1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medion: Aldi verkauft 8-Zoll…

Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: leistungsträger 20.06.16 - 12:48

    Sorry , aber so ein Medion schrott kommt mir nicht ins haus.

  2. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: Test_The_Rest 20.06.16 - 12:59

    Vielen Dank für die extrem interessante und detailliert Faktensammlung.
    Ich habe selten eine so fundierte und gefestigte Meinung gelesen, die so perfekt untermauert wurde.

  3. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: MrSpok 20.06.16 - 12:59

    Dass das Tablet Schrott ist, halte ich für eine gewagte Aussage.

    Das Tablet hat immerhin einen SD-Slot.
    Davon können sich manche "Premium"-Hersteller ein Scheibe abschneiden.

    Aber 32GB Speicher ist wirklich nicht üppig.

    32 GB Speicher gibt's schon für 9¤ und 64 GB für 15¤ (als MicroSD für den Endkunden).

  4. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: My1 20.06.16 - 13:12

    im verhältnis was viele smartphones bzw tablets haben ist 32 GB LEIDER üppig.
    dass es mir nichts hilft wenn meine 128gb msd mehr als die hälfte musik und sonst immer wechselnd viele videos drauf hat.

    und wo hast du die preise her? wenn es das billigste vom billigsten ist würde ich die zahl nicht für all zu gut nehmen. interner speicher ist meist wenn auch nur etwas besser als bspw ne class 6 msd.

  5. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: Cok3.Zer0 20.06.16 - 13:38

    Das ist völlig in Ordnung. Wer aber "lange Akkulaufzeit*" schreibt, der sollte wohl auch mal angeben, wieviel Wh oder mAh das Teil hat: keine Spur in den Spezifikationen - http://www.aldi-nord.de/aldi_2032_cm_8_tablet_pc_926_925_2663_34560.html

  6. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: TarikVaineTree 20.06.16 - 14:22

    Habe ich mich auch gefragt. Bei der Überschrift hatte ich ehrlich gesagt mind. 64 erwartet.
    Dass 32 GB im Jahre 2016 noch etwas Besonderes sind, ist wirklich einfach nur traurig.

  7. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: Graveangel 20.06.16 - 14:27

    TarikVaineTree schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich mich auch gefragt. Bei der Überschrift hatte ich ehrlich gesagt
    > mind. 64 erwartet.
    > Dass 32 GB im Jahre 2016 noch etwas Besonderes sind, ist wirklich einfach
    > nur traurig.

    Es gibt mitlerweile durchaus viele Geräte mit 32 oder eher noch 64 GB Speicher, aber in diesem Preissegment ist man bis vor 1 Jahr noch froh gewesen, wenn man 16GB gekriegt hat.

  8. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: TarikVaineTree 20.06.16 - 14:35

    Graveangel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TarikVaineTree schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Habe ich mich auch gefragt. Bei der Überschrift hatte ich ehrlich gesagt
    > > mind. 64 erwartet.
    > > Dass 32 GB im Jahre 2016 noch etwas Besonderes sind, ist wirklich
    > einfach
    > > nur traurig.
    >
    > Es gibt mitlerweile durchaus viele Geräte mit 32 oder eher noch 64 GB
    > Speicher, aber in diesem Preissegment ist man bis vor 1 Jahr noch froh
    > gewesen, wenn man 16GB gekriegt hat.


    Jap, leider. Denn der einzige Grund dafür ist, Geräte mit mehr Speicher teurer anzusetzen, obwohl die Mehrkosten kaum der Rede wert sind. Das iPhone und Samsung treiben dies seit Jahren auf die Spitze.
    Ich will auch keine Wortklauberei betreiben, aber bei "Aldi verkauft 8-Zoll-Tablet mit viel Speicher günstig" dachte ich nun mal wirklich an "viel". 32 GB würde ich bestenfalls "ordentlich" nennen, egal in welchem Preissegment.
    Eigentlich sollte es aus ökologischen Gründen verboten werden, überhaupt noch Ressourcen zu verschwenden, um Speicher herzustellen, die nur 4, 8 oder 16 GB groß sind.

