1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sammel-Patch schließt zehn Löcher im…

Freuet euch ihr Windows Nutzer....!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freuet euch ihr Windows Nutzer....!

    Autor: Linux 12.04.06 - 11:25

    Von den 10000 Sicherheitslecks hab ihr nur noch 9990.

  2. Re: Freuet euch ihr Windows Nutzer....!

    Autor: L1NuX R0Ck5 12.04.06 - 11:46

    und wieviele patches gab es in der letzten Monat für linux? genau, genauso viele patches wie es jeden Monat gibt, mehr als 10. Das Linux mehr Sicherheitslücken hat bzw Software die darauf läuft diese verursacht ist jedem Linuxuser bekannt es wird nur nicht so breit getreten, da es niemanden interessiert.

  3. Re: Freuet euch ihr Windows Nutzer....!

    Autor: Internetkönig 12.04.06 - 11:53

    Linux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Von den 10000 Sicherheitslecks hab ihr nur noch
    > 9990.

    Wer mit Hirn benutzt denn auf Windows noch den IE? Opera, Firefox und Mozilla sind in. Selbst die absoluten DAUs in meiner Umgebung nutzen den Internet Exploder nimmer. Für die restlichen Hammel kann es nicht genug Sicherheitslücken geben.

  4. Re: Freuet euch ihr Windows Nutzer....!

    Autor: SuchtEuchWasAus 12.04.06 - 12:21

    Manche tun ja gerade so als würde man, wenn man mit dem IE surft, auf jeder zweiten Seite mit Trojanern oder wer weiß was für schädlichen Skripten "attackiert" werden.

    Wenn man nicht gerade auf TripleX-Seiten oder WieKannIchMeinSpielAuchOhneCDSpielen-Seiten "rummacht" bekommt man von diesen ganzen Fehlern sowieso nichts mit...

    Und jemanden zu unterstellen, dass er kein Hirn hat ist entweder Unwissenheit im Fach Biologie oder einfach dämlich...(noch) nicht jeder kennt den FF...

    Ja, ich weiß - ich bin naiv (und wahrscheinlich auch ein Troll).

  5. Re: Freuet euch ihr Windows Nutzer....!

    Autor: moep 12.04.06 - 12:23

    Hä? Linux? Was meinst Du mit Linux? Kernel? Oder die ganze Software drumrum? Dann kann ich genauso fragen: Wie viele Patches gab es im letzten Monat für jede Software, die unter Windows läuft?
    Der grosse Unterschied ist, dass ich fast immer 1-2 Tage nach Entdeckung der Lücke einen Patch auf meinem System habe. Bei Windows dauert das 1-2 Monate. Wenn überhaupt...


    L1NuX R0Ck5 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und wieviele patches gab es in der letzten Monat
    > für linux? genau, genauso viele patches wie es
    > jeden Monat gibt, mehr als 10. Das Linux mehr
    > Sicherheitslücken hat bzw Software die darauf
    > läuft diese verursacht ist jedem Linuxuser bekannt
    > es wird nur nicht so breit getreten, da es
    > niemanden interessiert.


  6. Re: Freuet euch ihr Windows Nutzer....!

    Autor: blub 12.04.06 - 12:28

    Genau, ich möchte nochmal dran erinnern als die Falk-Server gehackt wurden, wurden über jede Website, die Werbung von Falk zeigt (und das sind einige, auch sehr seriöse) Würmer verbreitet. https://www.golem.de/0411/34807.html
    Also träum mal weiter mit deinem "sicheren" IE.

    SuchtEuchWasAus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Manche tun ja gerade so als würde man, wenn man
    > mit dem IE surft, auf jeder zweiten Seite mit
    > Trojanern oder wer weiß was für schädlichen
    > Skripten "attackiert" werden.
    >
    > Wenn man nicht gerade auf TripleX-Seiten oder
    > WieKannIchMeinSpielAuchOhneCDSpielen-Seiten
    > "rummacht" bekommt man von diesen ganzen Fehlern
    > sowieso nichts mit...
    >
    > Und jemanden zu unterstellen, dass er kein Hirn
    > hat ist entweder Unwissenheit im Fach Biologie
    > oder einfach dämlich...(noch) nicht jeder kennt
    > den FF...
    >
    > Ja, ich weiß - ich bin naiv (und wahrscheinlich
    > auch ein Troll).


  7. Updates ohne Ende...

    Autor: Mac Switcher 12.04.06 - 12:33

    Ich bin so viel ganz viele in den letzten Wochen auf Mac umgeswitcht und muß einfach nur über diese 140 Updates jeden Tag nur schmunzeln... Man, man, man... Was für ein Müll-Betriebssystem...

  8. Note 6. Setzen!

    Autor: Oberlehrer 12.04.06 - 12:35

    Mac Switcher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin so viel ganz viele in den letzten Wochen
    > auf Mac umgeswitcht und muß einfach nur über diese
    > 140 Updates jeden Tag nur schmunzeln... Man, man,
    > man... Was für ein Müll-Betriebssystem...
    >
    >
    Und du bist von deutsch auf welche Sprache "geswitched"? Was ein Geblubber.


  9. Re: Freuet euch ihr Windows Nutzer....!

    Autor: strg+ 12.04.06 - 12:56

    SuchtEuchWasAus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, ich weiß - ich bin naiv (und wahrscheinlich
    > auch ein Troll).

    Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen.

    strg+


  10. Re: Freuet euch ihr Windows Nutzer....!

    Autor: ieuser 12.04.06 - 13:04

    Internetkönig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Linux schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Von den 10000 Sicherheitslecks hab ihr nur
    > noch
    > 9990.
    >
    > Wer mit Hirn benutzt denn auf Windows noch den IE?
    > Opera, Firefox und Mozilla sind in. Selbst die
    > absoluten DAUs in meiner Umgebung nutzen den
    > Internet Exploder nimmer. Für die restlichen
    > Hammel kann es nicht genug Sicherheitslücken
    > geben.
    >

    ich benutze z. b. den ie, und hirn habe ich auch genug. wann werden denn dieser hirnrissigen browser/os/software kriege aufhören?

    jeder browser hat seine darseinsberechtigung, und wenn man mit ie surft, muss mann sich nicht gleich irgendwelche würmer/trojaner einhandeln - mag sein dass die gefahr größer ist. ein motorradfahrer lebt ja auch gefährlicher, ist er dann hirnloser als ein autofahrer?

    auch andere browser haben ihre sicherheitslücken, diese sind halt nicht so bekannt und daher gibt es wenige seiten im netz, die dies ausnützen.

    ist doch schön, dass es verschiedene browser gibt, und jeder soll seinen favoriten verwenden.

  11. Windows ist für den Müll

    Autor: Schüler 12.04.06 - 13:15

    Oberlehrer schrieb:
    >
    >
    > Und du bist von deutsch auf welche Sprache
    > "geswitched"? Was ein Geblubber.
    >
    >

    Ich hätte auch keine Argumente die für Win-Doof sprechen, Oberlehrer :) Da muß man eben auf diese weise zurückschiessen...


  12. Re: Updates ohne Ende...

    Autor: Agenturheini 12.04.06 - 13:18

    Mac Switcher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin so viel ganz viele in den letzten Wochen
    > auf Mac umgeswitcht und muß einfach nur über diese
    > 140 Updates jeden Tag nur schmunzeln... Man, man,
    > man... Was für ein Müll-Betriebssystem...

    genau =)

    weil der windows-pc sich ja auch viel öfter wegen updates meldet als der mac, bei dem andauernd das software-aktualisieren fenster aufpoppt...

    naives kleines träumerle =)

  13. Re: Freuet euch ihr Windows Nutzer....!

    Autor: n00B 12.04.06 - 13:34

    Ich benutze keine Software, nur weil sie "in" ist.
    Warum benutzt Du dann überhaupt Linux und keine Mac und OSX und iPOD und
    den ganzen Apple ******* - ist doch "in".

    *kopfschüttel* über so ein schlagendes Argument.


    Troll woanders.

    Gruß
    n00B



    Internetkönig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Linux schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Von den 10000 Sicherheitslecks hab ihr nur
    > noch
    > 9990.
    >
    > Wer mit Hirn benutzt denn auf Windows noch den IE?
    > Opera, Firefox und Mozilla sind in. Selbst die
    > absoluten DAUs in meiner Umgebung nutzen den
    > Internet Exploder nimmer. Für die restlichen
    > Hammel kann es nicht genug Sicherheitslücken
    > geben.
    >


  14. Re: Windows ist für den Müll

    Autor: n00B 12.04.06 - 13:38

    Schüler schrieb:
    Was ist das für ein Argument.
    140 Updates am Tag, so ein Schrott.

    Lieber update ich a la MS als mit der undurchsichtigen Apple-Update S*****,
    die übrigens kommen auch immer schön regelmässig.
    Nur weis niemand, was eigentlich genau gepatch wird.

    Und dann bekommt Apple noch nen Patent für automatische Updates.
    Na ja die sind halt "State of the Art".

    Gruß
    n00B

    PS: und erzählt mir nix von Apple, ich arbeite mit MS und Apple und sehe, was bei beiden passiert.

    -------------------------------------------------------
    > Oberlehrer schrieb:
    > >
    >
    > Und du bist von deutsch auf welche
    > Sprache
    > "geswitched"? Was ein Geblubber.
    >
    > Ich hätte auch keine Argumente die für Win-Doof
    > sprechen, Oberlehrer :) Da muß man eben auf diese
    > weise zurückschiessen...
    >
    >


  15. Re: Freuet euch ihr Windows Nutzer....!

    Autor: SuchtEuchWasAus 12.04.06 - 13:40

    strg+ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SuchtEuchWasAus schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, ich weiß - ich bin naiv (und
    > wahrscheinlich
    > auch ein Troll).
    >
    > Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen.
    >
    > strg+

    Das hat dich jetzt richtig befriedigt, oder?

    (Dann hatte mein Posting doch noch einen "Effekt"...)

  16. Re: Freuet euch ihr Windows Nutzer....!

    Autor: SuchtEuchWasAus 12.04.06 - 13:43

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau, ich möchte nochmal dran erinnern als die
    > Falk-Server gehackt wurden, wurden über jede
    > Website, die Werbung von Falk zeigt (und das sind
    > einige, auch sehr seriöse) Würmer verbreitet.
    > www.golem.de
    > Also träum mal weiter mit deinem "sicheren" IE.
    >
    > SuchtEuchWasAus schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Manche tun ja gerade so als würde man, wenn
    > man
    > mit dem IE surft, auf jeder zweiten Seite
    > mit
    > Trojanern oder wer weiß was für
    > schädlichen
    > Skripten "attackiert"
    > werden.
    >
    > Wenn man nicht gerade auf
    > TripleX-Seiten oder
    >
    > WieKannIchMeinSpielAuchOhneCDSpielen-Seiten
    >
    > "rummacht" bekommt man von diesen ganzen
    > Fehlern
    > sowieso nichts mit...
    >
    > Und
    > jemanden zu unterstellen, dass er kein Hirn
    >
    > hat ist entweder Unwissenheit im Fach
    > Biologie
    > oder einfach dämlich...(noch) nicht
    > jeder kennt
    > den FF...
    >
    > Ja, ich weiß
    > - ich bin naiv (und wahrscheinlich
    > auch ein
    > Troll).

    Ich unterstelle dir jetzt mal, daß du lesen kannst.
    Wenn ich recht habe solltest du auch nirgendwo in meinem Beitrag gelesen haben, dass ich den IE für sicher halte...

