Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E3-Tagesrückblick im Video: Sind alle…

Antwort für andere Open-World-Games

  1. Beitrag
  1. Thema

Antwort für andere Open-World-Games

Autor: xxsblack 15.06.16 - 20:48

Aufgrund einer technischen Störung bei mir im Mobilfunknetz kann ich die Zusammenfassungsvideos leider nicht schauen, was aber im Grunde genommen egal ist.

Meiner Meinung nach sind nicht alle Open-World-Games gleich, aber je nach Entwickler/Publisher/Engine ähneln sich diese Spiele ziemlich gleich, bis auf die Thematik.
Nehme ich jetzt mal die Games von Ubisoft, dann habe ich irgendwie immer wieder die gleichen Spiele. Mad Max, The Crew, Assassins Creed, das Spiel mit F (der eine Teil spielte im Himalaya, aber mir will grad der Name absolut nicht einfallen. :D ), etc., haben zwar alle ein anderes Thema, aber die Grundmechanik ist immer die gleiche.
Spiele mit der gleichen Engine wie Reign of Kings, ARK, The Forest, Stranded Deep, haben ebenso eine unterschiedliche Thematik, aber für mich fühlen sie sich dennoch irgendwie gleich an, was vor allem am Baumodus liegt.

Also für mich sind viele Open-World-Games doch immer das Gleiche. Es gibt immer mal wieder Ausnahmen, aber leider sind diese sehr selten.
Open-World-Games von Ubisoft und mit der Unityengine (müsste glaube die von Reign of Kings, etc. sein), sind bei mir mittlerweile auf der "Nicht mal Geschenkt"-Liste. Die Spiele, die ich da mittlerweile gesammelt habe, sind mir wirklich eine Lehre. Dennoch freue ich mich immer wieder über neue Open-World-Games und entdecke doch immer noch welche, die sich mit anderen nicht Gleichen. Auch wenn es nur indirekt Open-World ist, aber das letzte sehr positiv in Erinnerung gebliebene ist Race the Sun, welches für mich ein Vorbild für andere Open-World-Games ist!


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Antwort für andere Open-World-Games

xxsblack | 15.06.16 - 20:48
 

Re: Antwort für andere Open-World-Games

derKlaus | 19.06.16 - 15:26
 

Re: Antwort für andere Open-World-Games

Pete Sabacker | 19.06.16 - 15:34

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  2. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  3. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  4. TÜV SÜD Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19