  9. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: My1 20.06.16 - 14:40

    TarikVaineTree schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Graveangel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > TarikVaineTree schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Habe ich mich auch gefragt. Bei der Überschrift hatte ich ehrlich
    > gesagt
    > > > mind. 64 erwartet.
    > > > Dass 32 GB im Jahre 2016 noch etwas Besonderes sind, ist wirklich
    > > einfach
    > > > nur traurig.
    > >
    > > Es gibt mitlerweile durchaus viele Geräte mit 32 oder eher noch 64 GB
    > > Speicher, aber in diesem Preissegment ist man bis vor 1 Jahr noch froh
    > > gewesen, wenn man 16GB gekriegt hat.
    >
    > Jap, leider. Denn der einzige Grund dafür ist, Geräte mit mehr Speicher
    > teurer anzusetzen, obwohl die Mehrkosten kaum der Rede wert sind. Das
    > iPhone und Samsung treiben dies seit Jahren auf die Spitze.

    not really, vor dem s6 GAB ES NICHT MAL (zumindest in de) höhere speichervarianten der handys.
    da hatte man entweder das note 3 oder 4 (letzteres hab ich btw) und 32 GB oder man hatte was anderes und je nach modell 8 oder 16 GB

  10. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: TarikVaineTree 20.06.16 - 14:42

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TarikVaineTree schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Graveangel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > TarikVaineTree schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Habe ich mich auch gefragt. Bei der Überschrift hatte ich ehrlich
    > > gesagt
    > > > > mind. 64 erwartet.
    > > > > Dass 32 GB im Jahre 2016 noch etwas Besonderes sind, ist wirklich
    > > > einfach
    > > > > nur traurig.
    > > >
    > > > Es gibt mitlerweile durchaus viele Geräte mit 32 oder eher noch 64 GB
    > > > Speicher, aber in diesem Preissegment ist man bis vor 1 Jahr noch froh
    > > > gewesen, wenn man 16GB gekriegt hat.
    > >
    > >
    > > Jap, leider. Denn der einzige Grund dafür ist, Geräte mit mehr Speicher
    > > teurer anzusetzen, obwohl die Mehrkosten kaum der Rede wert sind. Das
    > > iPhone und Samsung treiben dies seit Jahren auf die Spitze.
    >
    > not really, vor dem s6 GAB ES NICHT MAL (zumindest in de) höhere
    > speichervarianten der handys.
    > da hatte man entweder das note 3 oder 4 (letzteres hab ich btw) und 32 GB
    > oder man hatte was anderes und je nach modell 8 oder 16 GB


    Gut, das "seit Jahren" gilt dann eben nur fürs iPhone. Ändert grundsätzlich nichts, außer dass du ein potenzielles Samsung-Bashing etwas entschärfen konntest.

  11. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: My1 20.06.16 - 14:44

    aber ich stimme zu dass es seit dem s6 doof wurde wenn es um das s6 und dessen speichergeschichten gehr bashe ich auch als samsung user fleißig mit.

  12. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: TC 20.06.16 - 14:59

    wobei eMMC schon bischen aufwendiger (und performanter) ist als der µSD-Flash

  13. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: John2k 20.06.16 - 15:13

    TarikVaineTree schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich mich auch gefragt. Bei der Überschrift hatte ich ehrlich gesagt
    > mind. 64 erwartet.
    > Dass 32 GB im Jahre 2016 noch etwas Besonderes sind, ist wirklich einfach
    > nur traurig.

    Für 130¤ ist das wohl schon was besonderes. Nur das Display ist leider Schrott, sonst hätt ich mir wohl eins gegönnt :-(

  14. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: John2k 20.06.16 - 15:15

    TarikVaineTree schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut, das "seit Jahren" gilt dann eben nur fürs iPhone. Ändert grundsätzlich
    > nichts, außer dass du ein potenzielles Samsung-Bashing etwas entschärfen
    > konntest.


