1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nearby: Android schlägt Nutzern Apps zum…

Es heißt nicht Lokalisierungsservices!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es heißt nicht Lokalisierungsservices!

    Autor: Gabro 10.06.16 - 11:26

    "Um Nearby nutzen zu können, müssen Nutzer sowohl die Lokalisierungsservices als auch Bluetooth eingeschaltet haben."

    Es heißt nicht Lokalisierungsservices, sondern Lokalisierungsdienste.

    "In der Vergangenheit hatte Google bereits zwei Services mit dem Namen Nearby vorgestellt."

    Es heißt nicht Services, sondern Dienste.

    Wenn ihr schon englische Wörter in einem deutschen Artikel verwendet, dann immer nur dann, wenn es kein entsprechendes Wort im deutschen gibt. Ansonsten komme ich mir vor wie in einer dieser Prosieben Sendungen in der Moderatoren versuchen besonders jung und modern rüberzukommen, indem sie in jedem Satz ein englisches Wort einfügen.

    Beispiel: "Mir gefällt deine attitude". Kotz, Kotz.

  2. Re: Es heißt nicht Lokalisierungsservices!

    Autor: genussge 10.06.16 - 11:33

  3. Re: Es heißt nicht Lokalisierungsservices!

    Autor: Anonymer Nutzer 10.06.16 - 12:30

    Gabro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beispiel: "Mir gefällt deine attitude". Kotz, Kotz.

    Aber vielleicht sagen sie auch "Attitüde" *g*

  4. Re: Es heißt nicht Lokalisierungsservices!

    Autor: FreiGeistler 10.06.16 - 13:27

    @Gabro
    Ein seltsamer Fetisch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER evo-X GmbH, Nürnberg
  2. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, Münster, Aschheim
  3. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide
  4. Maciag GmbH, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,90€
  2. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  3. 3,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Razer Huntsman V2 Analog im Test: Die Gamepad-Tastatur
Razer Huntsman V2 Analog im Test
Die Gamepad-Tastatur

Spielen mit Gamepad oder Keyboard - warum eigentlich nicht mit beidem? Mit Razers neuer Tastatur legen wir Analogsticks auf WSAD.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit