Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MSDN Magazin erscheint auf…

20 jahre?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 20 jahre?

    Autor: jojojij 12.04.06 - 08:52

    wow, respekt. Würde gerne wissen worüber die 1986 (immerhin letztes Jahrtausend..) geschrieben haben.

    Ich hatte mal eine tolle Sammlung alter PC-Zeitschriten von 1987 - 1993). Es hat echt Spass gemacht, in den dingern zu stöbern und zu schmöckern. Vor allem die Werbeanzeigen waren toll. Wenn da z.B. ein 486 für günstige 2800 Deutsche Mark beworben wird.. hehe... :-)

    Leider hatte ich die Zeitungen alle im Keller in einem Karton gebunkert. Eines Tages hat´s den Keller geflutet und der Riesenkarton mit den Zeitschriften hat sich als toller Schwamm entpupt... echt schade.. :-(.. R.I.P

    Vielleicht kann man ja sowas noch irgendwo Online kriegne.

  2. Re: 20 jahre?

    Autor: tobmoc 12.04.06 - 12:09

    Das kenne ich leider zu gut. hatte eine komplette ASM sammlung.

    Nach dem unwetter vor ein paar jahren, alles weg.

    das ist echt schade. denn wenn man bedenkt was sich in den jahren getan hat. ist das schon fast eine art dokumentation zum markt.

    wenn man sich vorstelle, ein amiga 500 und ne 120mb platte. das war der heuler. vorallem muste ich mir den controler noch selbst löten.

    oder meine erste 850mb platte. unendliche weiten ....

    heute sind diese werte von jedem handy erreichbar.

    denke gerade an mein erstes s6 und dann das s10 .. wow ... und heute?

    naja, echt schade drum. aber nicht alles ist "toller" geworden.

    greetz.

  3. Re: 20 jahre?

    Autor: jojojij 12.04.06 - 14:37

    tobmoc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das kenne ich leider zu gut. hatte eine komplette
    > ASM sammlung.
    >
    > Nach dem unwetter vor ein paar jahren, alles weg.
    >
    > das ist echt schade. denn wenn man bedenkt was
    > sich in den jahren getan hat. ist das schon fast
    > eine art dokumentation zum markt.
    >
    > wenn man sich vorstelle, ein amiga 500 und ne
    > 120mb platte. das war der heuler. vorallem muste
    > ich mir den controler noch selbst löten.
    >
    > oder meine erste 850mb platte. unendliche weiten
    > ....
    >
    > heute sind diese werte von jedem handy
    > erreichbar.
    >
    > denke gerade an mein erstes s6 und dann das s10 ..
    > wow ... und heute?
    >
    > naja, echt schade drum. aber nicht alles ist
    > "toller" geworden.
    >
    > greetz.


    Stimmt.. mein 386 mit 25 MHZ hatte auch eine 120 MB Platte und unglaubliche 8 Megabyte Speicher, alle Speicherbänke waren voll... das ganze war damals ein ganz anderes Feeling... (anders kann ichs nicht umschreiben).
    Da hat man sich über jedes Kilobyte Speicher gefreut was man frei gerkeigt hat und über jeden halben Megabyte auf der Festplatte, denn anders hat man was nicht zum laufen gebracht.
    Und heute? Heute hab ich eine 2 GB SD-Karte in meinem MDA Compact. Dieser verfügt über eine CPU mit 416 MHZ. Geträumt hat man damals von sowas vielleicht schon, aber richtig vorstellen konnte sich das glaube ich keiner.
    Man geht auch nicht mehr so Sparsamm und Vorsichtig mit seinen Megabytes um, es ist ja schließlich genug da. Früher hatte man einen ganz anderen Bezug dazu.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rational AG, München
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth (bei Nürnberg), Regensburg
  3. Concardis GmbH, Eschborn
  4. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 3,20€
  2. (-75%) 3,75€
  3. (-68%) 9,50€
  4. 50,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    1. Elektroauto: Audi will E-Tron GT erst Ende 2020 bauen
      Elektroauto
      Audi will E-Tron GT erst Ende 2020 bauen

      Audi hat mit dem Bau einer Fabrik für seine erste große Elektroauto-Limousine E-Tron GT begonnen. Ab Ende 2020 soll das Auto im Werk Böllinger Höfe in Heilbronn entstehen. Es nutzt den Antriebsstrang des Porsche Taycan.

    2. Tracking: Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
      Tracking
      Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten

      Forscher haben mehr als 22.000 Pornowebseiten auf Trackingdienste untersucht - und dort auch Google und Facebook gefunden. Diese geben jedoch an, die Daten nicht zu verwenden.

    3. Quartalsbericht: Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz
      Quartalsbericht
      Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz

      Microsoft hat in einem Quartal über 13,2 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Der Cloud-Bereich macht ein Drittel des Umsatzes aus.


    1. 07:55

    2. 07:30

    3. 22:38

    4. 17:40

    5. 17:09

    6. 16:30

    7. 16:10

    8. 15:45