere die Branche? Ich muss weder C# noch Java können, um gutes Geld zu verdienen, daran kann es ja nicht liegen.

    the real bass

  15. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: drucker 11.04.06 - 13:48

    the real bass schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ;-) schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du kommst mir ein bisschen schief rein, aber
    > ...

    ist das eine redewendung aus deinem "popopClub"? ;D

  16. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: the real bass 11.04.06 - 14:10

    drucker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > the real bass schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ;-) schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Du kommst mir ein bisschen
    > schief rein, aber
    > ...
    >
    > ist das eine redewendung aus deinem "popopClub"?
    > ;D
    >

    LOL das wäre natürlich auch eine Möglichkeit

  17. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: nicoledus 11.04.06 - 14:22

    Ulla Die Trulla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .Net rockt, damit musst du dich einfach abfinden.
    > Auch Linux wird nach und nach mit .Net 'infiziert'
    > werden.
    >
    > Es ist einfach gut, schnell und verbraucht nicht
    > soviel Speicher, wie du es gerne hättest.
    >
    > Auf gut Deutsch: Es rockt und ist die Zukunft.

    Aufgabe 1)
    Installiere Mono mit Monodevelop und was man dazu sonst so braucht auf folgende Systeme:

    1x Slackware
    1x Debian
    1x Server mit Debian
    1x Fedora

    Das macht spass, geht überall anders beschissen einzurichten.

    Das läuft im Feldversuch einfach noch nicht sauber genug.



  18. Re: yess...quelkltext drucken!

    Autor: Tatsumori 11.04.06 - 14:50

    Also es lief bei meinen Versuchen auf Gentoo und FC3 ohne Probleme.
    Und abgesehen davon gibt es doch auch den installer direkt von der Mono-Seite.
    Da kriegst du ein Setup so "schön" wie in Windows mit idiotenfesten Fragen und Knöpfen; und wenn du überall brav auf JA klickst dann hast du eine völlig funktionstüchtige Mono-Entwicklungsumgebung in deinem Home-Folder liegen.

    Das sollte doch nun eigentlich niemanden überfordern, oder?


    nicoledus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ulla Die Trulla schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > .Net rockt, damit musst du dich einfach
    > abfinden.
    > Auch Linux wird nach und nach mit
    > .Net 'infiziert'
    > werden.
    > > Es ist
    > einfach gut, schnell und verbraucht nicht
    >
    > soviel Speicher, wie du es gerne hättest.
    >
    > Auf gut Deutsch: Es rockt und ist die
    > Zukunft.
    >
    > Aufgabe 1)
    > Installiere Mono mit Monodevelop und was man dazu
    > sonst so braucht auf folgende Systeme:
    >
    > 1x Slackware
    > 1x Debian
    > 1x Server mit Debian
    > 1x Fedora
    >
    > Das macht spass, geht überall anders beschissen
    > einzurichten.
    >
    > Das läuft im Feldversuch einfach noch nicht sauber
    > genug.
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin
  2. Hays AG, Ostwestfalen
  3. TÜV SÜD Gruppe, München
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 32,99€
  3. 48,49€
  4. (-81%) 11,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22