  17. Re: Windows ist für den Müll

    Autor: Oberlehrer 12.04.06 - 13:52

    Schüler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oberlehrer schrieb:
    > >
    >
    > Und du bist von deutsch auf welche
    > Sprache
    > "geswitched"? Was ein Geblubber.
    >
    > Ich hätte auch keine Argumente die für Win-Doof
    > sprechen, Oberlehrer :) Da muß man eben auf diese
    > weise zurückschiessen...
    >
    Ich habe aber gar kein Windows. Und jetzt?
    Den einen oder anderen Rechtschreibfehler kann ich ja noch verkraften. Wenn aber von 3 Halbsätzen kein einziger richtig ist, dann hört meine Toleranz auf.


  18. Re: Freuet euch ihr Windows Nutzer....!

    Autor: blub 12.04.06 - 13:55

    SuchtEuchWasAus schrieb:

    >
    > Wenn
    > man nicht gerade auf
    > TripleX-Seiten
    > oder
    >
    > WieKannIchMeinSpielAuchOhneCDSpielen-Seiten
    >
    &
    > gt; "rummacht" bekommt man von diesen ganzen
    >
    > Fehlern
    > sowieso nichts mit...

    Das was Du geschrieben hast, war definitiv falsch.

  19. Re: Freuet euch ihr Windows Nutzer....!

    Autor: Thor 12.04.06 - 14:25

    ieuser schrieb:
    > ich benutze z. b. den ie, und hirn habe ich auch
    > genug. wann werden denn dieser hirnrissigen
    > browser/os/software kriege aufhören?

    Also bei OS und Software stimme ich zu, dass dieses ewige mein Linux ist länger als dein Windows Schwachsinn ist.

    > jeder browser hat seine darseinsberechtigung

    Aber bei Browsern hat der IE wirklich jegliche daseinsberechtigung verloren.
    Klar haben alle Lücken, aber zeig mir mal einen anderen Browser, bei dem es ÜBER EINEN MONAT dauert eine BEKANNTE KRITISCHE Lücke zu stopfen.

  20. Re: Freuet euch ihr Windows Nutzer....!

    Autor: ieuser 12.04.06 - 14:42

    Thor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber bei Browsern hat der IE wirklich jegliche
    > daseinsberechtigung verloren.
    sollten es nicht die user selber entscheiden? noch sind 3/4 der user mit ie unterwegs. es ist gut, dass der ie marktanteile verliert, denn die 6er version gehört langsam ins museum. mal sehn was ie7 bringt.

    > Klar haben alle Lücken, aber zeig mir mal einen
    > anderen Browser, bei dem es ÜBER EINEN MONAT
    > dauert eine BEKANNTE KRITISCHE Lücke zu
    > stopfen.
    kenne ehrlich keinen browser, bei dem die behebung einer bekannten lücke so lange dauert.
    dass sich m$ zeit mit dem update lässt, finde ich auch nicht in ordnung. wahrscheinlich liegt es daran, dass der ie so tief mit dem system verzahnt ist, und irgendwelche patches/updates einen intensiveren programmieraufwand erfordern - trotzdem sollte m$ schneller reagieren.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. Rödl & Partner, Nürnberg
  3. TenneT TSO GmbH, Würzburg, Bayreuth
  4. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

  1. Gigafactory: Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
    Gigafactory
    Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren

    Die Investition in die brandenburgische Gigafactory von Tesla soll rund 4 Milliarden Euro umfassen. Die staatlichen Zuschüsse würden sich, wenn die EU zustimmt, auf lediglich 300 Millionen Euro belaufen.

  2. Windows 10 on ARM: Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten
    Windows 10 on ARM
    Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten

    Bisher können die Snapdragon-Chips unter Windows 10 on ARM nur native ARM64/ARM32-Apps ausführen und x86-Code mit 32 Bit, aber nicht mit 64 Bit emulieren. Das will Microsoft nun offenbar doch ändern.

  3. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
    Nuvia
    Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

    Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.


  1. 16:45

  2. 16:26

  3. 16:28

  4. 15:32

  5. 15:27

  6. 14:32

  7. 14:09

  8. 13:06