    Wenn man davon ausgeht, dass man für 700¤ dann 64 gb bekommt, dann klar, aber wenn man für 130¤ 32gb bekommt, dann ist das wohl schon üppig.

  15. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: TarikVaineTree 20.06.16 - 15:16

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wobei eMMC schon bischen aufwendiger (und performanter) ist als der
    > µSD-Flash


    Aufwendiger? Geringfügig teurer. Und mit geringfügig meine ich nichts, was sowas im entferntesten rechtfertigen würde:

    iPhone 6s:
    16 GB: 739,00 EUR (699,00 EUR)
    64 GB: 849,00 EUR (799,00 EUR)
    128 GB: 959,00 EUR (899,00 EUR)

    iPhone 6s Plus:
    16 GB: 849,00 EUR (799,00 EUR)
    64 GB: 959,00 EUR (899,00 EUR)
    128 GB: 1.069,00 EUR (999,00 EUR)

  16. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: Bouncy 20.06.16 - 15:59

    leistungsträger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry , aber so ein Medion schrott kommt mir nicht ins haus.
    Dir ist klar, dass das nur noch ein Markenname von Lenovo ist?

  17. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: masel99 20.06.16 - 15:59

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TarikVaineTree schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gut, das "seit Jahren" gilt dann eben nur fürs iPhone. Ändert
    > grundsätzlich
    > > nichts, außer dass du ein potenzielles Samsung-Bashing etwas entschärfen
    > > konntest.
    >
    > Wenn man davon ausgeht, dass man für 700¤ dann 64 gb bekommt, dann klar,
    > aber wenn man für 130¤ 32gb bekommt, dann ist das wohl schon üppig.

    Wenn man solche Vergleiche macht, könnte man auch eins der besseren Chinatablets a la Cube iWork 10, Onda V919 Air CH, Chuwi Hi8 Pro und co nehmen. Da schaut das Ding von Aldi nicht mehr wirklich so gut aus.

  18. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: John2k 20.06.16 - 16:13

    masel99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man solche Vergleiche macht, könnte man auch eins der besseren
    > Chinatablets a la Cube iWork 10, Onda V919 Air CH, Chuwi Hi8 Pro und co
    > nehmen. Da schaut das Ding von Aldi nicht mehr wirklich so gut aus.

    Wiw viel kosten die denn?

  19. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: masel99 20.06.16 - 17:38

    Gibt es leider kaum direkt aus Deutschland. :(
    Cube iWork 10 und Onda V919 Air CH (10 Zoll, 64 GB ROM, 4GB RAM, ...) um die 180EUR so um die 100 EUR wenn ich das noch richtig in Erinnerung hab.

    Der Vergleich hinkt natürlich. Was ich damit meinte ist nur das 64GB nicht wirklich 700 EUR kosten. Für um die 80 EUR bekommt man beim Mediamarkt 8 Zoll Tablets mit 32GB Speicher hinterhergeworfen.

  20. Re: Was ist denn bitte an 32 GB "üppig"

    Autor: TC 20.06.16 - 19:54

    Das ist ja auch Apple...

    http://en.chinaflashmarket.com/pricecenter/emmc
    http://en.chinaflashmarket.com/pricecenter/flashcard

    1-2$ Aufpreis gegenüber Flash g.G,
    Aber auch ~7 vs ~13 für 32vs 64GB

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OKV-Ostdeutsche Kommunalversicherung a.G., Berlin
  2. Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin
  3. Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg, Augsburg
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 949,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.199€)
  3. (u. a. Ghost Recon Breakpoint - Free Weekend, Gearbox-Promo (u. a. We Happy Few für 5,50€), 1954...
  4. (u. a. Razer Basilisk Ultimate für 149€, WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 199€ (inkl...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne