Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flugsicherheit: Schönefeld und…

ich bevorzuge Körperscanner jeder Zeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich bevorzuge Körperscanner jeder Zeit

    Autor: xtrem 12.06.16 - 16:27

    Körperscanner sind deutlich schneller als herkömmliche Scanner. Es gibt fast nie eine Schlange davor und ein Fehlalarm habe ich auch noch nie mitbekommen. Und wenn ich mir die TSA in Amerika anschaue, bin ich echt froh über diese Scanner.

  2. Re: ich bevorzuge Körperscanner jeder Zeit

    Autor: zenker_bln 12.06.16 - 16:31

    Jau, dem kann man nur zustimmen.
    Wobei man relativieren muss.
    Auf amerikanischen Flughäfen gibt es genügend Scanner, während auf
    deutschen Flughäfen wahrscheinlich (Stichwort: Kosteneinsparung) für die gleiche Menge an Passagieren nur 1/10 an Geräten zu Verfügung gestellt wird!

  3. Re: ich bevorzuge Körperscanner jeder Zeit

    Autor: Rulf 12.06.16 - 17:32

    die dinger sind aber auch keineswegs sicher...die lassen sich mit handelüblichen mitteln leicht austricksen, wenn man weis wie's geht...das haben mehrere journalisten und forscher bewiesen...

  4. Re: ich bevorzuge Körperscanner jeder Zeit

    Autor: Rulf 12.06.16 - 17:34

    an amerikanischen flughäfen hast du aber nicht die wahl...egal wie gesundheitsschädlich, du mußt da durch oder auf den flug verzichten...

  5. Re: ich bevorzuge Körperscanner jeder Zeit

    Autor: Sicaine 12.06.16 - 18:22

    Teraherzstrahlung vs. Abtasten lassen + vielleicht Arbeitsplätze sichern

    Ich TU mir die Scanner nicht an. Im Gegensatz zu viel anderer Strahlung hab ich hier eine sinnvolle Alternative.

    Interessanterweise war/ist es in USA viel weniger ungewöhnlich da nicht durchzugehen.

  6. Re: ich bevorzuge Körperscanner jeder Zeit

    Autor: zenker_bln 12.06.16 - 18:40

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > an amerikanischen flughäfen hast du aber nicht die wahl...egal wie
    > gesundheitsschädlich, du mußt da durch oder auf den flug verzichten...

    Dir ist aber schon bewusst, das der eigentliche Flug an sich schon ca. um den 1000-fachen Betrag Gesundheitsschädlicher ist, als einmal durch den Scanner zu gehen!?! Stichwort: Höhenstrahlung!

  7. Re: ich bevorzuge Körperscanner jeder Zeit

    Autor: Sicaine 12.06.16 - 19:33

    Langzeitschaeden von Fliegen vs. Langzeitschaeden von Teraherzstrahlung die man problemlos vermeiden kann. Das eine kennt man nun schon sehr lange, das andere nicht.

    Bzw. warum sollte ich das noch zusaetzlich machen?

  8. Re: ich bevorzuge Körperscanner jeder Zeit

    Autor: plutoniumsulfat 13.06.16 - 00:03

    Wenn man etwas lang genug als alternativlos predigt, so wird man sich irgendwann darüber freuen, wenn es einen technischen Fortschritt zum betreffenden Teil gibt.

  9. Re: ich bevorzuge Körperscanner jeder Zeit

    Autor: daarkside 13.06.16 - 07:54

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rulf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > an amerikanischen flughäfen hast du aber nicht die wahl...egal wie
    > > gesundheitsschädlich, du mußt da durch oder auf den flug verzichten...
    >
    > Dir ist aber schon bewusst, das der eigentliche Flug an sich schon ca. um
    > den 1000-fachen Betrag Gesundheitsschädlicher ist, als einmal durch den
    > Scanner zu gehen!?! Stichwort: Höhenstrahlung!


    Nun, die eine Strahlung lässt sich nicht mit einem Fingerschnippen verhindern. Die andere schon.

    Davon ab, auch diese Maßnahme wird das propagierte Ziel nicht erreichen.
    1. Sind die Dinger(Technik halt) austricksen.
    2. Reicht OFFENSICHTLICH "nur" ein Sturmgewehr aus um Massenmord zu verüben.

  10. Re: ich bevorzuge Körperscanner jeder Zeit

    Autor: Coolsurfer 13.06.16 - 08:28

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > an amerikanischen flughäfen hast du aber nicht die wahl...egal wie
    > gesundheitsschädlich, du mußt da durch oder auf den flug verzichten...

    DAS stimmt absolut nicht. Du bist an der Reihe sagst "OPT OUT", der Sicherheitsmitarbeiter brüllt "MALE OPT OUT", zwei Mann kommen angelaufen, nehmen dich mit in die Kabine und tasten dich von Hand ab. Ist ne ganz nette "Massage". Ich mach das regelmäßig und bisher hat das noch auf jedem US Flughafen funktioniert.

  11. Re: ich bevorzuge Körperscanner jeder Zeit

    Autor: Psy2063 13.06.16 - 09:07

    xtrem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Körperscanner sind deutlich schneller als herkömmliche Scanner. Es gibt
    > fast nie eine Schlange davor und ein Fehlalarm habe ich auch noch nie
    > mitbekommen.

    kann ich jetzt so nicht bestätigen. Durch den herkömmlichen läuft man durch und er piept oder eben nicht. Ein Körperscanner hält jeden erst mal ein paar Sekunden auf und ist genauso eingestellt ab und zu falsch positiv Alarm zu geben wie die alten Geräte. Einziger Vorteil ist, dass er eben gleich den abzutastenden Bereich markiert, aber insgesamt ist zumindest in Frankfurt die Länge der Warteschlange gleich geblieben seit die Dinger im Einsatz sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Stuttgart
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  3. OSRAM GmbH, München
  4. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)
  2. 299,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  4. 139€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

  1. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  2. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.

  3. Fairtube: Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein
    Fairtube
    Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein

    Mehr Transparenz, mehr Entscheidungsrecht und eine Anlaufstelle: Fairtube fordert von Googles Videoplattform Youtube bessere Arbeitsbedingungen für Inhalteersteller. Die Parteien werden im Oktober miteinander sprechen. Beide Seiten sind in ihren Ansichten recht weit voneinander entfernt.


  1. 13:29

  2. 13:01

  3. 12:08

  4. 11:06

  5. 08:01

  6. 12:30

  7. 11:51

  8. 11:21