1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mali Egil: ARMs Video-Kern…

Ist auch notwendig für DVB-T2 HD

  1. Beitrag
  1. Thema

Ist auch notwendig für DVB-T2 HD

Autor: RipClaw 19.06.16 - 11:37

Nicht zu verwechseln mit DVB-T2 was H.264 verwendet. Für DVB-T2 braucht man einen H.265 Decoder.

Nur echt mit dem grünen Logo ([www.dvb-t2hd.de]) und übrigens DVB-T2 HD ist nicht abwärtskompatibel.

Die alte Hardware wird also spätestens Mitte nächstes Jahr reift für den Elektroschrott sein. Und auch wenn einem manche Anbieter was anderes einreden wollen man braucht keine andere Antenne dazu da die gleichen Frequenzen wie für DVB-T verwendet werden.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ist auch notwendig für DVB-T2 HD

RipClaw | 19.06.16 - 11:37
 

Re: Ist auch notwendig für DVB-T2 HD

TC | 19.06.16 - 12:21
 

Re: Ist auch notwendig für DVB-T2 HD

RipClaw | 19.06.16 - 12:29
 

Re: Ist auch notwendig für DVB-T2 HD

warten_auf_godot | 19.06.16 - 13:17
 

Re: Ist auch notwendig für DVB-T2 HD

TC | 19.06.16 - 13:24
 

Re: Ist auch notwendig für DVB-T2 HD

RipClaw | 19.06.16 - 14:07

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. August Storck KG, Halle (Westf.)
  3. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  4. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de